Games

"GTA 6-Release" enthüllt? Leak verrät überraschende Infos

Ein neues Leak offenbar wichtige Infos zum angeblichen "GTA 6"-Release.
Ein neues Leak offenbar wichtige Infos zum angeblichen "GTA 6"-Release.
Foto: Rockstar Games [M]
Endlich soll bekannt sein, wann das "GTA 6"-Release ansteht. Geleakt wurde diese und andere Informationen auf dem Imageboard 4chan.

Mit "Grand Theft Auto V" (2013) landete Rockstar Games einen der größten Coups des vergangenen Spielejahrzehnts. Seit einiger Zeit nun warten Gamer daher auf dessen Nachfolger. Nun endlich könnte ein Leaker neue Informationen zum "GTA 6"-Release und der Story des Open-World-Titels zutage gefördert haben. Auf dem Imageboard 4chan teilte der angebliche Brancheninsider AMA die Details.

Nvidia Geforce RTX 3080: Das hat die neue GPU-Generation drauf
Nvidia Geforce RTX 3080: Das hat die neue GPU-Generation drauf

"GTA 6": Release laut Leak schon 2023

Mitsamt einer gut 60-stündigen Story-Line soll "Grand Theft Auto VI" schon im Oktober 2023, also in gerade mal zwei Jahren, auf den Markt kommen. Verfügbar wäre es zunächst für die aktuellen Konsolengenerationen, also die PlayStation 5 und die Xbox Series X|S. Das "GTA 6"-Release für den PC soll nach weiteren Optimierungen erst später stattfinden. Ob die Version ebenfalls 2023 oder erst 2024 erscheinen soll, verrät AMA nicht.

Aufgrund der auf 4chan vorherrschenden Anonymität lässt sich kaum feststellen, ob sich hinter dem veröffentlichten Leak tatsächlich die Wahrheit oder nur die weitreichende Fantasie eines Fans verbirgt. Mittlerweile wurde der entsprechende Thread zudem gelöscht und lediglich von u/meetsejpal im GamingLeaksAndRumours-Subreddit zusammengetragen.

Weiter habe AMA erklärt, ein weiblicher Protagonist sei zwar 2017 im Gespräch gewesen, allerdings verworfen worden, da er nicht in das Narrativ des Spiels passen würde. Als Beispiel für das verbesserte KI-Design nannte der Leaker "NPCs, die hupen und aggressiv um andere Fahrer herumfahren, weil sie zu spät zur Arbeit kommen".

Leaker verrät: "GTA 6"-Map angeblich kleiner als erwartet

Die Karte des neuen Rockstar-Games soll AMA zufolge Miami, Florida, umfassen und kleiner sein als die von "Red Dead Redemption 2" (2018). "Dies scheint die größte rote Fahne in Bezug auf die Glaubwürdigkeit des Leakers zu sein", merkt meetsejpal an. Wenn man aber bedenke, dass das Spiel mehrere Jahrzehnte umfassen soll, könnte es Sinn machen, wenn sich Rockstar dazu entschlossen hätte, die Map kompakter zu gestalten. Stürme und Wettereffekte sollen außerdem "echt wahnsinnig" werden.

Erst jüngst ist außerdem der CEO von Rockstars Mutterunternehmen Take 2 Interactive, Strauss Zelnick, im Rahmen einer Investorenkonferenz nach dem "GTA 6"-Release gefragt worden. Seine Antwort war wohl für viele eher ernüchternd. Erst Mitte 2020 verriet ein angeblicher Insider des Videospielentwicklers Rockstar außerdem, "dass 'GTA VI' zu 60-70 % fertig" sei.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen