Es geht es um ein Online-Spiel, das als verschollen gilt und einige Ähnlichkeiten mit dem beliebten Farmsimulator „Harvest Moon“ haben soll. Es begann mit einem vor fünf Jahren abgesetzten Post auf Reddit, der noch heute für Rätsel sorgt. Der Nutzer sparta123 verfasste die Anfrage, die mittlerweile für alle Hobbydetektive zu einer regelrechten Schnitzeljagd geworden ist. Allerdings sind sie immer noch erfolglos geblieben.

Interessante Fakten zu „Harvest Moon“
  • Bis 2013 hieß das Spiel „Harvest Moon“ (zu Deutsch: Erntemond), mittlerweile ist es bekannt als „Story of Seasons“ (zu Deutsch: Geschichte der Jahreszeiten).
  • „Harvest Moon“ steht für eine Videospielserie, deren erster Teil 1996 in Japan für das Super Nintendo ES erschien.
  • Ableger des Spiels gibt es für viele andere Nintendo-Geräte, darunter auch für die PlayStation.
  • „Harvest Moon“ bezieht sich auf den Vollmond, der zeitlich am nächsten der Herbsttagundnachtgleiche liegt.
  • Im Spiel musst du als Bauer oder Bäuerin einen Bauernhof leiten.

Online-Spiel wie vom Erdboden verschluckt

Die Suche nach dem vermeintlichen Farmsimulator mit Horror-Elementen, also eine Art nicht jugendfreie Version von „Harvest Moon“, begann mit einem Post von sparta123, der über das Online-Spiel schrieb: „Ich weiß so gut wie nichts über das Spiel. Ich kann mich bloß daran erinnern, dass es ein wenig wie Harvest Moon ist, aber mit einem düsteren Twist. Das Spiel beginnt mit dir und deiner Frau. In einer Nacht hast du einen Kampf mit ihr und stichst sie dann zu Tode.“

Danach, so sparta123 weiter, „dreht sich das Spiel um deine Landwirtschaft, um am Leben zu bleiben, während du versuchst, die Stadt davon abzuhalten, etwas über den ‚Vorfall‘ herauszufinden. Hin und wieder kommt die Polizei, um dein Haus zu durchsuchen, und du musst die Leiche verstecken.“

Aus diesem unscheinbaren Reddit-Post ist inzwischen ein eigener Sub-Reddit unter dem Namen „r/ThatEvilFarmingGame“ geworden. Dort gibt es alle Hinweise auf ein düsteres Farming-Spiel, von dem die Nutzer:innen weder den Titel, noch den oder die Entwickler kennen. Dann und wann gibt es neue Hinweise, aber es finden sich auch viele Trolle, die sich einfach nur einen Scherz erlauben wollen und absurde Behauptungen aufstellen.

Die Suche geht weiter

12.000 selbsternannte „Sucher“ finden sich mittlerweile in dem Sub-Reddit. Die Hoffnung, doch noch das Spiel und die Person zu finden, die es entwickelt und vermutlich nach 2016 wieder offline genommen hat, geht ungebrochen weiter. Bisherige Screenshots vom Spiel aus dem Reddit-Forum haben sich leider als Fake erwiesen.

Wer Online-Spiele liebt, der darf sich über GTA 5 mit neuer Version freuen. Auch die Nintendo Switch verschenkt derzeit etwas online an seine Abonnenten.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.