Im Kino und auf unterschiedlichen Webvideo-Plattformen kannst du bereits den Trailer zum neuen „Uncharted“-Film sehen. Dieser lenkt die Blicke der Community unweigerlich auf die gefeierte Videospielreihe, bei der nun schon seit einigen Jahren Stillstand herrscht. Lediglich die „Uncharted: Legacy of Thieves Collection“ (2022) liefert der Entwickler Naughty Dog seinen Fans. Davor war das letzte Spiel im Jahr 2017 erschienen. Doch ist es keine neue Kollektion, was die Fans sehnsüchtig erwarten, sondern ein neuer Teil für die Hauptserie: „Uncharted 5„.

„Uncharted 5“ geplant?

Nur selten äußern sich Entwicklerstudios im Voraus zu Veröffentlichung klar zu ihren Plänen. Zu beobachten ist ein solches verhalten etwa bei Rockstar Games und den angeblichen Absichten für ein anstehendes „GTA 6“-Release. Auch der US-amerikanische Videospielentwickler Naughty Dog hält mit Informationen zu einem möglichen „Uncharted 5“ weitestgehend hinterm Zaun.

Dennoch: Hin und wieder lassen die Unternehmen auch etwas durchschimmern. Im Fall von Rockstar geschah dies jüngst im Rahmen einer Umsatzprognose. Beim „Uncharted“-Entwickler könnten sich in der Promo rund um das Release der neuen Kollektion Hinweise verbergen. Zumindest einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt der Creative Director von „Uncharted: The Lost Legacy“ (2017), Shaun Escayg, den Fans.

„Ich denke, wir können mit Sicherheit sagen, dass wir niemals nie sagen können. Das stimmt. Uncharted ist eine Serie, die wir lieben – die das Studio liebt. Ich liebe es, und Kurt liebt es. Es ist eine Welt, von der wir mehr sehen wollen. Das kann ich also mit Sicherheit sagen.“

Shaun Escayg (via GamesRadar)

„Uncharted“-Film voraus

Schon am 18. Februar 2022 soll der neue „Uncharted“-Film mit Tom Holland in der Hauptrolle in die Kinos kommen. Viel können Escayg und sein Kurt Margenau, der Game Director vom 2017 erschienenen Ableger der Reihe, aber nicht dazu sagen. Die beiden seien „nicht direkt daran beteiligt“. Margenau sei aber gespannt darauf, wie sich Holland in seiner Rolle als Nathan Drake machen werde.

„Ich bin einfach aufgeregt. Es ist, als wäre es endlich da! Wir haben Uncharted auf der großen Leinwand, und es wird nicht noch einmal den Regisseur wechseln, und es wird nicht noch länger in der Entwicklung sein. Und ich denke, Tom Holland ist eine großartige Wahl.“

Kurt Margenau (via GamesRadar)

Ob und wann Naughty Dog das Release von „Uncharted 5“ ankündigen wird, bleibt zunächst abzuwarten. Wir halten dich aber auf dem Laufenden.

Quelle: GamesRadar

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.