Noch Anfang letzten Jahres brachte Bandai Namco „Little Nightmares 2“ heraus. Dabei handelt es sich um die Fortsetzung des gleichnamigen Horror-Spiels der Tarsier Studios. Da die Rechte der Reihe aber noch immer Bandai gehören, Tarsier aber mittlerweile Teil der Embracer Group ist, stellt sich die Frage: Was genau zeigt der neue Teaser des Entwicklers da eigentlich?

Tarsier Studios zeigen neuen Teaser

Das Video, dass das Unternehmen auf Twitter veröffentlichte, ist nur wenige Sekunden lang. Dennoch lässt sich bereits die eine oder andere kleinere Information über den neuen Titel darin ablesen. Angefangen beim Design scheint es, als blieben sich die Tarsier Studios treu. Was zu sehen ist, sind skizzenhafte Schemen, ausgegraute, aber dennoch klare Farben und ein gewisser Schatten, der alles umgibt.

Auch aus dem Drumherum lässt sich ein wichtiges Detail ableiten: Es dürfte sich um ein Horror-Spiel handeln. Darauf zumindest deuten die rauschenden Geräusche, zitternden Bilder und schnellen Sprünge hin.

Genaueres ist bislang noch nicht bekannt, allerdings dürfte das Entwicklungsteam auch darüber hinaus einige Punkte aus den vorangegangenen Produktionen wieder aufgreifen. Immerhin waren es neben dem kindlichen aber schaurigen Design der „Little Nightmares“-Spiele vor allem Intensität und Spannung des Gameplays, die die Titel so einzigartig machten.

Quelle: Twitter/@TarsierStudios

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.