Obwohl es sich laut ihres Namens nur um eine kleinere Ausgabe des beliebten Entwickler-Showcases handeln sollte, hatte es die jüngste Nintendo Direct Mini in sich. Darin stellten gleich mehrere Partner des japanischen Spielegiganten ihre neuen Nintendo Switch-Spiele, die uns in den kommenden Monaten erreichen sollen, vor. Neben einigen neuen Franchises dürfen wir uns vor allem über drei „Persona“-Portierungen sowie die „NieR: Automata The End of YoRHa Edition“ (2018) für den Handheld-Hybriden freuen.

Über 25 neue Nintendo Switch-Spiele: Das hatte die Nintendo Direct Mini zu bieten

Mit über 25 frischen Titeln beglückte uns die erst kürzlich abgehaltene Nintendo Direct Mini, die sich vor allem auf die Entwicklungen von Partner-Studios des japanischen Spieleherstellers konzentrierte. Darunter gleich mehrere namhafte Vertreter, beispielsweise die hochgelobte „NieR: Automata The End of YoRHa Edition“, die bereits am 6. Oktober mit Switch-exklusiven Inhalten erscheinen soll.

Außerdem folgen nach ihrer Ankündigung für den Xbox Game Pass nun auch die drei „Persona“-Portierungen ab dem 21. Oktober auf der kleinen Konsole: Mit „Persona 5 Royal“ (2019), „Persona 4 Golden“ (2008) und „Persona 3 Portable“ werden Fans der „Shin Megami Tensei“-Reihe nach Jahren auf ihre Kosten gebracht, denn die Titel waren bislang eher schwer zugänglich.

Spannende Highlights fand man außerdem in Form von „Monster Hunter Rise: Sunbreak“, einer brandneuen Erweiterung, die schon am 30. Juni erscheinen soll, sowie „Mario + Rabbids Sparks of Hope“. Der Nachfolger des beliebten ersten Teils, „Mario + Rabbids Kingdom Battle“, der bereits 2017 erschien, kommt am 20. Oktober in die virtuellen Regale des eShops. Darüber hinaus wurden „Minecraft Legends“ sowie das liebevoll gestaltete Koop-Abenteuer „Blanc“ für das Jahr 2023 angekündigt.

Weitere Highlights der Nintendo Direct

Neben den bereits genannten Titeln hatte die Nintendo Direct noch eine ganze Reihe weiterer Highlights zu bieten. Zu den schon bald erscheinenden neuen Nintendo Switch-Spielen zählen unter anderem die folgenden:

  • “Lorelei and the Laser Eyes” – 2023
  • “Super Bomberman R 2” – 2023
  • “Mega Man Battle Network Legacy Collection” – 2023
  • “PAC-MAN WORLD Re-PAC” – 26. August
  • “Return to Monkey Island” – 2022
  • “Little Noah: Scion of Paradise” – ab sofort
  • “Railgrade” – Herbst 2022
  • “RPG Time: The Legend of Wright” – 18. August
  • “Sonic Frontiers” – Winter 2022
  • “Disney Dreamlight Valley” – 6. September
  • “Live A Live” – 22. Juli
  • “Doraemon Story of Seasons: Friends of the Great Kingdom” – 2022
  • “Dragon Quest Treasures” – 9. Dezember
  • “Portal: Begleiterkollektion” – ab sofort
  • “Harvestella” – 4. November
  • “No Man’s Sky” – 7. Oktober
  • “A Plague Tale: Requiem – Cloud Version” – 18. Oktober
  • “Captain Velvet Meteor: The Jump+ Dimensions” – 28. Juli

Wenn dich neben den neuen Nintendo Switch-Spielen interessiert, welche Titel noch für den PC, die Xbox oder die PlayStation erscheinen, haben wir hier eine Liste für dich (LINK). Außerdem lohnt sich garantiert ein Blick auf die besten Nintendo Switch-Spiele, die bislang erschienen sind.

Quellen: Nintendo

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.