Veröffentlicht inGames

Neue Special Edition der Nintendo Switch OLED kommt – du musst schnell zuschlagen

Neue Nintendo Switch-Variante gefällig? Eine limitierte Edition für das OLED-Modell ist schon auf dem Weg zu dir.

Nintendo Switch in Docking-Station auf einem Tisch.
Die Nintendo Switch ist eine Hybridkonsole für daheim und unterwegs. © Adobe Stock / Proxima Studio

Wie üblich, wenn das Release eines großen Titels der japanischen Spieleschmiede ansteht, dürfen wir uns auch dieses Mal über eine Special Edition der Nintendo Switch freuen. Gemeint ist die OLED-Variante des beliebten Handheld-Hybriden, die jetzt in einem besonders coolen Design erscheint.

Nintendo Switch: OLED-Modell bekommt besonders stylische Special Edition

Genau genommen handelt es sich bei der limitierten Ausgabe der Nintendo Switch OLED um die sogenannte „Pokémon Scarlet & Violet“ Edition, die am 4. November dieses Jahres auf den Markt kommen soll. Auf ihr sehen wir die beiden neuen legendären Pokémon, Koraidon und Miraidon.

Für gerade einmal zehn Dollar mehr bekommen wir die Special Edition der Nintendo Switch, zumindest, wenn es nach den US-amerikanischen Preisen geht. Auf dem hiesigen Markt dürfte sie dementsprechend rund 350 Euro kosten. Mit ihr wird das Release der beiden neuen Titel eingeläutet, die in Deutschland auf den Namen „Pokémon Karmesin & Purpur“ hören sollen.

Eigener Trailer zur Ankündigung

Nintendo ließ es sich nicht nehmen, die limitierte Switch OLED-Version, die in schicken bronzefarbenen und purpurnen Verzierungen gehalten ist, mit einem eigenen Trailer anzukündigen. Gemeinsam mit den neuen Joy-Cons, die ebenfalls in den knalligen Farbtönen daherkommen, zählt sie definitiv zu den Augenweiden unter den Nintendo-Konsolen.

Am 18. November ist es schon so weit. Denn dann darfst du endlich selbst Hand anlegen, wenn die beiden neuen Pokémon-Titel ihr weltweites Release feiern. Bis dahin kannst du dir die Zeit sicherlich mit einem der neuen Spiele, die im September erscheinen, vertreiben.

Quelle: YouTube / Nintendo

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.