Veröffentlicht inGames

Samsung-TV: Überraschende Nachrüstung – einige Modelle können jetzt mehr

Für Fernsehgeräte des Herstellers aus dem Jahr 2021 stellt man jetzt ganz überraschend neue Anwendungen zur Verfügung. Ob sie auch nach Deutschland kommen, ist noch unklar.

Samsung TV mit Alexa verbinden – so einfach kann’s gehen

So kann man seinen Samsung Smart TV auch ohne Amazon Echo mit Alexa bedienen.

Der südkoreanische Hersteller hat Anfang des Jahres seinen Gaming Hub und damit die ersten Vorstöße in den Bereich mobiler Spiele angekündigt. Bisher waren die darin integrierten Dienste nur für die neuesten von Samsungs Smart TVs verfügbar. Das ändert sich jetzt.

Samsung: Smart-TVs von 2021 bekommen Zuwachs

Der hauseigene Gaming Hub ist laut Samsung „das neue Zuhause für Gaming auf Deinem Samsung Smart TV“. Ganz ohne Konsole kannst du damit auf Geräten mit Baujahr 2022 online Spiele streamen und beispielsweise auf Xbox-Games zugreifen.

Nun kündigte das Unternehmen an, den Dienst „auf Millionen mehr Geräte zu auszuweiten“. Das gelte für Fernseher, die 2021 hergestellt wurden und beinhalte über 2.500 Spiele, Ferienbundle, Rückwärtskompatibilität und 4K. Das Rollout soll in der kommenden Woche beginnen und bis zum Ende des Jahres dauern.

Mehrere Cloud Gaming-Anbieter kommen

Besitzer entsprechender Samsung Smart-TVs erwarten laut Pressemitteilung unter anderem Xbox Cloud Gaming, Amazon Luna, GeForce Now und Utomik sowie einige andere Apps. 2023 sollen zusätzlich Blacknut und Antstream Arcade dazukommen.

Ob das Vorhaben auch in Deutschland umgesetzt wird, geht aus der Mitteilung nicht hervor. Da deutschen Nutzer*innen im Gaming Hub nicht alle der genannten Anbieter zur Verfügung stehen, bleibt abzuwarten, wie Samsung vorgeht.

Quellen: Samsung

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.