Veröffentlicht inGames

Neue Nintendo-Switch noch in diesem Jahr? Leaker schürt Hoffnung unzähliger Fans

Wann kommt die neue Nintendo Switch? So langsam verdichten sich die Hinweise, dass auf Fans bald spannende News zukommen werden. Ein Leaker will nun etwas zum Termin wissen.

© Stepan Popov - stock.adobe.com

Nintendo Switch-Akku tauschen - Hauche deiner Konsole neues Leben ein

So kann der Akku der Nintendo Switch gewechselt werden.

So langsam wird es an der Zeit, dass die Videospielbranche etwas Konkretes zu einem Nachfolger der Nintendo Switch erfährt. Schließlich ist die Konsole fast sechs Jahre alt und mittlerweile technisch deutlich überholt. Einem neuen Leak zufolge könnte es schon sehr bald so weit sein.

Nintendo Switch: Neue Konsole noch in diesem Jahr möglich

Erst vor Kurzem machte ein Hinweis aus einem Dokument der britischen Competition and Markets Authority, also der dortigen Wettbewerbsbehörde, die Runde. Daraus lässt sich ableiten, dass ein Nachfolger zur Nintendo Switch aktuell in Arbeit sein könnte.

Eine offizielle Bestätigung blieb bislang aus. Allerdings will nun ein Leaker in Erfahrung gebracht haben, dass eine Nachfolgekonsole zur Nintendo Switch noch 2023 erscheinen soll. Das behauptet man jedenfalls auf dem Twitterprofil von Centro LEAKS.

Dabei soll es sich um einen „gigantischen Leak“ handeln. Und die Quelle scheint besonders zuverlässig zu sein: In einem Tweet postete man einen Screenshot mit vorherigen Voraussagungen zu „Pokémon“-Spielen, die sich allesamt als richtig herausstellten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Leise Zweifel bleiben

Eigenen Aussagen nach soll die Person bei einem Unternehmen angestellt sein, das bei „Pokémon“-Spielen zuarbeitet. Neben Ankündigungen zu neuen spielspezifischen Inhalten erwähnt die Quelle auch technische Verbesserungen, die eben auf einer neuen Hardware zur Geltung kommen sollen. Diese soll 2023 herauskommen.

Nichtsdestotrotz bleiben Zweifel an dem Leak. Die Person selbst schreibt, dass ihr Englisch nicht besonders gut sei und sie auf Hilfsmittel angewiesen war. Deswegen glauben einige, dass es sich eventuell um einen Übersetzungsfehler handeln könnte und nicht unbedingt eine Nintendo Switch 2 gemeint sein muss, sondern eher eine neue Variante der aktuellen Plattform. In einem Kommentar rechnet man sogar eher damit, dass es vielleicht einfach nur eine Switch in einem neuen Design sein könnte.

Trotz des Leaks scheint die Zukunft der Hybridkonsole weiterhin unklar zu sein. Immerhin stellte der Hersteller selbst in Aussicht, sich noch lange um die Nintendo Switch kümmern zu wollen.

Quelle: Twitter/@CentroLeaks

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.