Veröffentlicht inGames

Nintendo Switch: Vorsicht beim Gebrauchtkauf – es droht ein unerwartetes Risiko

Wer eine Nintendo Switch gebraucht kaufen möchte, sollte Vorsicht walten lassen. Es könnte sein, dass eine wichtige Funktion dann nicht mehr geht.

Nintendo Switch mit Verpackung
u00a9 esthermm - stock.adobe.com

Nintendo Switch - 3 interessante Fakten und Features

3 Fakten über die Nintendo Switch Konsole

Es muss nicht immer Neuware sein und das gilt auch für Videospiele. Games gebraucht zu kaufen hat eine lange Tradition, wenngleich das im Angesicht steigender Digitalkäufe wohl eher abnehmen wird. Gebrauchte Konsolen dürften aber weiterhin Zuspruch finden. Doch bei der Nintendo Switch gilt besondere Vorsicht, wie ein neues Beispiel zeigt.

Gebrauchte Nintendo Switch: Vorbesitzer könnten Spielverderber sein

Es gibt einige Dinge zu beachten, wenn du eine Nintendo Switch gebraucht kaufen möchtest. In erster Linie sollte natürlich der allgemeine, technische Zustand möglichst einwandfrei sein. Ein Problem könnte aber auch lauern, das kaum vorab erkennbar ist.

Denn wer auch immer die Konsole vorher besaß, könnte unerwünschten oder gar illegalen Praktiken nachgegangen sein. Eine Person musste das auf äußerst unangenehme Weise feststellen und erzählte davon bei Reddit. Vor Kurzem erst fuhr sie das Gerät hoch und musste dann feststellen, dass die Konsole von allen Online-Aktivitäten ausgeschlossen sei. Auf Nachfragen bei Nintendos Kundensupport bestätigte man, dass das entsprechende Switch-Exemplar tatsächlich in der Vergangenheit für „betrügerische Aktivitäten“ genutzt wurde.

Noch keine Lösung in Sicht

Betroffene Person bestätigte, dass sie selbst keinerlei Hacks oder dergleichen an der Switch durchgeführt habe. Doch obwohl Nintendo selbst bestätigt hat, dass die Ursache des Problems länger zurückliegt, bleibt die Sperrung für die Nintendo Switch weiterhin erhalten. Ferner besteht nun die Sorge um jede Menge online gespeicherte Spielstände, auf die nun kein Zugriff möglich ist.

Wenn du lieber auf Nummer sicher gehen willst, solltest du den Kauf von Neuware nicht scheuen. Besorg dir am besten die Nintendo Switch im Bundle mit „Super Mario Odyssey“ bei Amazon 🛒.

Was die „betrügerischen Aktivitäten“ genau sein könnten, weiß die Person selbst nicht. Der Hersteller ist jedoch bekannt dafür, mitunter äußerst streng gegen unerwünschte Praktiken vorzugehen: So hat Nintendo wiederholt Fan-Kreationen im „Super Mario Maker 2“ entfernt.

Quelle: Reddit/maeday101

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*innen verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.