Veröffentlicht inGames

Nintendo Switch: „Sehr positiv“ – gruseliger Fan-Favorit jetzt erschienen

Für die Nintendo Switch erscheinen nicht nur große Titel. Ein kleiner, gruseliger PC-Geheimtipp hat jetzt den Sprung zur Hybridkonsole geschafft.

Person hält eine Nintendo Switch in Händen und spielt.
u00a9 wachiwit - stock.adobe.com

Nintendo Switch Lite – was kann sie wirklich?

Vorstellung der Nintendo Switch Lite

Bist du auf der Suche nach einem neuen Spiel für die Nintendo Switch und weißt nicht, was du dir als Nächstes zulegen sollst? Falls du nicht abgeneigt bist, einer kleinen, unheimlichen Indieperle eine Chance zu geben, haben wir den richtigen Titel für dich. Der war zuvor schon für den PC erschienen und hat dort schon einen sehr guten Eindruck hinterlassen.

Einsteiger-Horror auf der Nintendo Switch dank „Subway Midnight“

Horror ist zum Glück nicht gleich Horror. Selbst wenn sich das Genre insgesamt über furchterregende Inhalte definiert, gibt es doch viele Spielarten und Abstufungen. Wer auf eher moderaten Schauer mit zugleich kreativem Comic-Look Lust hat, sollte jetzt „Subway Midnight“ für die Nintendo Switch ausprobieren.

Wie JPGAMES.DE berichtet, feierte der Titel des Entwicklerstudios Bubby Darkstar erst vor Kurzem sein Konsolendebüt. Zuvor gab es ihn nur bei Steam für den PC seit 2021. Für aktuell 10,99 Euro erhältst du im Nintendo eShop ein gruseliges Adventure mit ausgefallener Grafik:

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Positive Reaktionen zu „Subway Midnight“

„Subway Midnight“ ist ein Walking-Simulator, der an Bord einer U-Bahn spielt und in dem es vor Geistern nur so wimmelt. Du spielst das „schräge Mädchen“ Lizzbeth, das den Geheimnissen des Zuges nachspüren muss. Dabei wird sie verfolgt und muss zusehen, dass sie selbst nicht zum Geist wird.

Bei Steam hat die große Mehrheit aller, die das Spiel gespielt haben, positiv bewertet. In den entsprechenden Rezensionen gibt es verschiedene Empfehlungen, die unterschiedliche Aspekte herausstellen. Unter anderem heißt es da:

„Wenn Du aber ein Herz für spielerische Entdeckungsreisen hast, für gewagte Gaming Experimente und vor allem für leichten Grusel (Auch Horror Unwillige dürfen hier gern reinschauen, so gräulich wirds nicht, keine Sorge…), dann riskier nen kurzen Trip in der U-Bahn [sic]“

Rezension von bertkli bei Steam

Aber auch auf der Webseite Six One Indie gibt man eine klare Empfehlung: „Bubby Darkstar haben einen meisterlichen, zugänglichen Horror-Einstiegspunkt für alle geschaffen“. Wer also nach etwas Ungewöhnlicherem abseits des üblichen Einheitsbreis für die Nintendo Switch sucht, sollte hier zuschlagen.

Noch mehr Gaming-News findest du auf dem Spieleportal 4P.de.

Quellen: JPGAMES.DE, Six One Indie, YouTube/PLAYISM, Steam/bertkli, Nintendo eShop

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.