Kino 

"Train to Busan 2: Peninusla" startet viel früher als angenommen

"Train to Busan 2: Peninsula" verspricht das "Blade 2" unter den Zombie-Horror-Filmen zu werden. Jetzt steht das Startdatum fest.
"Train to Busan 2: Peninsula" verspricht das "Blade 2" unter den Zombie-Horror-Filmen zu werden. Jetzt steht das Startdatum fest.
Foto: Screen Daily
"Train to Busan" war der spannendste Zombie-Film der vergangenen Jahre. Die koreanische Horror-Action spielt fast nur in einem fahrenden Zug. Jetzt steht das Startdatum für "Train to Busan 2: Peninusla".

Immer dann wenn man annimmt, Horror-Regisseuren würde nichts Neues mehr einfallen oder dass dem alten Zombie-Genre die Luft ausgegangen sei, kommt ein so umwerfend cleverer Film wie "Train to Busan" um die Ecke. Der südkoreanische Thriller über den Ausbruch einer Zombie-Epidemie in einem sich bewegenden Schnellzug gilt als einer der besten Horrorfilme von 2016 und spielte weitweit 100 Millionen Dollar bei einem Budget von 8,5 Millionen Dollar ein. Bei der 16 Millionen Dollar teuren Fortsetzung "Train to Busan 2: Peninsula" wird alles anders. Jetzt steht das Startdatum.

Youtube-Video: Train to Busan 2 Peninsula Trailer

"Train to Busan 2": Wann startet Peninsula in Deutschland?

Wer in Deutschland "Train to Busan 2: Peninusla" in die Kinos bringen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Splendid Film GmbH, der Verleih von "Train to Busan" hat sich dazu noch nicht geäußert. In den USA trägt Well Go USA Entertainment die Verantwortung für die Veröffentlichung. Am 28. Juli 2020 wurde bekannt gegeben, dass der US-Start des Films am 21. August 2020 sein werde, also noch im Spätsommer. Gut möglich, dass sich in Corona-Zeiten kein Verleih für den Horror-Thriller findet und er womöglich direkt auf Netflix startet.

In einigen asiatischen Ländern wie Südkorea und Taiwan ist "Train to Busan 2: Peninsula" bereits Mitte Juli 2020 angelaufen und bereits ein echter Kinohit, trotz aller Corona-Einschränkungen.

Gibt es schon einen Trailer zu "Train to Busan 2: Peninsula"?

Am 1. April 2020 erschien endlich der erste Teaser zu "Train to Busan 2: Peninsula" auf Koreanisch mit englischen Untertiteln. Die bildgewaltige, düstere Promo verspricht unter anderem "Fight Club" mit Zombies. Der komplette Trailer erschien am 16. Juni 2020 und macht eher den Eindruck, als hätte man einen "Fast & Furious"-Film mit Zombies gedreht.

Vor "Train to Busan 2: Peninsula" gab es mit "Seoul Station" eine Art Prequel zu "Train to Busan". In dem Animationsfilm wird die Vorgeschichte zu der Kinoreihe erzählt, wobei die Auswirkungen der Zombie-Apokalypse auf die sozial schwächeren Schichten der Bevölkerung dramatisiert werden. Den Film von 2017 gibt es auf den Heimvideo-Veröffentlichungen als Extra zum ersten Film dazu.

Was ist die Handlung von "Train to Busan 2: Peninsula"?

Das Original zu "Train to Busan 2: Peninsula" aus dem Jahr 2016 erzählt die düstere Geschichte einer Zombie-Apokalypse, die so schnell ausbricht, dass ein überarbeiteter Familienvater gar nicht so recht weiß, wie ihm geschieht. Plötzlich sieht er sich in einem Schnellzug gefangen, getrennt von seiner kleinen Tochter. Und zwischen ihnen sind mehrere Waggons voller Zombies, die sich durch den Zug fressen. Das Drama von Regisseur Yeon Sang-ho eskaliert, als die Fahrgäste aus unterschiedlichen sozialen Schichten von menschlicher Hilfsbereitschaft zu egoistischem Überlebenswunsch schalten.

"Train to Busan 2" trägt den Titel "Bando" in Südkorea (in der deutschen Übersetzung: Halbinsel, in der englischen eben: "Peninsula"). Die Handlung der Fortsetzung beginnt vier Jahre nach dem großen Ausbruch und erzählt von einem ehemaligen Soldaten (Gang Dong-won), der auf die von Zombies überlaufene koreanische Halbinsel zurückkehren muss, um etwas zu holen und trifft auch weitere Überlebende. Es ist also keine direkte Fortsetzung, sondern spielt in derselben Welt des Original-Films.

Welche Darsteller gehören zur Besetzung von "Train to Busan 2"?

Bereits vor einem Jahr bestätigte Regisseur Yeon Sang-ho, dass er an einer Fortsetzung zu seinem Horror-Hit arbeiten würde. Dann berichtete The West News, dass "Train to Busan 2" einen Kinostart im Sommer 2020 ins Visier genommen hat. Leider seien aber keine der Darsteller aus dem Original in der Fortsetzung dabei.

Die neuen Schauspieler in der Besetzung von "Trian to Busan 2" sind Lee Jung-hyun, Lee Re, Kwon Hae-hyo, Kim Min-jae, Koo Kyo-hwan und Lee Ye Won. Hier gibt es weitere Bilder.

Parallel arbeitet James Wan ("Conjuring") bereits als Produzent an einem englischsprachigen Remake von "Train to Busan" für Hollywood. Auch "Planet der Affen" wird wieder fortgesetzt. Die Filme aus der Reihe "Die Bestimmung" dagegen kriegen keine Fortsetzung mehr. Und so steht es um "Alita 2: Battle Angel".

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen