Kino 

"Paddington 3": Wird die Fortsetzung echte Fans schwer enttäuschen?

Der adoptierte kleine Bär aus Peru erlebte in "Paddington 2" seine gefährlichsten Abenteuer. "Paddington 3" war für 2020 angekündigt, kann aber nur enttäuschen.
Der adoptierte kleine Bär aus Peru erlebte in "Paddington 2" seine gefährlichsten Abenteuer. "Paddington 3" war für 2020 angekündigt, kann aber nur enttäuschen.
Foto: Frenetic Films
"Paddington 3" war vor Corona für 2020 angekündigt. "Paddington 2", das Sequel zum beliebten Kinderfilm, war einer der meistgelobten Filme der letzten Jahre. Darum kann Teil 3 nur noch enttäuschen.

Die "Paddington"-Filme über den pelzigen Titelhelden, einem süßen kleinen Bären aus dem peruanischen Dschungel, der von einer Londoner Familie adoptiert wird, sind nicht nur Highlights für Kinder. Tatsächlich ist der Film des britischen Regisseurs Paul King aus dem Jahre 2017 ein Rekordhalter mit dem höchsten Kritiker-Scoring auf Rotten Tomatoes. Und "Paddington 3" war für 2020 angekündigt, aber es stand noch nicht fest, ob King zurückkehren würde. Jetzt hat er sich endlich dazu geäußert.

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen
Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Was ist die Handlung von "Paddington 3"?

Der erste "Paddington"-Film erschien 2014 und war ein kolossaler Erfolg bei Fans und Kritikern. Paul Kings Nachfolger "Paddington 2" erschien 2017 und erhielt sogar noch mehr positive Resonanz von der Kritik. Die Abenteuer des knuffigen peruanischen Bärs mit der Vorliebe für Marmaladenbrote sollen 2020 mit "Paddington 3" in die dritte Runde gehen. Auch wenn die Vorlage, die in England kultigen Kinderbücher von Michael Bond, viel Material bieten, weiß man aktuell noch nicht, wohin das dritte Abenteuer den Bären und seine britische Adoptivfamilie hinführen wird.

Wer wird bei "Paddington 3" fehlen?

David Heyman, Produzent der "Paddington"-Filme, erzählte bereits vor drei Jahren, dass man zwar noch kein Drehbuch für "Paddington 3" habe, aber bereits über Schauplätze, Ideen und Szenen rede. Doch im Laufe der Entwicklung stellte sich heraus, dass Regisseur Paul King, der beide erfolgreichen Adaptionen der Kinderbuchreihe von Michael Bond schrieb und inszenierte, überlege, nicht mehr als Regisseur dabei zu sein.

Video: Paddington Trailer Deutsch

Am 11. Juni 2020 bestätigte Paul King, dass er keine Lust mehr auf "Paddington 3" habe: "Du kommst an einen Punkt, wo du einfach aufhören musst. Es ist vielleicht Zeit für jemand anderen, sich daran zu versuchen. Ich versuche keinen dritten Bärenfilm zu machen, was ein großer, großer Fehler ist." Im gleichen Zuge gab er an, er werde als ausführender Produzent dabei bleiben und das Drehbuch zu "Paddington 3" sei bereits fertig. Und er gab sogar einen Ausblick auf "Paddington 4": "Es ist ja nicht so als wenn Paddington am Ende stirbt."

Welche Schauspieler spielen in der Besetzung von "Paddington 3"

Hugh Grant war so überzeugend als Bösewicht in "Paddington 2", dass viele Kritiker ihn sogar für eine Oscar-Nominierung vorschlugen. Daraus wurde nichts und ob er für "Paddington 3" zurückkehrt, ist nicht mit Sicherheit zu sagen. Bestimmt aber ist Ben Wishaw (Q aus den James-Bond-Filmen) erneut als Stimme von Paddington dabei. Er wird die Rolle auch in einer angekündigten Fernsehserie um die Figur auf Nickeldon sprechen. Die Serie ist aber komplett computeranimiert, richtet sich vor allem an Vorschulkinder und erzählt von Paddington als jungen Bären.

Auch als sicher gilt die Rückkehr von Imelda Staunton als Tante Lucy und Michael Gambon als Stimme von Onkel Pastuzo in Rückblenden. Ob die übrige Besetzung, vor allem die Familie Brown (Hugh Bonneville, Sally Hawkins & Co.) zurückkehren wird, hängt davon ab, wohin es den kleinen Bären dieses Mal verschlagen wird.

Video: Paddington 2 Trailer Deutsch

Wann ist der deutsche Kinostart von "Paddington 3"?

Bereits Mitte 2016 kündete StudioCanal CEO Didier Lupfer an, es würde einen dritten "Paddington"-Film geben. Immerhin erwirtschafteten beide "Paddington"-Filme jeweils über 220 Millionen Dollar an den Kinokassen. Wir können mit einem Kinostart in Deutschland Ende 2020 rechnen, im Rhythmus der bisherigen Filme.

Gibt es schon einen deutschen Trailer zu "Paddington 3"?

Aktuell gibt es noch keinen Trailer zu "Paddington 3". Wir durften bisher bis Mitte 2020 mit den ersten Bildern zum neuen "Paddington"-Abenteuer rechnen. Doch die Corona-Krise könnte "Paddington 3" noch weiter aufschieben.

Dann startet die Fortsetzung "Shazam 2". Die Fortsetzung "Selbst ist die Braut 2" wird es aber wohl nie geben. So geht es weiter mit dem Zombie-Horror "Train to Busan 2".

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen