„A Quiet Place“ war die überraschende Horror-Sensation von 2018. Der recht preiswert hergestellte Horror-Thriller von und mit Serienstar John Krasinski (Titelheld der Amazon Prime-Serie „Jack Ryan“ und bekannt aus der US-Version von „The Office“) wurde zum Achtungserfolg und bekam nicht nur positive Kritiken. Er war auch ein großer Kassenerfolg mit 340 Millionen Dollar Einspielergebnis. Da war „A Quiet Place 2“ schnell beschlossen. Doch dann wurde der deutsche Kinostart auf unbestimmte Zeit verschoben. Jetzt die gute Nachricht: der neue Kinostart steht noch 2020 an.

Wann ist der Kinostart von „A Quiet Place 2“ in Deutschland?

„A Quiet Place 2“ sollte am 20. März 2020 in die amerikanischen Kinos kommen. Bereits einen Tag früher, am 19. März 2020, sollten sich deutsche Fans des Originals, über einen Start in Deutschland freuen. Doch daraus wurde nichts. Nur eine Woche vor dem Launchdatum ließen John Krasinski und das Studio Paramount Pictures verlauten, dass man den Film erst einmal nicht veröffentlichen wird. Man wollte die Coronavirus-Pandemie erstmal aussitzen.

Ein neues Startdatum für „A Quiet Place 2“ in Deutschland wurde nun von Paramount bekannt gegeben. Der Horror-Thriller soll nun doch noch 2020, genauer am 3. September 2020 in die Kinos kommen, in der Hoffnung, dass bis dahin die Corona-Pandemie soweit überstanden ist und etwas mehr Normalität eingekehrt ist im Kinobetrieb.

— John Krasinski (@johnkrasinski) March 12, 2020

Ein neues Startdatum für „A Quiet Place 2“ in Deutschland wurde nun von Paramount bekannt gegeben. Der Horror-Thriller soll nun doch noch 2020, genauer am 3. September 2020 in die Kinos kommen, in der Hoffnung, dass bis dahin die Corona-Pandemie soweit überstanden ist und etwas mehr Normalität eingekehrt ist im Kinobetrieb.

Was ist die Handlung von „A Quiet Place 2“?

„A Quiet Place 2“ beginnt direkt nach dem schockierenden offenen Ende des Originalfilms. (Vorsicht: Spoiler!) Was bisher geschah: Eine kleine Familie versucht in einer postapokalyptischen Welt zu überleben. Alien-Monster mit einem sehr sensiblen Gehör haben die Erde überrannt. Bei dem kleinsten Geräusch eilen die Monster herbei und machen kurzen Prozess mit den Menschen. Papa Lee Abbott (John Krasinski) musste im Laufe der Handlung den Heldentod für seine Familie sterben. Seine Gattin Evelyn (Emily Blunt) und ihre Kinder Marcus (Noah Jupe) und Regan (Millicent Simmonds) konnten aber am Ende der Handlung eine Methode entwickeln, um die tödlichen Alien-Monster im Zaum zu halten.

Die Handlung von „A Quiet Place 2“ spielt wenige Zeit nach der Flucht der Familie Abbott von ihrem Anwesen, inzwischen mit einem Neugeborenen im Schlepptau. Sie begegnen auf ihrem Trip weiteren Überlebenden, die sich dazu bereit erklären, nach weiteren Menschen Ausschau zu halten, die die Alien-Invasion überlebt haben. Doch kann Emily den neuen Allianzen wirklich trauen?

Was ist die FSK-Freigabe von „A Quiet Place 2“ in Deutschland?

Etwas mehr als eine Woche vor dem Kinostart von „A Quiet Place 2“, steht die FSK-Freigabe für das Horror-Highlight fest. Und wie erwartet, gibt es dieselbe Altersfreigabe wie für Teil 1: ab 16 Jahren. Wir können also mit einem ähnlich brutalen Fantasy-Thriller rechnen.

Ist Cillian Murphy in der Besetzung von „A Quiet Place 2“?

Alle Hauptdarsteller aus „A Quiet Place“ sind auch in „A Quiet Place 2“ wieder dabei. John Krasinskis Figur Lee Abbott starb zwar in Teil 1, aber wie bereits in den letzten Trailern zur Fortsetzung zu sehen, gibt es genug Rückblenden zu einer Zeit vor der Alien-Invasion, in der Krasinski als besorgter Vater auftauchen wird.

Neben den Rückkehrern Emily Blunt, Noah Jupe und Millicent Simmonds ist Cillian Murphy aus der Gangster-Serie „Peaky Blinders“ der aufregendste Neuzugang. Er scheint im ersten Moment der große Retter der Familie Abbott zu sein, aber ob dem hinterwäldlerisch ausschauenden Fremden zu trauen ist, muss sich erst noch zeigen. Auch neu dabei ist Djimon Hounsou aus „Captain Marvel“ als Cillian Murphys zwielichtiger Genosse.

Gibt es schon einen deutschen Trailer zu „A Quiet Place 2“?

Den ersten deutschen Teaser zu „A Quiet Place 2“ gab es bereits kurz vor Weihnachten. An Neujahr gab es dann den ersten Langtrailer zum Film. Und der verrät schon viele bedeutende Plot-Details. Drum sei er nur mit Vorsicht zu genießen. Einen deutschen Langtrailer gibt es seit dem 7. Januar 2020.

Auf diese Kinofilme freuen wir uns 2020 am meisten. Aktuell gibt es „A Quiet Place“ bei Prime zu streamen. Er ist aber nur einer der genialen Horrorfilme auf Amazon Prime. So geht es weiter bei der Action-Reihe „John Wick“.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.