Kino 

Wird "Bad Boys 3" mit dieser FSK-Freigabe so brutal wie seine Vorgänger?

Will Smith und Martin Lawrence sind wieder zurück als Mike Lowrey und Marcus Burnett in "Bad Boys 3" (offiziell: "Bad Boys for Life"). Das deutet die FSK-Freigabe über den Gehalt des Films an.
Will Smith und Martin Lawrence sind wieder zurück als Mike Lowrey und Marcus Burnett in "Bad Boys 3" (offiziell: "Bad Boys for Life"). Das deutet die FSK-Freigabe über den Gehalt des Films an.
Foto: imago images / Prod.DB
"Bad Boys 3" bringt unter dem offiziellen Titel "Bad Boys for Life" die Actionstars Martin Lawrence und Will Smith wieder zusammen. Die FSK-Freigabe verspricht ein brutales Finale für die Trilogie.

Die "Bad Boys"-Filme bilden die vielleicht seltsamste Action-Reihe der jüngeren Filmgeschichte. Als 1995 der spätere "Transformers"-Maestro Michael Bay mit dem ersten "Bad Boys" sein Spielfilmdebüt gab, waren Will Smith und Martin Lawrence noch als Sitcom-Hauptdarsteller bekannt (aus "Der Prinz von Bel-Air" und "Martin"). Als sie acht Jahre später "Bad Boys 2" (2003) drehten, waren beide schon Superstars zahlreicher Action-Komödien. Weitere 17 Jahre später erreicht uns endlich "Bad Boys 3" 2020 unter dem offiziellen Titel "Bad Boys for Life". Die FSK-Freigabe für den Film verspricht ein brutales Finale.

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen
Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Was ist die FSK-Freigabe für "Bad Boys 3"?

Kinder der 1990er Jahre können sich noch schmerzhaft daran erinnern, als man nach all den Trailern, Vorberichten und Musikvideos ("Shy Guy" von Diana King) zu dem Kinofilm "Bad Boys" mit Serien-Liebling Will Smith erfuhr, dass der Film ab 18 Jahren freigegeben wurde. Auch "Bad Boys 2" erhielt 2003 eine Freigabe ab 18 Jahren.

Nun könnte man denken, dass die FSK-Freigabe für "Bad Boys 3" ("Bad Boys for Life") ein schlechtes Omen ist für die Action-Reihe mit den flapsigen Sprüchen und den exzessiven Gewaltszenen. Doch die Freigabe ab 16 Jahren für Teil 3 spricht wohl mehr für eine gelockerte Zensur als für weniger brachiale Leinwand-Action. Denn in den USA hat Teil 3 wie die Filme zuvor ein R-Rating, also eine Freigabe ab 17 Jahren erhalten.

Youtube-Video: Bad Boys Trailer Deutsch

Was ist die Handlung von "Bad Boys 3"?

Marcus Burnett (Martin Lawrence) und Mike Lowrey (Will Smith) sind jahrelange Partner als Cops im Dienste des Miami Police Departments. Die Veteranen des Polizeidienstes steuern auf den Ruhestand zu, als Mike zum Zielobjekt eines skurpellosen Profikillers wird. Sie müssen ein letztes Mal zusammen antreten, um ihren härtesten Gegner auszuschalten. Unterstützung erhalten sie dabei von jüngeren Cops (Vanessa Hudgens, Alexander Ludwig und Charles Melton), die alles etwas anders machen als die alten Haudegen.

Welche Schauspieler gehören zur Besetzung von "Bad Boys 3"?

Eigentlich hatte der volle Terminkalender von Will Smith immer Schuld daran, dass "Bad Boys 3" erst so spät nach der letzten Fortsetzung in die Kinos kommt. Smith und Martin Lawrence kehren beide zurück zu den Rollen, die sie vor Jahrzehnten als Kinostars etablierten. Auch wieder dabei ist der grandios komische Joe Pantoliano als ihr stets übel gelaunter Vorgesetzter Captain Howard.

Youtube-Video: Bad Boys 2 Trailer Deutsch

Neben diesen vertrauten Gesichtern sind zum ersten Mal Vanessa Hudgens (aus "The Knight Before Christmas"), Alexander Ludwig (aus "Vikings") und Charles Melton (aus "Riverdale") dabei. Den Bösewicht spielt Jacob Scipio, während die Mexikanerin Paola Nuñez die neue Freundin von Mike Lowrey gibt. Die Besetzung des Films hat auch noch Platz für DJ Khaled und Kate Del Castillo in kleineren Rollen.

Gabrielle Union, die Lowreys Freundin und Burnetts Schwester in "Bad Boys 2" spielte, ließ über Social Media verlauten, dass sie auch gerne dabei wäre. Aber ob sie wirklich dabei ist, ist aktuell nicht bekannt. Zuletzt spielte sie ihre Rolle der Syd Burnett in ihrer eigenen Spinoff-Serie "L.A.'s Finest" an der Seite von Jessica Alba. Die zweite Staffel startet auch noch 2020.

L.A.'s Finest Trailer

Wann startet "Bad Boys 3" in den deutschen Kinos?

"Bad Boys for Life" war eines dieser Projekte, die unzählige Male aufgeschoben wurden. Schließlich sollte Regisseur Joe Carnahan ("Smokin' Aces") den Film für einen Kinostart am 9. November 2018 fertigstellen. Doch als dieser absprang, übernahmen die noch relativ unbekannten Filmemacher Adil El Arbi und Bilall Fallah die Verantwortung und garantierten als Startdatum den 17. Januar 2020 in den USA und in Großbritannien. In Deutschland kommt "Bad Boys for Life" am 16. Januar 2020 in die Kinos. "Bad Boys" wurde zwischen dem 14. Januar 2019 und dem 7. Juni 2019 abgedreht.

Gibt es schon einen deutschen Trailer zu "Bad Boys 3"?

Den ersten deutschen Trailer zu "Bad Boys for Life" gibt es schon seit dem 4. September 2019 zu bewundern. Er konnte weder stilistisch, noch inhaltlich besonders überraschen. Mehr vom gleichen scheinen die Macher zu versprechen, trotz der fehlenden kreativen Leitung durch Regisseur Michael Bay, der die ersten beiden "Bad Boys"-Filme zu stilistisch erhabenen und politisch unkorrekten Meilensteinen des modernen Action-Kinos machte. Ein zweiter, längerer Trailer erschien am 5. November 2019.

Youtube-Video: Bad Boys 3 Trailer Deutsch

Auf diese Kinofilme freuen wir uns 2020 am meisten. So geht es weiter bei der Action-Reihe "John Wick". Und das erwartet uns bei der neuen Version von "The Batman".

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen