Kino 

"Phantastische Tierwesen 3": Star verspricht gigantisches Action-Finale

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen
Mo, 08.07.2019, 15.55 Uhr

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Beschreibung anzeigen
Auch der Dreh von "Phantastische Tierwesen 3" wurde wegen der Corona-Krise ausgesetzt. Star Dan Fogler verriet jetzt, wie imposant das martialische Ende des Films wird.

"Phantastische Tierwesen 3" ist auch eines der Opfer der Corona-Pandemie. Die Dreharbeiten an dem Sequel wurden erst einmal eingestellt. So wird es noch was dauern, bis die Fortsetzung in die deutschen Kinos kommt. Fans müssen noch auf Antworten warten für: Wird Grindelwald seine Verbrechen fortführen? Geht es wieder zurück nach Hogwarts? Was passiert im Finale? Jetzt verriet Star Dan Fogler, wie Letzteres ausfallen wird.

"Phantastische Tierwesen 3": Was passiert im Finale?

Die Dreharbeiten zu "Phantastische Tierwesen 3" sollten bereits im Frühjahr 2020 fortgesetzt werden, nachdem die Produktion im letzten Jahr seitens Warner Bros. nahezu stillstand. Nach den gemischten Kritiken zum zweiten Teil, "Grindelwalds Verbrechen", sind die Potterheads natürlich umso gespannter, wie der dritte Teil wird. Noch heißt es: Abwarten und Butterbier trinken. Vor allem nachdem jetzt die Coronavirus-Pandemie den Dreh wieder zum Stillstand brachte.

Video: Trailer zu "Phantastische Tierwesen 2"

Dan Fogler, der die Rolle des Jacob Kowalsi in der Kinoreihe spielt, verriet nun SyFy Wire, dass "Phantastische Tierwesen 3" mit einem spektakulären Finale aufwarte. Es gehe um einen riesigen Krieg in der Welt der Magier: "Ich darf sagen, dass ich das Drehbuch gelesen habe und die Figurenentwicklung wirklich sehr schön ist und an das Gefühl des ersten Films erinnert. Alles führt auf einen massiven Krieg vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs hin. Sie können sich also vorstellen wie episch die Schlachtszenen ausfallen werden.

Was ist die Handlung von "Phantastische Tierwesen 3"?

Da der Film mit einem Release zum Ende 2021 noch weiter in die Ferne gerückt ist, als zuerst vermutet, ist es aktuell nicht gerade einfach zu sagen, worum es genau im dritten Teil der "Phantastischen Tierwesen" gehen soll. Wird Grindelwald seine schrecklichen Verbrechen fortführen können? Gibt es ein Widersehen mit dem jungen Albus Dumbledore? Wir wagen uns an eine erste Prognose: Laut der englischen Seite Collider lautet die Antwort auf beide Fragen "Ja". Doch nicht nur das, sondern es soll uns auch wieder stärker in Richtung Hogwarts verschlagen.

Was man zumindest dank den Meldungen verschiedener Portale relativ gewiss sagen kann, ist, dass "Phantastische Tierwesen 3" dieses Mal an einem ganz neuen Schauplatz, nämlich Rio de Janeiro, spielen soll. Nachdem es im ersten Teil für Newt Scamander nach New York City ging und wir im zweiten Teil auf eine Reise nach Paris mitgenommen worden, soll der dritte Teil in der karneval-vernarrten brasilianischen Metropole gedreht werden. Regie führt erneut David Yates, der auch bereits den siebten Harry Potter-Teil, die "Heiligtümer des Todes", zu verantworten hatte. Das Drehbuch wurde selbstverständlich wieder von Potter-Autorin Joanne K. Rowling verfasst.

Welche Schauspieler gehören zur Besetzung von "Phantastische Tierwesen 3"?

Am Cast soll sich auch im dritten "Tierwesen"-Teil nicht viel ändern. Eddie Redmayne wird erneut als Newt Scamander ins Zauberergewand schlüpfen, Katherine Waterston und Alison Sudol spielen die Schwestern Tina und Queenie Goldstein, Dan Fogler ist in der Rolle des Jacob Kowalski zu sehen und Jude Law erneut als die junge Version des größten Zauberers aller Zeiten: Albus Dumbledore. Ezra Miller spielt Credence aka Aurelius Dumbledore und die Rolle des Gellert Grindelwald wird wieder vom, nicht ganz unumstrittenen, Johnny Depp verkörpert werden.

Während diese Namen nicht gerade für Überraschungen sorgen dürften, gibt es dennoch eine kleine Sensation in der Besetzung von "Phantastische Tierwesen 3": Jessica Williams, die in den "Verbrechen von Grindelwald" noch eine kleine Nebenrolle als Professor Eulalie "Lally" Hicks spielen durfte, bekommt im dritten Teil der Filmreihe eine größere Rolle an der "Ilvermorny-Schule für Hexerei und Zauberei".

Gibt es schon einen Trailer für "Phantastische Tierwesen 3" ?

Leider gibt es derzeit noch keinen offiziellen Trailer zum dritten Teil der Zauberer-Saga. Dennoch liefern Fans regelmäßig Content in Form von Zusammenschnitten, mit denen du dich auf "Phantastische Tierwesen 3" einstimmen kannst. Sobald auch nur der eisige Dementoren-Hauch eines Trailers oder Teasers in der Luft liegt, erfährst du das natürlich sofort bei uns.

Wann ist der deutsche Kinostart von "Phantastische Tierwesen 3"?

"Phantastischen Tierwesen 3" soll spätestens Mitte November 2021 über die Kinoleinwände huschen. Ein genaues Datum soll auch schon feststehen, es ist der 12. November. Deutschland sollte spätestens eine Woche später, also am 18. November, in den Genuss des dritten Teils kommen. Durch die Coronavirus-Pandemie könnte sich dieser Kinostart leider noch verschieben.

Nach all den schmackhaften Infos dürftest du mittlerweile völlig verzaubert sein, von dem, was dich in "Phantastische Tierwesen 3" alles erwartet. Allerdings dauert es auch noch mehr als ein Jahr, bis der dritte Teil bei uns in die Kinos kommt. Bis dahin empfehlen wir dir, mit unseren zehn magischen Serien, die alle "Harry Potter"-Fans gesehen haben sollten, Vorlieb zu nehmen. Und auch ein echtes "Harry Potter"-RPG steht bereits in den Startlöchern: Leaks geben bereits jetzt einen tiefen Blick in das Denkarium von Dumbledore frei und nehmen dich mit in die magische Welt.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen