Kino

Aktuelle Kinofilme streamen: Die Zukunft sieht rosig aus für Couch-Fans

Aktuelle Kinofilme laufen derzeit selten im Kino. So sieht der Trend aus bei den Streaming-Diensten.
Aktuelle Kinofilme laufen derzeit selten im Kino. So sieht der Trend aus bei den Streaming-Diensten.
Foto: Getty Images Pro/nyul
2020 war ein Alptraum für die meisten Filmemacher und Kinobetreiber. Durch Corona blieben die meisten Kinos geschlossen. Der Trend sieht gut aus für die, die gerne aktuelle Kinofilme streamen.

Das Wettrüsten der Streaming-Dienste kennt kein Ende. Fast schon monatlich erscheint ein neuer Streaming-Dienst, zuletzt Paramount+ in den USA, um die Gunst der Streaming-Fans zu gewinnen. Der Überbietungsgestus der Streaming-Dienste wird von Mal zu Mal absurder. Unmengen an Geld wird für neue Filme ausgegeben, die sonst im Kino gelandet wären. Und das hat auch seinen Grund, denn laut einer Umfrage wollen die Nutzer aktuelle Kinofilme streamen und machen das zum bedeutendsten Entscheidungsfaktor bei der Wahl eines Streaming-Abos.

Das sind die teuersten Filme aller Zeiten
Das sind die teuersten Filme aller Zeiten

Aktuelle Kinofilme streamen wollen alle - die Streaming-Dienste reagieren

Wenn sich ein Streaming-Dienst durchsetzen will, dann muss er aktuelle Kinofilme streamen. Nur wenn diese Inhalte angeboten werden, sind Nutzer dazu bereit, ein Streaming-Abo abzuschließen. Zwei große Umfragen unter Nutzern von Ende Februar 2021 kommen zu diesem Ergebnis.

In einer der beiden Umfragen gaben 90 Prozent der Abonnenten des neuen Streaming-Dienstes HBO Max und 64 Prozent derer, die sich noch nicht für ein Streaming-Abo entschieden haben, an, dass sie sich ein Streaming-Abo holen würden, wenn sie darauf aktuelle Kinofilme streamen können. Voraussetzung ist, dass die Filme am selben Tag auf dem Streaming-Dienst erscheinen wie in den Kinosälen. Und natürlich sollten diese Highlight-Inhalte auch kostenlos zur Verfügung stehen.

Neue Streaming-Dienste haben nur eine Chance

Nur wenn ein Streaming-Dienst aktuelle Kinofilme zum Streamen anbietet, hat er auf dem Markt eine Chance zu bestehen. Das ergab auch eine andere Umfrage, bei der nur 29 Prozent angaben, sie würden Paramount+ nach bereits erfolgreichen Anbietern wie Netflix, Amazon Prime und Disney Plus abonnieren. 35 Prozent der Befragten gaben aber an, dass sie Paramount+ abonnieren würden, sobald aktuelle Kinofilme gestreamt werden wie "Mission: Impossible 7" und "Top Gun: Maverick", beide zufällig von und mit Produzent und Hauptdarsteller Tom Cruise. Und so wie es aussieht, werden sich die Streaming-Dienste weiter um diese Premieren bemühen.

Für die Kinofilme 2021 sieht es weiterhin nicht gut aus. Die besten Kinofilme des Jahres erscheinen vermutlich erst 2022. Ein anderer Kinofilm war 2021 erfolgreicher als der Rekordhalter "Avengers 4: Endgame" (2019).

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Film News

Film News