“Spuk in Hill House” Staffel 2 hält für Fans der Horror-Serie einige Überraschungen bereit. Anders als angenommen wird das Netflix Original in der neuen Staffel weder die Geschichte der Familie Crane, noch die der Hills im Hill House weiter erzählen. Die bei ihrer Premiere im Oktober 2018 vieldiskutierte Serie wird zu einer Horror-Anthologie ähnlich der Ryan-Murphy-Produktionen „American Horror Story“ und „American Crime Story“ umgearbeitet. „Spuk in Hill House“ Staffel 2 wird eine neue literarische Vorlage und einen neuen Titel annehmen. So wirkte sich das Coronavirus auf die Produktion aus.

Was ist die Handlung von “Spuk in Hill House” Staffel 2?

Zunächst einmal wird “Spuk in Hill House” Staffel 2 unter einem anderen Titel geführt. Die neue Staffel trägt den englischen Originaltitel “The Haunting of Bly Manor” und nimmt sich Henry James’ berühmte gotische Horror-Novelle “The Turn of the Screw” von 1898 zur Vorlage. Die nächste Staffel wird also keine Fortsetzung der Ereignisse aus der ersten Staffel, sondern eine komplett neue Geschichte erzählen, die sich auch diesmal nicht sklavisch an die Vorlage halten wird.

Die literarische Vorlage “The Turn of the Screw” handelt von einer Gouvernante, die mit der Betreuung zweier Kinder beauftragt wird. Um deren Vormund und Onkel zu imponieren wirft sie sich in die Arbeit, sieht aber bald Geistererscheinungen früherer Betreuer der Kinder. In ihrem Eifer, die Erscheinungen zu bannen, bringt sie das Leben der Kinder in Gefahr. Diese Geschichte wurde bereits fürs Broadway und fürs Kino (“Schloss des Schreckens”, 1961) adaptiert.

Wer gehört zur Besetzung von “Spuk in Hill House” Staffel 2?

Nachdem bereits Victoria Pedretti (Eleanor “Nell” Crain in Staffel 1 der Serie) für “Spuk in Hill House” Staffel 2 unterschrieben hatte, gab es auch von Oliver Jackson-Cohen eine Zusage für einen weiteren Auftritt. In der ersten Staffel spielte er Luke Crain. In “The Haunting of Bly Manor” soll er den charmanten Peter spielen.

Von der übrigen Besetzung aus Staffel 1 (Michael Husman, Carla Gugino, Elizabeth Reaser und Timothy Hutton) ist kein weiterer Darsteller dabei. Gugino, die für Regisseur Mike Flanagan auch in der genialen Stephen-King-Adaption “Das Spiel” (auch auf Netflix) vor der Kamera stand, hat ihr Interesse bekundet, scheint aber keine Rolle ergattert haben. Stattdessen finden sich im Cast zu „Spuk in Hill House“ Staffel 2 Victoria Pedretti, Oliver Jackson-Cohen, Henry Thomas, Catherine Parker, T’Nia Miller, Rahul Kohli, Amelia Eve, Benjamin Ainsworth und Amelie Smith.

Wann startet “Spuk in Hill House” Staffel 2 auf Netflix?

Die zweite Staffel von “Spuk in Hill House” soll unter dem Titel “The Haunting of Bly Manor” Ende 2020 auf Netflix starten. Auf die Frage eines Fans auf Twitter, ob die Produktion durch das Coronavirus aufgehalten wurde, hatte Regisseur Mike Flanagan eine erfreuliche Nachricht: „Es geht toll voran. Wir sind noch im Plan, wir beendeten den Dreh vor der Quarantäne und die Nachbearbeitung läuft weiter von daheim.“ Netflix wird wohl bald das Startdatum bekannt geben, wie der „Doctor Sleep“-Regisseur weiter ausführte.

Diese Netflix-Serie soll noch gruseliger sein als „Spuk in Hill House“. Aber warum versteckt der Streaming-Dienst den Titel? Auch die Amazon Prime Video-Serie „The Purge“ ist nichts für schwache Nerven. Und die Zombie-Serie „The Walking Dead“ soll in den nächsten zehn Jahren auch noch kein Ende nehmen.

— Mike Flanagan (@flanaganfilm) April 21, 2020

Diese Netflix-Serie soll noch gruseliger sein als „Spuk in Hill House“. Aber warum versteckt der Streaming-Dienst den Titel? Auch die Amazon Prime Video-Serie „The Purge“ ist nichts für schwache Nerven. Und die Zombie-Serie „The Walking Dead“ soll in den nächsten zehn Jahren auch noch kein Ende nehmen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.