Streaming 

Hauptdarsteller aus den Kinofilmen will bei "Herr der Ringe"-Serie mitspielen

Unvergessen: Die heldenhaften Hobbits Frodo und Samwise in den "Herr der Ringe"-Filmen von Peter Jackson. Elijah Wood denkt jetzt über ein Comeback nach.
Unvergessen: Die heldenhaften Hobbits Frodo und Samwise in den "Herr der Ringe"-Filmen von Peter Jackson. Elijah Wood denkt jetzt über ein Comeback nach.
Foto: imago/Prod.DB
Die "Herr der Ringe"-Serie auf Amazon Prime ist eines der größten Streaming-Projekte. Nun meldet sich einer der Hauptdarsteller aus den Kinofilmen mit dem Wunsch, bei der Prime-Serie dabei zu sein.

Die "Herr der Ringe"-Serie auf Amazon Prime ist wohl das größte und mysteriöseste Projekt der Streaming-Welt. Mit der Serie bekommt eines der beliebtesten Fantasy-Welten der Filmgeschichte endlich den Zuwachs, auf den Fans lange gewartet haben. Nur wenig ist über das Projekt bisher von offizieller Seite durchgesickert und doch ranken sich viele Gerüchte über die von Amazon-Studios produzierte Serie. Nun meldet sich ein Star der Kinofilme mit dem Wunsch, auch mitmachen zu dürfen.

"Herr der Ringe"-Serie kriegt den Star aus den Kinofilmen

Elijah Wood spielte als Frodo Baggins in den "Herr der Ringe"-Filmen von Peter Jackson die Rolle seines Lebens. In "Der Herr der Ringe: Die Gefährten" (2001), "Der Herr der Ringe: Die zwei Türme" (2002) und "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" (2003) spielte der US-amerikanische Schauspieler und frühere Kinderstar die Hauptrolle. In einem Interview vom 8. Juli 2020 wurde er nach der neuen "Herr der Ringe"-Serie von Amazon Prime befragt. Seine Antwort überrascht.

Auch wenn die neue "Herr der Ringe"-Serie nicht auf der Roman-Trilogie von J.R.R. Tolkien basieren wird und damit nicht wirklich von Frodo Baggins handeln wird, würde sich Elijah Wood freuen, mitzuspielen. Doch er will keine Hauptrolle übernehmen. Nach seinem letzten Auftritt in der Rolle im "Herr der Ringe"-Prequel "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" (2012) würde sich Wood freuen, wenn er einen Gastauftritt in der Prime-Serie haben könnte, aber natürlich nur wenn es von der Handlung her Sinn macht.

Was bisher geschah auf dem Weg zur neuen "Herr der Ringe"-Serie...

"Game of Thrones"-Star übernimmt Hauptrolle in "Herr der Ringe"-Serie auf Amazon Prime

Der britische Schauspieler Robert Aramayo wird die Hauptrolle in der megateuren Amazon Prime-Serie "Der Herr der Ringe" übernehmen. Der 27 Jahre junge Mime ist bekannt als junger Ned Stark in den Flashback-Szenen aus der sechsten und siebten Staffel von "Game of Thrones". Damit ersetzt Aramayo Will Poulter, der für die Rolle in Gespräch war, aber aufgrund von Terminschwierigkeiten absagen musste. Aramayo wird den jungen Helden Beldor spielen Er wird vor der neuen Prime-Serie auch in dem Actionspektakel "The King’s Man" zu sehen sein.

Das ist die neue Galadriel in der "Herr der Ringe"-Serie auf Amazon Prime

Morfydd Clark spielt die junge Galadriel in der "Herr der Ringe"-Serie auf Amazon Prime, die zeitlich vor den Ereignissen der Oscar-prämierten Filmtrilogie von 2001-2003 spielt. Die Schauspielerin, die wir aus Serien wie "His Dark Materials" auf Sky und "The Alienist – Die Einkreisung" auf Netflix kennen, ersetzt damit Cate Blanchett, die zuletzt in den "Hobbit"-Filmen 2012-2014 als bekannteste und mächtigste Elbe Galadriel zu sehen war.

Es handelt sich um die erste große Besetzungsnotiz der neuen Amazon Prime-Serie. Bisher sind für den Cast von der Prequel-Serie "Herr der Ringe" nur Markella Kavenagh, Joseph Mawle und Maxim Baldry als Darsteller bestätigt. Ein anderer Schauspieler verließ jüngst vorzeitig die Serie.

Dieser Schauspieler wird wohl nicht in der "Herr der Ringe"-Serie zu sehen sein

Über die Zusammensetzung des Casts der neuen "Herr der Ringe"-Serie machte Amazon Studios bis heute keine offiziellen Angaben. Mitte des Jahres berichtete ein US-Magazin, dass der aus Netflix’s "Black Mirror: Bandersnatch" oder aus "The Revenant" bekannte britische Schauspieler Will Poulter eine zentrale in der kommenden Amazon-Serie spielen wird. Für den 26-Jährigen ein riesiger Sprung auf der Karriereleiter.

Dieser Traum scheint sich nun allerdings in Luft aufzulösen, wie mehrere Medien berichten. Denn die Amazon Studios-Produktion gerät ins Stocken und kollidiert dadurch mit Will Poulters anderweitigen Verpflichtungen durch seine zukünftigen Projekte.

Dieser Cast der "Herr der Ringe"-Serie könnte bereits eingetütet sein

Wie bereits erwähnt, steht dies bezüglich noch nichts fest, aber einige Namen scheinen doch ziemlich sicher bei der kommenden Amazon-Serie dabei zu sein. Mit von der Partie ist wohl ziemlich wahrscheinlich Joseph Mawle, den Fans als den als Nachtwärter wachenden Onkel der Stark-Brüder bei "Game of Thrones" kennen. In der "Herr der Ringe"-Serie wird dieser wohl in die Rolle eines Bösewichts schlüpfen.

Zudem scheint festzustehen, dass Ema Horvath eine Hauptrolle ergattern konnte. Der Name sagt dir nichts? Nicht schlimm, denn die amerikanische Schauspielerin ist noch ziemlich neu im Geschäft und kann bisher noch wenig bekannte Projekte vorweisen. Während ihres Studiums der Schauspielkunst in Harvard spielte sie einige kleine Rollen in Independent-Produktionen.

Neben ihr verkörpert die australische Schauspielerin Markella Kavenagh eine weitere weibliche Figur der "Herr der Ringe"-Serie. Auch sie wird dem breiten Publikum aktuell noch wenig sagen, was sich aber nach dem Erscheinen der Amazon-Serie bestimmt schnell ändern wird.

Diese Karte verrät mehr über die „Herr der Ringe“-Serie bei Amazon Prime

Der Hype hinsichtlich der zukünftigen „Herr der Ringe“-Serie begann, als auf dem offiziellen Twitter-Account der Serie Amazon im Februar 2019 zunächst ein Tolkien Zitat postete. „Klugerweise begann ich mit einer Karte“, ist in dem ersten Tweet des Accounts zu lesen.

Zwei Tage später postete dann das Team der“ Herr der Ringe“-Serie eine Karte mit der Bildunterschrift „Drei Ringe für die Elben-Könige unter dem Himmel“. Daneben lässt sich die Map zudem auf einer Homepage interaktiv erkunden, wie BGR berichtet.

Bis heute wurde der Twitter-Account "Lord of the Rings on Prime" deutlich aktiver. So postete dieser mittlerweile ein Video, in dem das Team hinter Kulissen zu sehen ist, hauptsächlich Autoren und Produzenten. Mit dabei sind renommierte Leute aus bekannten Produktionen wie "Game of Thrones", "Stranger Things" oder "Die Sopranos" die hinter der Kamera bei der „Herr der Ringe“-Serie bestimmt hervorragende Arbeit leisten werden.

All dies scheint bereits jetzt schon so gut zu laufen, dass Amazon direkt eine zweite Staffel der „Herr der Ringe“-Serie in Auftrag gab.

Erscheinungsdatum der „Herr der Ringe“-Serie noch unbekannt

Wann genau die „Herr der Ringe“-Serie auf Amazon Prime erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Auch über die Story wissen wir bisher noch nichts, außer das sie vor den Ereignissen der "Herr der Ringe"-Trilogie spielen wird. Der Tweet von Amazon könnte aber darauf hindeute, dass die Ringe der Macht, speziell die drei für die Elben-Könige hergestellten Versionen, eine elementare Rolle in der zukünftigen Amazon-Serie spielen könnten.

So gut ist der neue Trailer für die Amazon Prime-Serie "The Boys" Staffel 2. Diese Top-Serien verlassen im Juli 2020 Amazon Prime. Die Top-Serie "Luther" soll auch zurückkehren, aber vielleicht gar nicht als Serie.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen