Auch wenn wir mit neuen Serien und Filmen rechnen können – es ist immer wieder traurig, wenn Amazon Prime sein Angebot aussortiert und unsere Lieblinge rausschmeißt. Kurz vor Monatsende zeigen wir die im April auslaufenden Serien, die man unbedingt einmal gesehen haben muss.

Amazon Prime: Diese Serien laufen im April aus

Ein wahrer Klassiker verlässt Amazon Prime in diesem Monat: Nutzer müssen ab Mai auf alle Staffeln der beliebten US-Serie „King of Queens“ verzichten. Auch von lustigen Katz-und-Maus-Spielen müssen wir uns verabschieden, denn „Tom und Jerry“ wird ebenfalls verschwinden. Viele beliebte Serien für Kinder sind auch nur noch diesen Monat abrufbar, unter anderem „Ritter Rost“.

Diese Serien werden abgesetzt

„King of Queens“: Staffel 1-9

  • „Tom und Jerry Theatricals“ : Staffel 1

  • „Scooby-Doo – Mystery Incorporated“: Staffel 1-2

  • „Hawaii Five-0“: Staffel 1-6

  • „Seinfeld“: Staffel 1-9

  • „Quantico“: Staffel 1-2

  • „Super 4“: Staffel 1, Teil 1-8

  • „Super 4 – Alex Edition“: Staffel 1

  • „Super 4 – Agent Gene Edition“: Staffel 1

  • „Super 4 – Ruby Edition“: Staffel 1

  • Auch Kinderserien werden gelöscht

    „Mascha und der Bär“: Staffel 1-4

  • „Meine Freundin Conni“: Staffel 1-6

  • „Super Wings“: Staffel 1-2

  • „Ritter Rost“: Staffel 1-3

  • „Tabaluga“: Staffel 1-6

  • Fazit: Das wird ein langes Wochenende

    Natürlich ist es unmöglich, alle auslaufenden Serien noch einmal zu schauen. Es lohnt sich jedoch auf jeden Fall, ein paar Klassiker noch ein letztes Mal zu gucken, bevor sie nicht mehr ohne weiteres gestreamt werden können.

    Warum auch auf Netflix immer wieder Erfolgsserien aussortiert werden, haben wir bereits erklärt. Doch gelöschte Serien schaffen auch Platz für Neues: Diese Filme und Serien erwarten dich im Mai 2019.

    Neueste Videos auf futurezone.de