Streaming 

"Batman"-Filme: Die 3 besten Schauspieler des dunklen Rächers

Viele Batman-Schauspieler haben sich an dem dunklen Rächer versucht, nur wenige haben ihn gemeistert.
Viele Batman-Schauspieler haben sich an dem dunklen Rächer versucht, nur wenige haben ihn gemeistert.
Foto: Warner Bros. Ent. / TM & © DC Comics
1966 fand Batman erstmals seinen Weg auf die große Leinwand. Damals verkörpert von Adam West sollte er bald große Bekanntheit erlangen. Alle "Batman"-Filme und -Schauspieler zeigen wir dir auf einen Blick.

"Batman hält die Welt in Atem" ist nicht nur der Titel des 1966er Leinwanddebüts des dunklen Rächers, sondern auch eine grundlegende Eigenschaft des Superhelden-Genres. Heute rücken die alten "Batman"-Filme immer weiter in Vergessenheit und während Marvel alle Kassenrekorde bricht, dümpelt DC auf den hinteren Plätzen herum. Wir wollen uns also auf eine bessere Zeit besinnen und tun dies im Blick auf die besten Batman-Schauspieler aus über 50 Jahren Filmgeschichte.

Die bunte Welt des Streaming
Die bunte Welt des Streaming

"Batman"-Filme: Die Reihenfolge von 1966 bis heute

In Comics, Serien und Filmen hat Batman, alias Bruce Wayne, im Laufe der vergangenen Jahrzehnte immer wieder popkulturelle Einflüsse genommen und das Superhelden-Genre maßgeblich geprägt. Der geheimnisvolle Milliardär zeigte, dass man keine Superkräfte benötigt, um ein Superheld zu werden – ein ordentliches Erbe reicht offenbar auch aus. Für eine ganze Palette an "Batman"-Filmen hat es gereicht, für uns tut es das definitiv auch.

Ob du nun ein Fan der alten Klassiker bist, Christian Bale für den besten Batman-Schauspieler hältst oder das gut findest, was auch immer Ben Affleck da veranstaltet, tut nichts zur Sache. Denn so oder so kann es sich jederzeit lohnen, die Erinnerung ein wenig aufzufrischen und den "Batman"-Filmen, die seit 1966 erschienen, die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie verdienen.

Da mit den unterschiedlichen Batman-Schauspielern immer wieder neue Reihen eröffnet wurden und auch die Serien nur vagen Fäden zu folgen schienen, beschränken wir uns in der Reihenfolge auf die Chronologie nach Veröffentlichung. Auch wollen wir an dieser stelle lediglich die Schauspieler der Live Action "Batman"-Filme behandeln und lassen dabei Serien und Animations-Filme raus.

Richtige Reihenfolge der "Batman"-Filme:

  1. "Batman hält die Welt in Atem" (1966)
  2. "Batman" (1989)
  3. "Batmans Rückkehr" (1992)
  4. "Batman Forever" (1995)
  5. "Batman & Robin" (1997)
  6. "Batman Begins" (2005)
  7. "The Dark Knight" (2008)
  8. "The Dark Knight Rises" (2012)
  9. "Batman v Superman: Dawn of Justice" (2016)
  10. "Justice League" (2017)
  11. "The Batman" (2021)

Batman-Schauspieler im Ranking: Wer war der beste Bruce Wayne?

Während die Geschichte der Superman-Shauspieler seit 1951 einiges zu bieten hat und bereits diverse Darsteller in die Rolle des Sohnes Kryptons geschlüpft sind, gibt auch die Liste der Batman-Schauspieler einiges her. Sechs Darsteller waren es, die bislang in den "Batman"-Filmen in die Rolle des dunklen Rächers schlüpften, und drei von ihnen haben es auf unser Siegertreppchen geschafft. Dabei verraten wir dir übrigens auch, wo du die einzelnen Titel streamen kannst:

N°3: Ben Affleck

Zwar scheiden sich über Ben Affleck die Geister, doch kann man ihm wohl oder übel nicht seine Leistung in den seinen "Batman"-Filmen absprechen. Auch in anderen Titeln des neueren DC Universe stellte der "Gone Girl"-Star unter Beweis, dass er auch dem zurückgezogenlebenden Milliardär Bruce Wayne einen neuen Touch verleihen konnte.

"Batman v Superman: Dawn of Justice" (2016) – Netflix

"Justice League" (2017) – Netflix

N°2: Michael Keaton

Michael Keaton kann lustig, schaurig und vieles mehr, doch kann er auch Batman glaubhaft verkörpern? Offensichtlich ja, denn der zuletzt vor allem wegen "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" (2014) gefeierte Filmstar bringt genau die Aura mit, die auch der Ritter Gothams benötigt, um sich die Ängste seiner Gegner zunutze zu machen.

Anzeige: "Batman" (1989) – Prime Video

Anzeige: "Batmans Rückkehr" (1992) – Prime Video

N°1: Christian Bale

In Christopher Nolans "The Dark Knight"-Trilogie (2005-2012) hätte kaum ein anderer so gut in die Rolle des Batman gepasst wie Christian Bale. Er machte klar, dass Gotham von der Korruption befreit werden musste, brachte die heruntergekommene Stadt glaubhaft in unsere heutige Welt. Für den allgemeinen Erfolg mag Nolan keinen unwesentlichen Beitrag geleistet haben, ohne Bale wäre es ihm jedoch nicht gelungen.

Anzeige: "Batman Begins" (2005) – Prime Video

Anzeige: "The Dark Knight" (2008) – Prime Video

"The Dark Knight Rises" (2012) – Netflix

Neben "Batman": Filme, Schauspieler und Reihenfolgen

Doch war Bruce Wayne längst nicht der einzige Protagonist, der über die Jahrzehnte hinweg von immer neuen Batman-Schauspielern besetzt wurde. Ein besonders bekanntes Beispiel für einen ähnlichen Fall ist beispielsweise der Agent 007, den du mit der richtigen "James Bond"-Reihenfolge erst richtig zu verstehen lernst. Ähnliches gilt derweil auch für die richtige "Star Wars"-Reihenfolge, denn sie ist ausschlaggebend für das Verständnis der weit entfernten Galaxien.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen