Streaming 

Sensation bei Netflix: Kinofilm läuft zuerst im Stream, statt auf der Leinwand

Netflix hat den Kinofilm "Lovebirds", bevor dieser überhaupt auf die Leinwand kommt.
Netflix hat den Kinofilm "Lovebirds", bevor dieser überhaupt auf die Leinwand kommt.
Foto: imago images / ZUMA Press
Auf Netflix einen Kinofilm zu streamen noch bevor er auf die große Leinwand kommt, galt bisher als unwahrscheinlich. Aufgrund der aktuellen Lage gelingt dem Anbieter jetzt die Sensation.

Das Coronavirus zwingt auch die Anbieter des Entertainment-Sektors zu ungewöhnlichen und kreativen Wegen, seinen Nutzern in Zeiten der Krise abwechslungsreiche und vor allem neue Inhalte zu bieten. So geht jetzt auch Netflix mit einem Kinofilm an den Start, noch bevor dieser die Chance hatte, seine Zuschauer auf den Leinwänden der Lichtspielhäuser dieser Welt zu begeistern.

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News
Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Netflix: Kinofilm zuerst im Stream zu sehen

Bei dem Streifen, den Netflix als Kinofilm eigentlich wenn überhaupt erst nach seiner Veröffentlichung in den Lichtspielhäusern ins Angebot aufgenommen hätte, handelt es sich um die Komödie "Lovebirds". Diese sollte eigentlich am 3. April 2020 über die Leinwände flackern. Doch aufgrund der anhaltenden Krise bedingt durch das Coronavirus wird sie nicht mehr in den Filmtempeln der klassischen Art erscheinen und so konnte sich Netflix die Rechte an dem Kinofilm sichern.

Ob Netflix den Kinofilm "Lovebirds" auch schon ab dem 3. April zeigen wird, ist noch unklar, jedoch versicherte sowohl der Streaming-Dienst als auch Filmverleih Paramount, dass er zeitgleich auf der Welt anlaufen soll.

Krise als Türöffner zu neuen Wegen

Die chaotische Comedy nimmt in "Lovebirds" ihren Lauf, als ein verliebtes Paar (Kumail Najniani und Issa Rae) aus ihrem normalen Leben gerissen wird, als ihr Wagen während der Fahrt von einem Fremden entführt wird und sie dadurch Zeuge eines Mordes werden.

Eventuell ist die Möglichkeit für Netflix, Kinofilme zu streamen, in gewisser Weise ein Test. Gelingt dieser, ist es denkbar, dass in Zukunft bei Netflix mehr Kinofilme angeboten werden könnten, die größer sind, als "Lovebirds". Bereits 2018 schloss Netflix einen Vertrag mit Paramount ab, der es dem Streaming-Dienst ermöglichte, andere Filme abseits ihrer Kinovorstellungen anzubieten, berichtet das Portal techcrunch.

Neben der Sensation, dass Netflix einen Kinofilm vor seiner Veröffentlichung in den Sälen zeigen darf, kannst du jetzt auch bei Universal Kinofilme streamen. Trotz des Coronavirus kannst du eine Netflix Party starten und wir verraten dir wie.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen