Streaming 

Schau Netflix ganz ohne Abo: Diese Wege sind tatsächlich legal

Netflix ohne Abo: Diese Methoden sind komplett legal

Netflix ohne Abo: Diese Methoden sind komplett legal

Beschreibung anzeigen
Du brauchst kein Netflix-Abo abschließen. Auch ohne kannst du völlig legal auf das Angebot des Streaminganbieters zurückgreifen.

Gerade jetzt kann es nicht schaden, dich mit ausreichend Streaminganbietern auszustatten. Der Bedarf an stetig neuen Filmen und Serien ist immerhin recht schnell erschöpft, wenn du nur bei einem Portal angemeldet bist. Hast du dabei allerdings keine Lust, auf zusätzliche monatliche Gebühren, kannst du zum Beispiel Netflix auch ohne Abo nutzen.

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News
Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Netflix ohne Abo: Das musst du wissen

Benutzt du bisher nur Anbieter wie Amazon Prime Video oder einen der zahlreichen anderen Streamingdienste, kennst du das Prozedere. Jeden Monat oder einmal im Jahr bezahlst du eine Art Flatrate und kannst dafür je nach Angebot so viele Serien und File schauen, wie du magst. Aber wusstest du, dass du Netflix ohne Abo genauso nutzen kannst?

Natürlich ist es langfristig nicht im Sinne von Netflix, dass du ganz ohne Kosten über das Portal streamst. Dennoch sind die folgenden Methoden, mit denen du Netflix ohne Abo in Anspruch nehmen kannst, komplett legal. Du brauchst dir in diesen Fällen also keine Sorgen zu machen.

Vorsicht bei diesen Maßnahmen

Das ist besonders wichtig, denn tatsächlich ist es natürlich nicht erlaubt, gegen die Regelungen in den AGB zu verstoßen und auf nicht erlaubtem Weg Netflix ohne Abo zu nutzen. Es könnte also durchaus Konsequenzen haben, dir widerrechtlichen Zugang zu Netflix zu verschaffen. Was dagegen möglich ist, sind die folgenden Maßnahmen:

Netflix ohne Abo: Methode #1

Ganz simpel und dir höchstwahrscheinlich schon bekannt: Du kannst Netflix kostenlos nutzen, wenn du einen Gratis-Monat in Anspruch nimmst. Diesen musst du natürlich rechtzeitig vor Ablauf kündigen, um den monatlichen Gebühren zu entgehen. Zudem kannst du diese Methode nur einmal in Anspruch nehmen, um Netflix ohne Abo zu durchstöbern.

Netflix ohne Abo: Methode #2

Gehören zu deinem Haushalt mehrere Personen, von denen eine bereits bei Netflix angemeldet ist, kann diese ganz legal ihren Account mit dir teilen. Dass es legitim ist, auf diese Weise Netflix ohne Abo zu nutzen, siehst du in den AGB. Dort heißt es zu den Inhalten des Streaminganbieters, diese "dürfen nicht mit Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, geteilt werden." Innerhalb eine Wohngemeinschaft oder der zusammenlebenden Familie ist es also durchaus geduldet und erlaubt, ein Netflix-Konto gemeinsam zu beanspruchen.

Fazit: Alles ist möglich

Hättest du gedacht, dass du auch völlig legal Netflix ohne Abo nutzen kannst? Es geht, und zwar einfacher als gedacht. Natürlich sind die Methoden begrenzt und nicht immer so bequem und flexibel, als würdest du dir ein ganz eigenes Netflix-Konto zulegen. Willst du allerdings partout nicht dafür zahlen, bleiben dir die genannten Optionen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen