Streaming 

Ungewöhnlicher Streaming-Dienst Mubi: Darum ist er so besonders

Der Streaming-Dienst Mubi hat Filme zu bieten, die speziell für dich ausgesucht werden.
Der Streaming-Dienst Mubi hat Filme zu bieten, die speziell für dich ausgesucht werden.
Foto: iStock/simpson33
Der Streaming-Dienst Mubi hat Filme, wie auch die Konkurrenten der Plattform, doch sein Konzept ist einzigartig.

Das Konzept vom Streaming-Dienst Mubi ist einzigartig und hebt sich von Konkurrenten wie Netflix, Amazon Prime Video und Sky ab. Wir verraten dir, was genau hinter der Plattform steckt, wie teuer sie ist und welche Mubi Filme du erwarten kannst, wenn du ein Abo abschließt.

Mubi mit Filmen der besonderen Art

"Ein Streaming-Service? Ein Kuator? Ein Verlag? Ein Verleiher? Ein Kino-Fan? Ja." Das antwortet der Streaming-Dienst in erster Linie auf die Frage, was Mubi ist. Hinter dieser Antwort steckt ein einzigartiges Konzept: Jeden Tag gibt es einen neuen Mubi-Film des Tages. Und gleichzeitig verschwindet jeden Tag ein Film. Du hast nämlich täglich "nur" die Auswahl zwischen 30 Werken. Diese sind jedoch "handverlesen".

Diese Filme gibt's bei Mubi

Der Streaming-Dienst empfiehlt jeden Tag einen Film, der zu Mubi kommt. Dabei kann es sich um einen frischen Festival-Hit, einen kultigen Klassiker, ein preisgekröntes Werk oder auch um einen Geheimtipp handeln. Der Fokus liegt vor allem auf Werken, die auf großen Filmfestival gezeigt wurden und aktuelle Themen behandeln.

"Unsere Kuratoren durchstöbern weltweit Filmfestivals auf der Suche nach den aufregendsten und originellsten neuen Filmen, die wir als Kino-Release auf die große Leinwand bringen können – mit der selben Sorgfalt, die wir unserer kuratierten Plattform widmen", heißt es auf der offiziellen Mubi-Seite.

Die bunte Welt des Streaming
Die bunte Welt des Streaming

Derzeit gibt es unter anderem "Nostalghia" (1983) von Andrej Tarkovsky, "Dead Man" (1995) von Jim Jarmush oder auch "The Fall" (2019) von Jonathan Glazer zu sehen (Stand: 13. Mai 2020).

Mubi Filme schauen: So geht's

Du kannst für sieben Tagen ein kostenloses Mubi-Abo abschließen. Ein Abonnement kostet ansonsten 9,99 Euro im Monat und 95,88 Euro pro Jahr, wobei du monatlich kündigen kannst. Ist dir das zu teuer, so kannst du auch eine kostenlose Basis-Mitgliedschaft nutzen. Hier sind dann zwar keine Filme zugänglich, doch dir ist möglich, die Datenbank des Streaming-Dienstes zu nutzen, die etwa 150.000 Filme zählt.

Egal für welche Mitgliedschaft du dich entscheidest, Folgendes kannst du tun:

  • Filme bewerten und rezensieren
  • Filmlisten erstellen
  • Film-Bewertungen diskutieren
  • tägliche Mubi-Film-Publikationen lesen
  • detaillierte Inhalte zu Filmen sehen

Wo gibt es Mubi?

Mubi kannst du auf bis zu fünf Geräten schauen und dabei bis zu zwei Bildschirme gleichzeitig laufen lassen. Außerdem kannst du sie auf iOS und Android herunterladen und offline schauen. Selbstverständlich gibt es keine Werbeunterbrechungen. Die Mubi Filme sind verfügbar auf folgenden Diensten:

  • Streaming-Player: Apple TV, Chromecast, Amazon Fire TV, Roku
  • Smart TV: Sony, Samsung, Android TV, LG
  • Spiele-Konsolen: PS3, PS4, NVIDIA Shield
  • Android-Geräte und iOS-Geräte

Außerdem kannst du Mubi Filme auch auf Browsern wie Chrome oder Firefox streamen. Zudem kannst du das Angebot des Streaming-Dienstes bei Sky Ticket oder auch bei Amazon Channell dazubuchen.

Weitere Streaming-Dienst-News

30 Mubi Filme stehen gegenüber 1.000 kostenlosen Werken bei dieser Netflix-Alternative: Das hat der neue Streaming-Dienst Popcorntimes drauf. Leider muss Maxdome jetzt das Handtuch werfen und wird von einer Streaming-Plattform geschluckt.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen