Streaming 

Nur noch 5 Tage, um diese 5 Meisterwerke auf Netflix zu streamen

"No Country for Old Men", der mehrfache Oscar-Gewinner der Coen-Brüder, verlässt auch Netflix am 14. Juli 2020.
"No Country for Old Men", der mehrfache Oscar-Gewinner der Coen-Brüder, verlässt auch Netflix am 14. Juli 2020.
Foto: imago images / Mary Evans
Am 14. Juli 2020 verlassen gleich fünf Genre-Meisterwerke die Streaming-Plattform Netflix. Diese Film-Highlights musst du in den nächsten fünf Tagen noch schnell schauen.

Die Drehtür des Streaming-Dienstes Netflix dreht sich fröhlich weiter. Diesmal erwischt es gleich fünf herausregende Filme ihres jeweiligen Genres. Am 14. Juli verlassen ein britisches Tierliebhaber-Drama, eine schrille Hollywood-Fantasy-Komödie, ein Oscar-prämierter Neo-Western, eine Satire über die Entstehung des schlechtesten Films aller Zeiten und ein bildgewaltiger Sci-Fi-Alptraum die Plattform. Du hast also noch genau fünf Tage, um deine letzte Chance auf Netflix zu nutzen.

Netflix löscht am 14. Juli 2020 fünf großartige Filme

Wenn die Lizenzen und damit die Streaming-Rechte von Filmen und Serien ablaufen, dann kann auch Netflix nicht anders als Titel wieder aus dem Angebot zu nehmen. So auch in fünf Tagen, wenn die Lizenzen für fünf Filme auslaufen, die sowohl gute Kritiken als auch Publikumszuspruch erhielten. Die Rede ist dabei von fünf sehr unterschiedlichen Filmen, die die jeweiligen Fans der Genres freuen wird. Am 14. Juli 2020 kannst du zum letzten Mal diese Filme auf Netflix streamen:

  • "Bob der Streuner" (2016) ist ein berührendes Drama aus England über die positiven Auswirkungen eines streunenden Katers auf das Leben eines früheren Drohenabhängigen. Regie führt Rogers Spottiswoode.
  • "Die Addams Family" (1991) ist eine großartig durchgeknallte Fantasy-Komödie über die berühmte morbide Familie. In den Hauptrollen glänzen Anjelica Huston, Raul Julia und Christopher Lloyd.
  • "No Country for Old Men" (2007) gewann den Regie-Brüdern Joel und Ethan Coen gleich vier hochverdiente Oscars für die intelligente, hochspannende Verfilmung des gleichnamigen Romans von Cormac McCarthy.
  • "The Disaster Artist" (2017) ist James Francos schrullige Verneigung vor Tommy Wiseau und dessen bizarren Film "Room", der als einer der schlechtesten Filme aller Zeiten Geschichte machte.
  • "The Zero Theorem" (2013) ist der jüngste Sci-Fi-Fantasy-Kino-Alptraum von "Brazil"- und "Twelve Monkeys"-Regisseur Terry Gilliam mit dem zweifachen Oscar-Gewinner Christoph Waltz in der Hauptrolle.

Das sind die besten Drama-Serien auf Netflix. Mit "Kissing Booth 2" wird einer der schlimmsten Netflix-Filme fortgesetzt. Die beste Action-Serie auf Netflix kriegt eine fünfte Staffel.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen