Streaming 

Die 8 besten Filme, die Amazon Prime bald verlassen werden

"The Woman" (2011) ist einer der besten Horrorfilme, die du je sehen wirst. Nutze deine letzte Chance auf Amazon Prime
"The Woman" (2011) ist einer der besten Horrorfilme, die du je sehen wirst. Nutze deine letzte Chance auf Amazon Prime
Foto: imago images / Prod.DB
Amazon Prime löscht in weniger als 30 Tagen gleich 8 seiner besten Filme aus dem Streaming-Katalog. Diese Film-Juwelen solltest du dir unbedingt noch anschauen.

Streaming-Dienste sind toll für Filmliebhaber, die selten zwei Stunden am Stück Zeit haben, sich einen Film von Anfang bis Ende anzuschauen. Darum strecken diese Streaming-Fans die Sichtung eines Films über mehrere Tage und über mehrere streamingfähige Bildschirme. Doch mit der Bequemlichkeit macht man sich auch abhängig von der Drehtürpolitik eines Streaming-Dienstes wie Amazon Prime, wo die Lizenzen für die besten Filme immer wieder auslaufen. In weniger als 30 Tagen verlassen diese 8 sehr sehenswerte Filme Amazon Prime.

Amazon Prime löscht bald diese 8 Film-Highlights

Auf Amazon Prime weist der Streaming-Dienst seine Nutzer unter der Kategorie "In weniger als 30 Tagen nicht mehr in Prime enthalten" darauf hin, welche Filme bald die Plattform verlassen müssen, weil die Lizenzen auslaufen. Wir haben uns durch alle Filme auf Amazon Prime geklickt, die innerhalb der nächsten 30 Tage beim Anbieter auslaufen werden und dir die acht besten Kinofilm-Empfehlungen zusammengestellt:

  • "Jurassic World: Das gefallene Königreich" (2018) ist die überraschend gelungenere, weil flottere und mit besseren Momenten gepflasterte Fortsetzung zu dem erfolgreichen Reboot der "Jurassic Park"-Reihe.
  • "Non-Stop" (2014) ist ein schneller, dreckiger Action-Thriller mit Liam Neeson als Luftmarshall, der in eine Verschwörung an Bord eines Flugzeugs gezogen wird und den Killer unter den Passagieren finden muss.
  • "Ted" (2012) ist die bemerkenswert gelungene, irrwitzige Geschichte eines Jungen, der sich einen Teddybär lebend wünscht. Jahre später muss er als Erwachsener (Mark Wahlberg) mit den Identitätssorgen seines Teddys ringen.
  • "Ziemlich beste Freunde" (2011) ist der charmante Publikumsliebling aus Frankreich, der bereits in zahlreichen Ländern neu aufgelegt wurde. Das Original bleibt dank der charismatischen Stars aber unerreicht.
  • "The Player" (1992) ist Robert Altmans ätzende, bitterböse Abrechnung mit den Mechanismen der Traumfabrik Hollywood. Eine umwerfende Besetzung hat hier großen Spaß, ihre eigene Industrie zu zerpflücken.
  • "Hammett" (1983) ist ein genialer, vergessener Farb-Noir-Film von Regisseur Wim Wenders und Produzent Francis Ford Coppola. Mit dem Resultat war keiner der beiden zufrieden, aber die bizarre Hommage an die Detektivfilme der 1930er und 1940er Jahre ist ein Muss für alle Kinofans.
  • "Noch einmal mit Gefühl" (1997) zeigt Bette Midler und Dennis Farina in Hochform als ewig streitendes, geschiedenes Paar, dass sich ausgerechnet auf der Hochzeit ihrer Tochter wieder ineinander verliebt und in ihre zweiten Flitterwochen reist, verfolgt von ihrer wütenden Tochter.
  • "The Woman" (2011) ist ein meisterlicher Horrorfilm über eine perverse Familie, die eine Frau in der Wildnis einfängt und diese im Keller gefangen hält. Doch das ist nur die Anfang der verstörenden Ereignisse.

So gut ist der neue Trailer für die Amazon Prime-Serie "The Boys" Staffel 2. Diese Top-Serien verlassen im Juli 2020 Amazon Prime. Die Top-Serie "Luther" soll auch zurückkehren, aber vielleicht gar nicht als Serie.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen