Streaming 

Kinofans sind traurig: Großer Blockbuster startet auf Disney+ statt im Kino

Ein Punkt für Disney+, kein Punkt fürs Kino: Dieser Blockbuster erscheint gar nicht mehr zuerst auf der Leinwand, sondern direkt auf dem Streaming-Dienst.
Ein Punkt für Disney+, kein Punkt fürs Kino: Dieser Blockbuster erscheint gar nicht mehr zuerst auf der Leinwand, sondern direkt auf dem Streaming-Dienst.
Foto: imago images / MiS
Disney+ will es so. Eigentlich wäre es eines der spektakulärsten Kinostarts 2020 gewesen samt großen Oscar-Chancen. Aber jetzt soll dieser Blockbuster direkt auf dem Streaming-Dienst debütieren.

Die Corona-Pandemie ist nicht nett zu Kinofans. Am Anfang der Ausbreitung blieben die Kinos wochenlang geschlossen. Jetzt öffnen immer mehr Lichtspielhäuser mit strengen Abstandsregeln und Hygiene-Maßnahmen, um neue Infektionen bei ihren Besuchern zu vermeiden. Doch jetzt schockt ein Branchen-Insider die Kinofans mit der Nachricht, dass Disney einen seiner größten Blockbuster für 2020 nicht mehr ins Kino bringen wird. Stattdessen läuft der Pixar-Film direkt auf dem Streaming-Dienst Disney+.

Disney+ statt im Kino: Pixars "Soul" kommt nicht auf die Leinwand

Disney hat es nicht offiziell mitgeteilt, aber der renommierte Kritiker und Branchen-Insider Jordan Ruimy will es von einer sehr vertraulichen Quelle gehört haben. Die Pläne für eine Kinoauswertung von "Soul", dem neuen, konzeptionell aufregenden Film vom mehrfachen Oscar-Gewinner Pete Docter ("Alles steht Kopf", "Oben", und "Die Monster AG") werden bald abgesagt. Stattdessen soll das afroamerikanische Animationsdrama direkt auf dem neuen Streaming-Dienst Disney+ erscheinen. Das Startdatum auf dem Dienst soll noch Ende 2020 sein, um sich für die Oscars 2021 zu qualifizieren.

Jordan Ruimy schrieb am 24. Juli 2020 auf Twitter: "Mir wurde gesagt, von einer soliden Quelle, dass Disney kurz davor steht die Kinoauswertung von Pixars "Soul" komplett zu lassen und den Film stattdessen diesen November direkt auf Disney+ zu zeigen. Damit wäre der Film immer noch qualifiziert für die Oscars, laut der neuen AMPAS Regeln."

Warum der Start von "Soul" auf Disney+ so schockiert

Damit wäre "Soul" der erste Pixar-Film in der Geschichte des legendären CGI-Animationsstudios, der nicht im Kino seine Premiere feiert. Die Kinofans sind außer sich in den Kommentaren zu dem Tweet von Jordan Ruimy und spekulieren derzeit wild, welche anderen neuen Disney-Filme wie "Mulan", "New Mutants" oder auch der neue Marvel-Film "Black Widow" direkt auf dem Streaming-Dienst starten könnten.

Es soll auch bald eine neue "Star Wars"-Serie auf Disney+ aus weiblicher Perspektive geben. Brüste und Hintern findest du auf Disney+ keine. Fans von Horror-Serien könnten sich aber bald freuen. Vielleicht läuft "Buffy" künftig im Disney+-Programm?

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen