Streaming 

Dein Netflix-Konto ist plötzlich stillgelegt? Keine Panik: Das kannst du tun

Foto: imago images / ZUMA Press
Du kannst plötzlich nicht mehr auf Netflix zugreifen? Dann wurde dein Netflix-Konto wohl stillgelegt. Wir verraten dir, was das bedeutet und was du tun kannst.

Gestern hast du noch problemlos deine Lieblingsserie streamen können, doch heute ist dein Netflix-Konto stillgelegt? Das hat meist einen plausiblen Grund. Wir verraten dir, was du bei einer möglichen Netflix-Meldung, dass dein Konto deaktiviert wurde, machen kannst.

Netflix ohne Abo: Diese Methoden sind komplett legal
Netflix ohne Abo: Diese Methoden sind komplett legal

Netflix-Konto stillgelegt: Das ist häufig der Grund

Die Meldung "Ihr Konto wurde aufgrund eines Problems mit Ihrer letzten Zahlung vorübergehen deaktiviert" kann im ersten Moment schocken. Denn wenn dein Netflix-Konto stillgelegt ist, kannst du nicht mehr auf zahlreiche Filme, Serien und Shows des Streaming-Riesen zugreifen. Dennoch musst du bei dieser Meldung nicht in Panik verfallen. Denn wie sie bereits sagt, bedeutet es lediglich, dass die Plattform deine Zahlung nicht abbuchen konnte. Dennoch solltest du jetzt handeln. Zunächst ist es wichtig, nach dem Grund für das Abbuchungs-Problems zu suchen.

Das könnten die Gründe für das Abbuchungs-Problem sein

Es kann mehrere Gründe haben, dass Netflix die Zahlung nicht abbuchen konnte. Folgende fünf Möglichkeiten sind denkbar:

  • Die Zahlungsart, die du angegeben hast, ist nicht ausreichend gedeckt.
  • Die Zahlungsart, die du angegeben hast, ist abgelaufen oder nicht mehr gültig.
  • Dein Finanzinstitut hat die monatliche Abbuchung nicht genehmigt.
  • Die Zahlungsinformationen, die du Netflix bereitgestellt hast, stimmen nicht mit den Daten, die deiner Bank zur Verfügung stehen, überein.

Das kannst du tun, um weiterstreamen zu können

Um dein stillgelegtes Netflix-Konto wieder zu beleben, musst du deine Zahlungsart aktualisieren oder ändern. Wie du deine Netflix-Zahlungsart ändern kannst, verraten wir dir hier. Damit du Netflix so schnell wie möglich wieder nutzen kannst, unternimmt der Streaming-Riese während deines Abrechnungszeitraums automatisch erneute Versuche zur Durchführung fehlgeschlagener Zahlungen.

Sollte dein Netflix-Konto immer noch stillgelegt sein, obwohl du eine Aktualisierung deiner Zahlungsart vorgenommen hast, musst du dich an dein Finanzinstitut wenden. Netflix gibt dir hier einige Fragen an die Hand, die du dem Institut stellen kannst. Darunter sind Fragen, wie:

  • Ist das Konto für eine Abbuchung von Netflix ausreichend gedeckt?
  • Ist die Kredit- oder Debitkarte, die du bei Netflix angegeben hast, noch gültig und kann für regelmäßige Zahlungen verwendet werden?
  • Werden E-Commerce-Transaktionen von der Karte beziehungsweise von dem Konto unterstützt?
  • Wurde die Transaktion aus Sicherheitsgründen abgelehnt?
  • Sieht dein Finanzinstitut überhaupt einen Transaktionsversuch von Netflix?

Fazit: Keine Panik, wenn Netflix stillgelegt wurde

Wurde dein Netflix-Konto stillgelegt, solltest du also nicht in Panik verfallen. Du kannst das Problem schließlich selbst beheben. Möglicherweise merkst du, dass du vielleicht lediglich einen Zahlendreher bei der Zahlungsart drin hast.

Wenn du wieder fröhlich weiterstreamen kannst, so raten wir dir, einmal diese geheimen Netflix-Kategorien auszuprobieren. Und so kannst du bei Netflix das Land ändern. Wusstest du schon, dass du Netflix verschenken kannst? Auf diese Weise macht du anderen eine Freude.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen