Streaming 

Netflix-Speedtest: Warum er wichtig ist und wie er dir hilft

Der Netflix-Speedtest ist deine beste Wahl, wenn du Streaming-Probleme mit der Plattform hast.
Der Netflix-Speedtest ist deine beste Wahl, wenn du Streaming-Probleme mit der Plattform hast.
Foto: imago images / ZUMA Press
Was ist der Netflix-Speedtest und wie kann er dir helfen, Netflix in der bestmöglichen Qualität zu streamen? Diese Frage sollten sich alle stellen, die Probleme mit dem Netflix-Stream haben.

Wenn der Video-Stream von Netflix mal wieder hakt und die mitten beim Bingen Aussetzer bei den Ton- oder Bildelementen feststellen musst, dann musst du dir den Netflix-Speedtest versuchen. So kannst du ermitteln, ob es an deiner Internet-Geschwindigkeit liegt. Im Unterschied zu anderen Anbietern von Geschwindigkeitstests, ist die Seite "fast.com" gesponsert von Netflix und damit explizit darauf ausgelegt zu prüfen, ob dein Internet auch wirklich mit Netflix mithalten kann.

Netflix-Eigenproduktionen: Die 8 besten Original-Filme und -Serien
Netflix-Eigenproduktionen: Die 8 besten Original-Filme und -Serien

Netflix-Speedtest: So kannst du ihn durchführen

Es ist also ratsam, einen Netflix-Speedtest durchzuführen für die optimale Streaming-Qualität beim Nutzen der Plattform. Hierfür sind keine Voreinstellungen notwendig. Einfach im Browser deines Vertrauens die Website fast.com aufrufen. Binnen weniger Sekunden zeigt die auch auf Deutsch verfügbare Seite, wie schnell deine Internetverbindung ist. Der Clou: Du kannst den Netflix-Speedtest am PC machen, aber auch mobil am Smartphone oder Tablet. Für Letzteres gibt es entsprechende Apps, die du herunterladen und installieren musst.

Was den Netflix-Speedtest von fast.com von ähnlichen Angeboten abhebt ist die Tatsache, dass das Angebot der Website auf den hauseigenen Netflix-Server setzt. Das Angebot ist dabei komplett kostenlos und werbefrei. Dabei ist der Netflix-Speedtest vom Design schlicht und übersichtlich gehalten. Du bekommst direkt einen Eindruck darüber, ob die dir vertraglich zugesicherte Internet-Geschwindigkeit sich mit der tatsächlich verfügbaren Bandbreite übereinstimmt. Sollte eine Störung der Internetgeschwindigkeit vorliegen, dann wird es dir der Netflix-Speedtest anzeigen.

Welche Internet-Geschwindigkeit brauche ich für Netflix?

Der Netflix-Speedtest zeigt dir deine Internet-Bandbreite in Mbps an. Der Wert wird dadurch erzeugt, dass gleichzeitig mehrere Downloads von den Netflix-Servern gestartet werden. Liegt der Wert unter deiner Wunschgeschwindigkeit, dann solltest du unbedingt deinen Internet-Provider kontaktieren. Vor allem wenn du einige Sendungen von Netflix in der Hochauflösung 4K sehen willst, solltest du den Netflix-Speedtest durchführen.

Netflix selbst empfiehlt dir folgende Internet-Downloadgeschwindigkeiten pro Stream, um über Netflix Serien und Filme ruckelfrei schauen zu können.

  • 0,5 Mbit pro Sekunde – Mindestanspruch an eine Breitbandgeschwindigkeit
  • 1,5 Mbit pro Sekunde – Solide Breitbandgeschwindigkeit
  • 3,0 Mbit pro Sekunde – am besten für Standardauflösung
  • 5,0 Mbit pro Sekunde – am besten für HD-Qualität
  • 25 Mbit pro Sekunde – am besten für Ultra-HD-Qualität

Wenn du Netflix in HD sehen willst, dann brauchst du natürlich ein HD-Abo. Mit dem Basis-Paket von Netflix ist es also nicht getan.

Wie viele Filme hat Netflix eigentlich im Vergleich zu anderen Ländern? Netflix-Originale gelten dabei oft als profillose Massenware. Doch diese 20 Netflix-Eigenproduktionen sind sogar besser als die meisten Kinofilme. Wusstest du, dass du mit dem Netflix-Family Abo clever sparen kannst?

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen