Streaming 

Netflix-Download geht nicht: Daran könnte es liegen

Netflix-Download geht nicht? Diese Tipps können dir weiterhelfen.
Netflix-Download geht nicht? Diese Tipps können dir weiterhelfen.
Foto: iStock.com/Motortion
Wenn du einen Titel herunterladen willst, doch der Netflix-Download geht nicht, dann könnte es mehrere Ursachen dafür geben. Hier erfährst du, was du machen kannst.

Das Praktische an Netflix ist, dass du für unterwegs beispielsweise Filme und Serien herunterladen kannst, um sie dann später offline anzuschauen. Doch hin und wieder kann es vorkommen, dass es nicht funktionieren kann. Die Gründe hierfür sind sehr divers. Zudem gibt es Unterschiede zwischen Android- und iOS-Geräten sowie PCs. Ein Netflix-Download geht nicht und du weißt nicht, woran es liegen könnte? Sollte das der Fall sein, dann kannst du nachfolgend lesen, was die Gründe dafür sind und wie du vorgehen musst beziehungsweise könntest.

4 hilfreiche Netflix-Tricks, die kaum jemand kennt
4 hilfreiche Netflix-Tricks, die kaum jemand kennt

Netflix-Download geht nicht: Das können Android-User tun

Wenn du ein Android-Gerät besitzt und für die nächste Reise dir einige Titel herunterladen willst, dann sollte das eigentlich kein Problem sein. Doch wie wir wissen, kann auch die beste Technik stocken. Du hast dir deine Lieblingsfilme ausgesucht und bist bereit zum Herunterladen, doch der Netflix-Download geht nicht, dann hast du mehrere Möglichkeiten, um herauszufinden, was das Problem ist. Eine Möglichkeit ist die klassische Fehlerdiagnose:

Gehe dafür zuerst auf die Netflix-App und anschließend auf "Mehr". Danach klickst du auf "App-Einstellungen" und dann auf "Diagnose" und "Download". Wird dir der ausgewählte Titel nicht angezeigt, befolgst du nun die nächsten Schritte. Normalerweise bekommst du dann einen Fehlercode zugespielt. Diese tauchen in der Regel auf:

  • OF.NA.2: Hierbei wirst du gebeten, deine Netflix-Informationen zu aktualiseren. Auch eine problematische Gerätekompilation könnte der Grund dafür sein. Lade dabei die App nochmal neu herunter.
  • OF.NA.4: Diese Fehlermeldung bedeutet, dass dein Gerät keine Download-Funktion unterstützt. Versuche mit einem anderen Gerät einen Film oder eine Serie zu downloaden.
  • OF.NA.6: Diese Meldung ist die selbe wie "OF.NA.4".
  • OF.NA.7: Auch diese Meldung ist die selbe wie "OF.NA.4".

Diese Optionen gibt es ebenfalls für Android

Ein hilfreicher Tipp ist, wenn du die Download-Speicherung aktivierst. Das funktioniert in ganz wenigen Schritten. Und so klappt es:

  1. Gehe zuerst auf "Einstellungen" und anschließend auf "Apps" (beziehungsweise "App Manager")
  2. Danach wählst du "Netflix", dann auf "Berechtigungen" und abschließend wählst du dann bei "Speicherung" die Option "Ein.".
  3. Zum Schluss musst du Netflix neustarten.

Wenn auch das nicht funktioniert, dann solltest den harten Weg nehmen und bei Null anfangen. Das bedeutet, dass du all deine Daten einmal löschst. Ob ein Netflix-Download dann geht, ist nicht garantiert, allerdings solltest du nichts unprobiert lassen:

  1. Gehe zuerst auf "Einstellungen" und anschließend auf "Allgemein".
  2. Danach gehst du auf "Apps" und dann auf "Apps verwalten" beziehungsweise "Anwendungsmanager".
  3. Im nächsten Schritt klickst auf "Netflix", danach auf "Speicher" und zuletzt auf "Daten löschen".
  4. Nachdem du es mit "OK" bestätigt hast, startest du Netflix neu.

Das gilt für iOS-Geräte und PCs

Im Grunde genommen unterscheidet sich das Problem kaum von Android-Geräten, du kannst im Endeffekt die obigen Schritte auch als iPhone- oder iPad-Nutzer befolgen. Dennoch gibt es noch eine andere Option, die du ausprobieren könntest. Eine klassische Neuinstallation der Netflix-App könnte Wunder bewirken. Das kannst du ganz einfach über den App Store.

Wenn du einen Windows-Computer hast, gilt ebenfalls, die obigen Schritte zuerst zu testen. Allerdings kann es auch sein, dass dein Betriebssystem nicht auf dem aktuellsten Stand ist. Sollte das der Fall sein, dann führe ein schnelles Update durch, damit die Download-Funktion von Netflix mit deinem PC wieder kompatibel ist.

Fazit: Problem nicht immer klar

Du bist schon heiß auf deinen Lieblingsfilm, doch der Netflix-Download geht nicht? Ehrlich gesagt, ist das Problem nicht immer ersichtlich beziehungsweise klar. Die einzige Ausnahme ist, wenn du eine Fehlermeldung bekommst, denn dann kannst du relativ schnell tätig werden und im Notfall den Netflix-Support benachrichtigen. Ansonsten bleibt nur zu hoffen, dass die oben genannten Schritte helfen. Ebenfalls nicht zu vernachlässigen ist, dass ein fehlgeschlagener Download aus lizenztechnischen Gründen vorliegen könnte. Der Anbieter des Titels verweigert dabei das Offline-Streamen.

Durch die Tipps oben kann es sein, dass der Netflix-Download wieder geht und nicht stockt. Außerdem noch interessant: Das sind die besten 3D-Filme auf Netflix. Und so kannst du deine Bildqualität verbessern.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen