Streaming

Fire TV Stick mit AirPlay: Eine simple Möglichkeit hast du

Das kannst du tun, um Fire TV Stick mit AirPlay zu nutzen.
Das kannst du tun, um Fire TV Stick mit AirPlay zu nutzen.
Foto: iStock.com/TARIK KIZILKAYA
Um Inhalte deines iPhones mit dem Fire TV Stick via AirPlay zu sehen, musst du eine separate Anwendung downloaden. Hier erfährst du alles Wissenswerte.

Wer mit einem iPhone oder iPad Inhalte auf den Fernseher übetragen will, der braucht entweder ein AirPlay-fähiges Gerät oder Apple TV. Doch wie sieht es mit denjenigen aus, die stattdessen einen Fire TV Stick besitzen? Tatsächlich ist das Streamen möglich, zumindest nicht direkt, aber immerhin mit einem kleinen Umweg. Nachfolgend zeigen wir dir nämlich, wie du vorgehen musst, wenn du den Fire TV Stick mit AirPlay nutzen willst.

Fire TV Stick Apps löschen: So funktioniert es
Fire TV Stick Apps löschen: So funktioniert es

Diese Möglichkeit gibt es, um Fire TV Stick mit AirPlay zu nutzen

Bevor wir auf die eigentliche Thematik eingehen, schauen wir uns AirPlay kurz etwas genauer an. Bei AirPlay handelt es sich um eine Schnittstelle, die dafür da ist, dass kabellose Übertragungen von einem iPhone oder iPad zu einem AirPlay-fähigen Gerät stattfinden können. Heißt: Willst du Inhalte von deinem iPhone auf ein anderes Gerät streamen, bist du auf AirPlay (oder Apple TV) angewiesen. Falls du aber einen Fire TV Stick hast und via AirPlay deine Inhalte vom Handy oder Tablet auf dem Fernseher sehen willst, dann brauchst du eine Extra-App, die plattformübergreifend ist.

Es gibt durchaus mehrere Möglichkeiten, um AirPlay im Amazon-Store zu finden, doch diese kosten. Mit einer kostenlose Variante hingegen ist das Streamen ebenfalls möglich. Gibst du im Amazon-Store "AirPlay" ein, wird dir eine Anwendung angezeigt, die sich "AirScreen" nennt. Und das ist der Schlüssel, um Fire TV Stick mit AirPlay nutzen zu können.

So musst du vorgehen

Hast du "AirScreen" gefunden, musst du es zunächst downloaden. Klicke dafür auf "Beziehen" und schon kann es losgehen:

  1. Öffne die App und klicke auf "Jetzt starten". Danach musst du alle Anweisungen durchgehen.
  2. Anschließend klickst du auf "Einstellungen".
  3. Im nächsten Schritt wählst du dann das Zahnrad-Symbol aus, setzt bei AirPlay einen Haken und und gehst dann auf "Gerätename", um den Namen einsehen zu können.
  4. Wähle diesen Namen auf dem Handy aus.
  5. Danach gehst du bei "AirScreen" wieder ins Menü und wählst "Start" aus.

Im Grunde genommen war es das auch schon. Mit nur wenigen Schritten und einer Extra-Anwendung ist das Streamen auf einem nicht-Airplay-fähigen Fernseher möglich. Das einzige Manko an der ganzen Sache ist, dass dir hin und wieder Werbung eingeblendet wird.

Fazit: Trotz Haken eine gute Alternative

Wenn du Fire TV Stick mit AirPlay nutzen willst, dann brauchst du hierfür die App "AirScreen". Mit nur wenig Mühe, kannst du dann von deinem iPhone oder iPad aus die Inhalte auf deinen Fernseher übertragen. Und wenn wir schon bei diesem Thema sind: So kannst du AirPlay einrichten. Und das kannst du tun, wenn AirPlay nicht mehr funktioniert.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen