Streaming

Sender Fox bald nicht mehr auf Sky: Hier findest du die Inhalte dann

Darum müssen Sky und Fox bald getrennte Wege gehen.
Darum müssen Sky und Fox bald getrennte Wege gehen.
Foto: IMAGO / Future Image
Artikel von: Regina Singer
Sky-Fans dürfte das verärgern: Sender Fox mit Serien wie etwa "The Walking Dead", der bisher auf Sky verfügbar war, muss gehen. Stattdessen werden die Inhalte woanders gezeigt.

Ab dem 1. Oktober 2021 gibt es einen Sky-Sender weniger. Fox wird bei dem Streaming-Dienst eingestellt. Schuld daran, das Sky und Fox getrennt werden, ist Disney. Das sind die Hintergründe.

Sky Freundschaftswerbung: Darum lohnt es sich für dich!
Sky Freundschaftswerbung: Darum lohnt es sich für dich!


Was ist Fox?

  • Der Fox Channel ist ein Pay-TV-Sender, der in Deutschland etwa bei Sky, der Telekom oder vodafone angeboten wird. Besonders an dem Programm sind häufig Erstausstrahlungen von US-Serien.

Sky-Sender Fox: Das solltest du wissen

"The Walking Dead", "Family Guy" oder "Lost" werden auf dem beliebten Sky-Sender Fox gezeigt. Doch schon in wenigen Monaten ändert es sich. Sky und Fox müssen in Deutschland getrennte Wege gehen. Wie CHIP und Focus Online erfuhren, stellt Disney Deutschland den Sender hierzulande ein.

"Unser Sender Fox wird im deutschsprachigen Raum nur noch bis zum 30. September 2021 zur Verfügung stehen und viele Titel werden ab Oktober bei Star auf Disney+ zu sehen sein", berichtet Disney (via CHIP). Offenbar gibt es neue Folgen und Staffeln beliebter Fox-Serien weiterhin und zuerst bei Disney Plus.

Alle Fox-Fans müssten also ein Disney Plus-Abo abschließen, um auch nach dem 30. September 2021 Serien wie "The Walking Dead" und Co. sehen zu können. Der Streaming-Dienst bietet neben Fox-Titel jedoch auch weitere Vorteile. So kannst du bei Disney Plus etwa "Star Wars"-Filme streamen. Außerdem gibt es unter anderem Titel von Pixar, National Geographic und Marvel.

Was hat Disney mit Fox zu tun?

Vor zwei Jahren übernahm der Disney-Konzern weite Teile von Fox. Dazu zählt etwa auch die Produktionsfirma 20th Century Fox, die Disney für 52,4 Milliarden Dollar kaufte (via Filmstarts). Unter Disney heißt sie mittlerweile nur noch "20th Century". "Fox Searchlight Pictures" wurde beispielsweise zu "Searchlight Pictures".

Mit dieser symbolträchtigen Änderung will das Unternehmen verhindern, mit Fox in Verbindung gebracht zu werden. Es soll klar sein: Fox existiert nicht mehr. Die gekauften Studios gehören zu Disney.

Die Sky Q-Senderliste wird mit der Streichung von Fox auf Sky dünner. Ist Sky ohne Fox ein Kündigungsgrund für dich, erfährst du hier, wie du dein Sky-Abo kündigen kannst.

Quellen: CHIP, Filmstarts, Fox Channel, eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Film News

Film News