Streaming

3 Netflix-Miniserien, die du sehen solltest

Diese Netflix-Miniserien sind empfehlenswert.
Diese Netflix-Miniserien sind empfehlenswert.
Foto: IMAGO / NurPhoto
Artikel von: Regina Singer
Du hast keine Lust auf ewig lange Serien? Dann könnte sich ein Blick auf Miniserien lohnen. Wir haben drei fantastische Netflix-Miniserien für dich.

Eine Miniserie erzählt eine abgeschlossene Geschichte in mehreren Episoden. Das hat den Vorteil, dass du nicht ewig Hunderte Folgen schauen musst, um zu erfahren, wie die Story endet. Du hast Lust auf sowas und ein Netflix-Abo? Dann bist du hier richtig. Wir haben drei sehr gute Netflix-Miniserien für dich.

Die 6 spannendsten Serien und Filme auf Netflix
Die 6 spannendsten Serien und Filme auf Netflix

Netflix: Diese Miniserien lohnen sich

Bist du ambitioniert, kannst du folgende Netflix-Miniserien an einem Tag durchschauen:

Netflix-Miniserie: "Unbelievable" (2019)

"Unbelievable" handelt von der jungen Frau Marie (Kaitlyn Dever), die bei der Polizei angibt, vergewaltigt worden zu sein. Dort wird sie unter Druck gesetzt und von den beiden Polizisten beschuldigt, zu lügen. Was ist tatsächlich passiert?

Zwei Polizistinnen (Toni Colette und Merritt Wever) übernehmen indes einen anderen Vergewaltigungs-Fall. Nach und nach kommen sie einem Täter auf die Spur, der ein Serien-Vergewaltiger zu sein scheint, der sehr planvoll agiert ...

Die Netflix-Miniserie basiert auf dem Artikel "An Unbelievable Story of Rape" von den Journalisten T. Christian Miller und Ken Armstrong aus dem Jahr 2015. Dieser wurde mit dem Publitzer-Preis ausgezeichnet.

  • 8 Episoden á 43 bis 58 Minuten
  • Bewertung auf Rotten Tomatoes: 98 Prozent positiv
  • Bewertung bei IMDb: 8,4 von 10 Sterne (bei mehr als 81.900 Stimmen)

Netflix-Miniserie: "Unorthodox" (2020)

"Unorthodox" erzählt die Geschichte der jungen Esther "Etsy" Shapiro (Shira Haas), die versucht, sich aus der ultra-orthodoxen jüdischen Religionsgemeinschaft der Satmarer in News York zu befreien. Sie flieht nach Berlin und beginnt dort ein neues Leben. Doch ihr altes holt sie sehr schnell ein ...

Lose basieren einige Szenen in New York auf den Erlebnissen von Deborah Feldman, die ihre Erfahrungen in der Kindheit und Jugend in ihrem 2012 erschienenen Buch "Unorthodox" beschreibt. Der komplette Handlungsstrang in Berlin ist allerdings fiktiv. Die Macher:innen der Netflix-Miniserie wollten, dass sich das Leben der fiktiven Esther in Berlin stark von dem Leben der echten Esther in Berlin unterscheidet (via Forbes).

  • 4 Episoden á 53 bis 55 Minuten
  • Bewertung auf Rotten Tomatoes: 96 Prozent positiv
  • Bewertung bei IMDb: 8 von 10 Sterne (bei mehr als 65.300 Stimmen)

Netflix-Miniserie: "Das Damengambit" (2020)

Die junge Beth Harmon (Isla Johnston) wächst in den 1950er Jahren in einem Waisenhaus auf, nachdem ihre Mutter tödlich verunglückt. Dort bringt ihr der Hausmeister Mr. Shaibel (Bill Camp) das Schachspielen bei. Die Leidenschaft und auch ihr Können wachsen. Irgendwann beginnt Beth (jetzt: Anya Taylor-Joy) an Schachturnieren teilzunehmen. Doch sie droht an dem Druck, der daraus entsteht, zu zerbrechen.

"Das Damengambit" basiert auf dem gleichnamigen Roman (im englischen Original erschienen als "The Queen's Gambit") von Walter Tevis aus dem Jahr 1983.

  • 7 Episoden á 46 bis 68 Minuten
  • Bewertung auf Rotten Tomatoes: 96 Prozent positiv
  • Bewertung bei IMDb: 8,6 von 10 Sterne (bei mehr als 338.400 Stimmen)

Weitere starke Miniserien auf Netflix

Schaust du dir die drei von uns empfohlenen Netflix-Miniserien an, dürftest du bedient sein für das Wochenende. Wir haben aber noch mehr Tipps für dich parat: Auch die Netflix-Miniserie "When They See Us"ist einen Blick wert. Im September 2021 zeigt Netflix außerdem die fünfteilige Miniserie "Countdown" über Elons Musks SpaceX.

Du hast ein bisschen mehr Zeit und möchtest statt einer Netflix-Miniserie eine längere Show sehen? Wie wäre es mit "Master Of None". Mittlerweile gibt es auch die dritte Staffel zu sehen und wir verraten dir hier, warum es eine der besten Netflix-Serien ist. Und diese Netflix-Serien sind perfekt, zum Englisch lernen.

Quellen: Netflix, Rotten Tomatoes, IMDb, Forbes, eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Film News

Film News