Netflix zeigt uns jede Woche, welche Filme und Serien weltweit am häufigsten gestreamt wurden. Anfang des Jahres stach dabei besonders eine Netflix-Serie ins Auge, die mit allen vier verfügbaren Staffeln in den Charts war. Auch eine Woche später hielt sie sich tapfer in den Top 10.

Diese Netflix-Serie ist beliebt

Seit dem 31. Dezember 2021 kannst du die vierte Staffel „Cobra Kai“ bei Netflix streamen. Heute sehen wir, wie beliebt die Serie ist. In den weltweiten Top 10 des Streaming-Dienstes ist sie vom 3. bis zum 9. Januar auf dem ersten Platz. Aber mehr noch: Auch Season 1 bis 3 sind dort zu finden. Somit dominiert die Netflix-Serie die Charts in dieser Zeit.

Das sind die englischen Top 10-Netflix-Serien vom 3. bis zum 9. Januar 2022:

SerieWochen in der Top 10Stunden gesehen
1 „Cobra Kai“ Staffel 4 2107.810.000
2 „Wer einmal lügt“ Miniserie 291.180.000
3 „The Witcher“ Staffel 2 457.340.000
4 „Emily In Paris“ Staffel 2 350.540.000
5 „Manifest“ Staffel 1 730.160.000
6 „The Witcher“ Staffel 1 528.850.000
7 „Cobra Kai“ Staffel 1 223.850.000
8 „Queer Eye“ Staffel 6 223.060.000
9 „Cobra Kai“ Staffel 3120.100.000
10 „Cobra Kai“ Staffel 2119.340.000

Weltweit ist „Cobra Kai“ immer noch in den Top 10. Es sieht jetzt allerdings so aus, als hätten Fans die erste und zweite Staffel schon fertig gesehen. Denn jetzt sind noch Season 3 und 4 in den Charts zu finden. Das sind die Daten vom 10. bis zum 16. Januar 2022:

SerieWochen in der Top 10Stunden gesehen
1„Wer einmal lügt“ Miniserie353.720.000
2„Cobra Kai“ Staffel 4341.240.000
3„The Witcher“ Staffel 2534.350.000
4„Emily in Paris“ Staffel 2430.020.000
5„Cheer“ Staffel 2129.080.000
6„Manifest“ Staffel 1828.120.000
7„Archive 81“ Staffel 1122.220.000
8„The Witcher“ Staffel 1618.580.000
9„Manifest“ Staffel 2314.810.000
10„Cobra Kai“ Staffel 3213.950.000

Die Charts zeigen auch: „The Witcher“ ist derzeit sehr populär. Beide verfügbaren Staffeln halten sich seit fünf beziehungsweise sechs Wochen in den Charts.

Daten vom 17. bis zu 23. Januar 2022 stehen noch nicht zur Verfügung. Wir können gespannt sein, ob „Cobra Kai“ auch eine dritte Woche in den Charts zu finden ist.

„Cobra Kai“: Worum geht es?

„Cobra Kai“ basiert auf der Trilogie „Karate Kid“ von Robert Mark Kamen, die in den 1980er Jahren erschienen ist. Die Serie spielt 34 Jahre nach dem ersten Film. Als Hauptdarsteller besetzen William Zabka und Ralph Macchio erneut ihre Rollen als Johnny Lawrence und Daniel LaRusso.

Ralph Macchio und William Zabka in Karate Kid.
Ralph Macchio und William Zabka in Karate Kid. Credit: imago images/Allstar

Jahrzehnte nach dem Turnier, das Johnny und Daniel veränderte, flammt die Rivalität zwischen den beiden jetzt erwachsenen Männern wieder auf …

Auch interessant: Geheimer Netflix-Code schaltet versteckte Filme und Serien frei.

Fun Fact zu Zabka & Macchio

William Zabka und Ralph Maccio haben in der erfolgreichen Sitcom „How I Met Your Mother“ einen gemeinsamen Auftritt als sie selbst. In der Folge „Bro Mitzva“ (Staffel 8, Folge 22) feiern die Freund:innen der Serie den Junggesellenabschied von Barney Stinson (Neil Patrick Harris). Hier erfahren wir, dass Barneys „ewiges Idol“ das Karate Kid ist. Allerdings ist es für ihn, nicht wie für den Rest der Welt Ralph Macchio, sondern Johnny-Darsteller William Zabka.

„Ich hasse Ralph Macchio. Ich hasse, hasse, hasse den Typen. Der Kerl ist nicht Karate Kid. Das Karate Kid war William Zabka. Der Starschüler des Cobra Kai-Dojo, den dieses Monster hier mit einem regelwürdigen linken Tritt geschlagen hat, in dem tragischsten und quälendsten Ende eines Films, das es jemals gegeben hat.“

Barney Stinson in „How I Met Your Mother“

Neben Ralph Macchio und William Zabka wirken unter anderem folgende Schauspieler:innen in der Serie mit:

  • Xolo Maridueña als Miguel Diaz
  • Courtney Henggeler als Amanda LaRusso
  • Tanner Buchanan als Robby Keene
  • Mary Mouser als Samantha LaRusso
  • Jacob Bertrand als Eli ‚Hawk‘ Moskowitz
  • Gianni DeCenzo als Demetri
  • Martin Kove als John Kreese
  • Owen Morgan als Bert
  • Vanessa Rubio als Carmen Diaz
  • Aedin Mincks als Mitch
  • Peyton List als Tory Nichols

Auf Netflix kannst du derzeit alle drei „Karate Kid“-Filme streamen, falls du dir die Trilogie vor der Netflix-Serie noch einmal vor Augen führen möchtest. Fans können sich übrigens jetzt schon freuen: Es wird ebenfalls „Cobra Kai“ Staffel 5 geben. Hier erfährst du wann und wie es weitergehen könnte. Außerdem scheinen die Macher darüber hinaus Pläne für „Cobra Kai“ auf Netflix zu haben.

Außerdem bietet dir Netflix im Januar 2022 diese Filme und Serien. Du hast alles schon durch? Wir legen dir diese drei Netflix-Miniserien ans Herz.

Quelle: Netflix

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.