Mit größter Sicherheit hast du schon einmal etwas von dem wohl beliebtesten Anbieter für Film- und Serien-Streaming, Netflix, gehört. Falls nicht: Der Dienst zieht seit mehreren Jahren eine hunderte millionenschwere Zahl an begeisterten Zuschauern vor die Bildschirme, während Videotheken der Reihe nach schließen und sogar Kinos es immer schwerer haben, gegen ihn zu bestehen. Nun will man mit Netflix Games ganz neue Wege im Unternehmen gehen. Wir haben alle Infos.

Netflix Games: Was du dir darunter vorstellen kannst

Was ist naheliegender, als sein ohnehin schon äußerst gut laufendes Unterhaltungsunternehmen einer weiteren, ebenfalls mehr als beliebten Entertainment-Sparte zu öffnen? Nichts, dachte sich auch Streaming-Dienst Netflix. Gaming gehört dementsprechend fortan zum Portfolio des Anbieters und wir erklären dir, wie du dir das Ganze vorstellen kannst.

Netflix liebt Games. Egal, ob es sich dabei um „physische Spiele (Der Boden ist Lava), strategische Spiele (The Circle) oder um Squid Game handelt“, stellt der Anbieter in seinem hauseigenen Blog gleich zu Beginn klar. Ob das, oder zuletzt sinkende Neuanmeldungen für den Streaming-Dienst, Grund für die Entscheidung war, sich der Welt der Videospiele zu öffnen, bleibt dabei offen. Doch vor allem Fans der verschiedenen Film- und Serienuniversen, die Netflix so im Repertoire hat, dürften sich darüber freuen, noch tiefer in diese abtauchen zu können.

Welche Games gibt es bei Netflix?

Mittlerweile umfasst das Angebot von Netflix Games ganze 14 Titel. Geplant ist, die Auswahl stetig auszubauen. Gerade die Netflix Originals, also Eigenproduktionen des Anbieters, dürften sich aufgrund geringer Kosten für Lizenzen und Co. hervorragend eignen. Umso weniger verwunderlich ist es also, dass die beiden „Stranger Things“-Spiele zu den bisherigen Highlights im Angebot von Netflix Games gehören.

„Stranger Things: 1984“ und „Stranger Things 3: The Game“ erinnern mit ihrer Pixel-Optik und ihrem ulkigen Retro-Adventure-Gameplay an RPG-Klassiker vor den 2000er-Jahren. Doch auch andere Titel, wie beispielsweise das rasante „Hextech Mayhem: A League of Legends Story“ wissen zu begeistern – passend zum weltweiten Hit „Arcane“, mit dem Netflix eine weitere Brücke zwischen Gaming- und Serienuniversum schlug, indem es kurzerhand die Charaktere des Online-Strategiespiels in eine packende Story mit Millionen an gespannten Zuschauern schmiss.

Im Folgenden listen wir dir alle Spiele mit stichpunktartiger Beschreibung auf, die du im Angebot von Netflix Games finden kannst:

  • „Arcanium: Rise of Akhan“ – Roguelike-Strategie-Kartenspiel
  • „Asphalt Xtreme“ – Action-Rennspiel
  • „Bowling Ballers“ – Sport
  • „Card Blast“ – Kartenspiel
  • „Dominoes Café“ – Brettspiel
  • „Dungeon Dwarves“ – Rollenspiel / Action-Adventure
  • „Hextech Mayhem: A League of Legends Story“ – Jump’n’Run
  • „Knittens“ – Puzzle
  • „Krispee Street“ – Puzzle
  • „Shooting Hoops“ – Sport / Geschicklichkeit
  • „Stranger Things: 1984“ – Rollenspiel / Adventure
  • „Stranger Things 3: The Game“ – Rollenspiel / Adventure
  • „Wippen“ – Puzzle
  • „Wonderputt Forever“ – Sport / Puzzle

Wie du die Netflix Games spielen kannst

Dich interessiert eines der bereits verfügbaren oder noch kommenden Netflix Games? Dann ist es höchste Zeit, es selbst auszuprobieren. Zum Glück gelingt der Einstieg in Netflix‘ Spieleuniversum äußerst unkompliziert. Viel mehr als ein laufendes Abonnement beim Anbieter und ein Smartphone oder Tablet ist ebenfalls nicht nötig.

Besonders cool: Die Netflix Games lassen sich nicht nur auf mehreren Geräten gleichzeitig spielen, sondern sind sogar offline verfügbar, solltest du einmal auf eine Internetverbindung verzichten müssen. Außerdem solltest du noch wissen, dass Netflix Games sich zumindest aktuell noch ausschließlich an erwachsene Menschen richtet. Hast du also eine PIN für nicht-jugendgemäße Inhalte auf Netflix hinterlegt, so musst du diese fortan an auch bei den Spielen eingeben.

Hier sind die Games von Netflix zu finden

Du bist mittlerweile richtig heiß darauf, eines der Games von Netflix auszuprobieren? Nachfolgend erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du an die Titel gelangst:

  1. Öffne die Netflix-App auf deinem Smartphone oder Tablet.
  2. Tippe im Menü auf den Punkt „Spiele“.
  3. Hast du dich für eines der vorgestellten Netflix Games entschieden, so tippe es an und starte den Download mit dem Button „Spiel herunterladen“.

Solltest du Schwierigkeiten dabei haben, die Games über die Netflix-App herunterzuladen oder gar zu finden, besuche stattdessen ganz einfach den Google Play Store oder den App Store auf deinem iOS-Gerät. Gib anschließend den Titel des jeweiligen Spiels oder ganz einfach „Netflix Inc“ für die volle Auswahl in der Suchleiste ein. Die Spiele sind in der Regel kostenlos und in etlichen Sprachen verfügbar.

Worauf du dich noch gefasst machen kannst

Wer jetzt dachte, eine Handvoll witziger Handy-Spiele für nebenbei sei bereits das Ende der Fahnenstange von Netflix Games, der hat sich mit größter Wahrscheinlichkeit getäuscht. Erst vor wenigen Monaten heuerte der Streaming-Dienst mit Mike Verdu einen Experten an, der zuvor bereits mit Electronic Arts in der Branche Fuß fassen konnte, an. Und auch, was Netflix‘ Möglichkeiten anbelangt – allein aus der Sicht, eigene Spiele zu produzieren, sie zu vermarkten und sie, mittels Cloud-Gaming und einer starken, weltweiten Serverstruktur, an die Videospielbegeisterten zu bringen – kann man wohl noch so einiges erwarten.

Egal ob interaktive Serien, Virtual Reality-Vernetzung oder anderen potentiellen Zukunftsprojekten: Die Spielesparte des Anbieters bleibt wohl vorerst extrem spannend. Neben den Games von Netflix sind auch die Preise des Anbieters im Jahr 2022 für viele Streaming-Fans interessant. Mit den geheimen Netflix-Codes bekommst du allerdings noch mehr für dein Geld.

Quellen: eigene Recherche, Netflix

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.