Am 22. März 2022 kündigte HBO Max es offiziell an: Es wird „And Just Like That“ Staffel 2 geben. Die Fortsetzung der Erfolgsserie „Sex And The City“ (SATC) geht also weiter. Doch was ist schon bekannt?

„And Just Like That“ Staffel 2: Das ist bekannt

„And Just Like That We’re Coming Back For Season 2“, heißt es auf der offiziellen Instagram-Seite zur Serie. Auf Deutsch: „Und einfach so kommen wir für eine zweite Staffel zurück“. Fans dürften sich also darauf freuen, zu erfahren, wie es im Leben von Carrie Bradshaw, Miranda Hobbs und Charlotte York weitergeht. Allerdings wissen wir noch nicht, wann neue Folgen ausgestrahlt werden. Sicherlich wird die 2. Staffel „And Just Like That“ in Deutschland erneut auf Sky zu sehen sein.

Wie könnte es weitergehen?

Achtung, ab hier gibt es Spoiler zur ersten Staffel „And Just Like That“:

Die erste Staffel endet damit, dass Carrie ihren ersten eigenen Podcast namens „Sex And The City“ im Alleingang moderiert und ihren Produzenten Franklyn (Ivan Hernandez) küsst. Wir werden sicherlich erfahren, ob und wie das Verhältnis der beiden weitergeht.

Außerdem wird spannend zu sehen, wie die Beziehung zwischen der veränderten Miranda und Che weitergeht. Miranda lässt ihr hat umkämpftes Praktikum platzen, um bei Che in Los Angels zu sein, wo sie einen Pilotfilm dreht. Wird es Miranda bereuen, ihre Karriere hinter die Liebe gestellt zu haben?

Charlotte wird sicherlich weiterhin mit ihren Kindern beschäftigt sein. Rose etwa will nur noch Rock genannt werden (Alexa Swinton) und besteht auf das Personalpronomen „xier“ (im Englischen „they“). Rock ist noch dabei herauszufinden, wer xier ist.

Wer ist wieder dabei?

Im Teaser auf Instagram sehen wir einige bekannte Gesichter. Dem Clip nach zu urteilen, sind also folgende Darsteller*innen wieder dabei:

  • Sarah Jessica Parker als Carrie Bradshaw
  • Cynthia Nixon als Miranda Hobbs
  • Kristin Davis als Charlotte Yorck
  • Nicole Ari Parker als Lisa Todd Wexley
  • Sarita Choudhury als Seema Patel
  • Mario Cantone als Anthony Marantino
  • Karen Pittman als Dr. Nya Wallace
  • Sara Raminez als Che Diaz

Chris North dürfte als John James Preston aka „Mr. Big“ nicht dabei sein, schließlich stirbt die Figur in der ersten Folge der ersten Staffel. Da es im Laufe der Season keine Rückblenden gab, gehen wir davon aus, dass sich das auch in der zweiten Staffel nicht ändern wird und wir den Schauspieler nicht mehr vor der „And Just Like That“-Kamera sehen werden.

Willie Garson, der sowohl in „Sex And The City“ als auch in den Filmen und der Fortsetzung Stanford Blatch verkörperte, starb während der Dreharbeiten zu „And Just Like That“. In der Serie zieht er weg und verlässt Anthony.

Bevor Showrunner Michael Patrick King wusste, dass Willie Garson schwer krank war, plante er ihn eigentlich für alle zehn Episoden der Serie ein. Variety verriet er:

„Bevor ich wusste, dass Willie krank war und es nicht beenden konnte, wollte ich, dass Stanford eine Midlife-Crisis hat. Die Figur hatte als Manager immer eine Grenzkarriere, und wir wollten der Tatsache auf den Grund gehen, dass es keine echte Karriere war. Wir wollten, dass Carrie und er die Veränderungen spürten. Anthony und er hätten sich wahrscheinlich sowieso getrennt.“

Michael Patrick King
Willie Garson.
Willie Garson als Stanford in „And Just Like That“. © imago images/Picturelux

Willie Garson starb am 21. September 2021 und wurde 57 Jahre alt.

Könnte Kim Cattrall diesmal dabei sein?

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Kim Cattrall als Samantha Jones zurückkehrt. Showrunner Michael Patrick King erklärte noch vor der Ankündigung einer zweiten Staffel gegenüber Variety, dass der Gedanke, Samantha in der Serie zu haben, „magisch“ wäre. Doch er sagt auch, dass er keine „realistische Erwartung haben, dass Kim Cattrall jemals wieder dabei ist.“

Für Sarah Jessica Parker käme eine Rückkehr der Schauspielerin nicht einmal mehr infrage. Auf die Frage, ob sie einverstanden damit wäre, wenn Cattrall wiederkäme antwortet diese:

„Ich glaube nicht, dass ich das tun würde, weil ich denke, dass es einfach zu viele öffentlich geteilte Gefühle von ihr gab.“

Sarah Jessica Parker
KIm Cattrall als Samantha.
Kim Cattrall als Samantha in „Sex And The City 2“. © imago images/Allstar

Sarah Jessica Parker habe an den besagten Artikeln weder teilgenommen, noch habe sie diese gelesen. Dennoch wüsste sie jedoch davon, „weil die Leute dazu neigen, es mich wissen zu lassen“.

Möglich, dass Samantha also auch in der zweiten Staffel lediglich vorkommt, wenn sie mit Carrie Kurznachrichten austauscht.

Das ist das „SATC“-Franchise

Die Originalserie „Sex And The City“ basiert auf dem gleichnamigen Buch von Candace Bushnell. Sie umfasst sechs Staffeln und 94 Episoden und wurde 2001 erstmals in Deutschland auf ProSieben ausgestrahlt.

2008 erschien der erste „Sex And The City“-Film, der auf der Serie aufbaut. 2010 folgt der zweite Kinofilm „Sex And The City 2“.

Auch ein Prequel gibt es bereits. In Deutschland kam es allerdings nicht wirklich an. Hierzulande kann man es nicht streamen: „The Carrie Diaries“ (2013-2014).

Jetzt müssen sich Fans also auf die 2. Staffel „And Just Like That“ gedulden.

Quelle: Instagram/justlikethatmax, Variety, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine: Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.