Die Videospielreihe „Twisted Metal“ kann man sich wie ein „Super Mario Kart“ aus der Hölle vorstellen. Statt niedlicher Figuren fahren allerlei Verrückte PS-Boliden durch eine Arena, die mit den verschiedensten Waffensystemen ausgestattet sind und sich gegenseitig ins Jenseits befördern wollen. Was als Spiel schon Laune machte, dürfte sicher auch als Serie eine Mordsgaudi werden. Dazu haben wir alle wichtigen Infos für dich.

Wann erscheint „Twisted Metal“?

Zum gegenwärtigen Stand (24. Mai 2022) ist noch kein konkretes Startdatum für „Twisted Metal“ bekannt. Allerdings nimmt das Projekt in jüngster Zeit endlich so richtig an Fahrt auf, nachdem es knapp zehn Jahre lang vor sich hinschlummerte und zunächst auch als Kinofilm konzipiert war.

Allzu lange dürfte der Produktionsbeginn nicht auf sich warten lassen und dann sollte die Bekanntgabe eines Termins näher rücken. Vor 2023 sollte es aber definitiv nichts mehr werden.

Welche Stars sind dabei?

Sowohl vor als auch hinter der Kamera konnten schon bekannte Namen verpflichtet werden. An den Drehbüchern schreiben unter anderem Rhett Reese und Paul Wernick, die schon dem „Deadpool“-Film ihren unverwechselbaren Humor aufdrückten.

Aber auch erste Schauspielstars sind schon an Bord: Der aus den MCU-Filmen und -serien bekannte Anthony Mackie („The Falcon And The Winter Soldier“) soll die Hauptrolle als John Doe spielen. An seiner Seite werden unter anderem Thomas Haden Church („Spider-Man: No Way Home“) als Agent Stone, Neve Campbell („Scream“-Reihe) als Raven und Stephanie Beatriz („Brooklyn Nine-Nine“) als Quiet zu sehen sein, wie unter anderem das Branchenblatt Variety berichtet.

Das sind die bislang bestätigten Stars:

  • Anthony Mackie – John Doe
  • Neve Campbell – Raven
  • Thomas Haden Church – Agent Stone
  • Stephanie Beatriz – Quiet

Das wird die Handlung von „Twisted Metal“

John Doe ist ein Milchmann und Außenseiter, dessen loses Mundwerk seinen Fahrkünsten in nichts nachsteht. Eines Tages bekommt er die Gelegenheit, sein Leben grundlegend zu verändern, doch dazu muss er erst einmal ein Paket quer durch eine postapokalyptische Welt transportieren. Das wäre ja auch kein Problem, wäre sie nicht bevölkert von allerlei Kriminellen, die mit ihren schwer bewaffneten Autos durch die Gegend heizen. Immerhin hat John einen Mitstreiter an seiner Seite, der den Finger stets am Abzug hat …

Wo wird die Serie erscheinen?

„Twisted Metal“ soll in den USA beim Streaming-Dienst Peacock erscheinen. Dieser ist hierzulande bei Sky integriert. Demzufolge sollte die Serie auch dort zu sehen sein. Die exakte Episodenzahl ist noch nicht bekannt, allerdings sollen sie jeweils eine halbe Stunde dauern.

Bis „Twisted Metal“ erscheint, wird es noch ein wenig dauern. Bis dahin gibt aber genügend andere Titel, die du dir anschauen kannst. Viele Filme und Serien kannst du auch kostenlos streamen – wir sagen dir, bei welchen Plattformen du reinschauen solltest.

Quellen: Variety, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.