TV 

Tom Hanks in Corona-Quarantäne: Haben "Die Simpsons" das vorausgesagt?

Tom Hanks und Rita Wilson bei den Oscars, vor der Corona-Quarantäne. Haben "Die Simpsons" diese Isolation vorhergesehen?
Tom Hanks und Rita Wilson bei den Oscars, vor der Corona-Quarantäne. Haben "Die Simpsons" diese Isolation vorhergesehen?
Foto: imago images / Xinhua
Tom Hanks befindet sich in Corona-Quarantäne mit Ehefrau Rita Wilson. Dass ein Virus auch nicht vor einem Star Halt macht, sollen "Die Simpsons" bereits 2007 vorhergesagt haben.

Die Präsidentschaft Donald Trumps, Wahlbetrug am Stimmabgabegerät und ein Fisch mit drei Augen im Schmutzwasser eines Atomkraftwerks. Das sind nur einige der Dinge, die die Fox-Zeichentrickserie "Die Simpsons" (bald komplett auf Disney+ zu streamen) schon in ihren verrückten Geschichten vorhergesagt hat. Treue Fans der kultigen Sendung um die gelbe Familie aus Springfield lieben es, diese kuriosen Vorhersagen zu finden. Jetzt behaupten einige, die Serie hätte sogar die Corona-Quarantäne von Tom Hanks vorhergesagt im "Simpsons"-Film (2007).

Die Simpsons sagten es voraus: Tom Hanks muss in Corona-Quarantäne

Der Schock war groß, als der mehrfach ausgezeichnete Hollywood-Schauspieler Tom Hanks am 12. März 2020 über seinen Instagram-Account der Öffentlichkeit mitteilte, dass er und seine Frau Rita Wilson bei Dreharbeiten zu dem neuen Elvis-Presly-Film von Regisseur Baz Luhrmann in Australien am Coronavirus erkrankt sind. Während der Star fleißig Updates aus seiner Isolation schickt, behaupten Fans der Animationsserie "Die Simpsons", die Corona-Quarantäne von Tom Hanks hätte die Show bereits 2007 im "Simpsons"-Film vorhergesehen.

In "Die Simpsons – Der Film" gibt Tom Hanks einen Gastauftritt als er selbst, in dem er in einer kurzen Videobotschaft den Satz fallen lässt: "I'm Tom Hanks and if you see me in person, leave me be!" Übersetzt heißt das soviel wie: "Ich bin Tom Hanks und wenn ihr mich persönlich zu sehen kriegt, lasst mich in Ruhe." Dieser vermeintliche Wunsch nach "Isolation" von der Gesellschaft und die Tatsache, dass die "Simpsons"-Folge "Marge In Chains" von 1993 bereits den Ausbruch eines fernöstlichen Virus mitten in der amerikanischen Kleinstadt Springfield dramatisiert hat, ist Grund genug für Fans, auf Social Media Parallelen zu ziehen.

Klingt etwas weit hergeholt, aber Tom Hanks und Rita Wilson können bestimmt darüber lachen. Sie zeigen sich zumindest weiterhin lächelnd auf Instagram aus der Corona-Quarantäne.

Darum geht es in der Elvis-Presley-Bio, bei dessen Dreh sich Tom Hanks erkrankte. So stehen aktuell die Chancen für "Toy Story 5" mit Tom Hanks als Spielzeug-Cowboy Woody. Wir sind einige der wenigen, die sich für "Toy Story 4" nicht begeistern konnten.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen