TV 

Immer auf dem neuesten Stand: So führst du ein Sony-Fernseher-Update durch

Es ist nicht schwer, ein Sony-Fernseher-Update durchzuführen.
Es ist nicht schwer, ein Sony-Fernseher-Update durchzuführen.
Foto: iStock/Astarot
Wenn du möchtest, dass dein TV dir alle neuen Funktionen anbietet und mögliche Probleme immer behoben werden, dann solltest du ein Sony-Fernseher-Update durchführen. Wir erklären, wie es geht.

Hast du einen Sony-Fernseher, dann ist ein Update regelmäßig von Nöten. Nur so bekommst du alle neu gelaunchten Features auf dein Fernsehgerät. Außerdem sind Updates wichtig, weil sie Softwarefehler ausbügeln und deinen TV wieder flott machen. Die Softwareaktualisierung durchzuführen ist gar nicht schwer. Wir erklären dir, wie du dabei vorgehst.

Sony-Fernseher: Update durchführen leicht gemacht

Möchtest du ein Sony-Fernseher-Update durchführen, solltest du etwas grundlegendes überprüfen: Handelt es sich bei deinem TV um einen mit oder ohne Internetverbindung? In der Durchführung des Updates macht Sony nämlich Unterscheidungen. Hast du einen neueren Sony-Smart TV, dann wird die Softwareaktualisierung in der Regel automatisch durchgeführt. Hat das nicht geklappt oder zeigt dein Fernsehr die Mitteilung "Aktualisieren der Software" an, kannst du das Update auch manuell durchführen.

Zunächst einmal musst du die Home-Taste drücken. Achte nun darauf, ob in der oberen, rechten Ecke deines Bildschirms die Option "Hilfe" angezeigt wird.

Wenn die Option in der Ecke angezeigt wird, gehst du so vor:

  1. Drücke auf die Option "Hilfe".
  2. Wähle nun "Customer Support" (Kunden-Support).
  3. Jetzt wählst du die Option "Software Update".
  4. Jetzt wählst du "Netzwerk" aus. (Wir diese Option nicht angezeigt, kannst du sie einfach überspringen.)
  5. Drücke jetzt auf "Ja", um das Sony-Fernseher-Update zu starten.

Wenn die Option in der Ecke nicht angezeigt wird, folgst du diesen Schritten:

  1. Drücke auf "Einstellungen".
  2. Wähle nun "Customer Support", "Einrichten" oder "Produkt-Support".
  3. Jetzt wählst du "Software Update".
  4. Wähle nun "Netzwerk" (überspringen, falls nicht angezeigt) und "Ja", um die Aktualisierung zu starten.

Sony-Fernseher-Update für Geräte ohne Internetverbindung

Wenn du keinen Smart TV von Sony hast, läuft die Softwareaktualisierung in der Regel automatisch ab. Die Software wird dann nämlich über Funkwellen von deinem Fernseher erkannt. Hast du das Gefühl, dass eine Aktualisierung ausgeblieben ist, solltest du überprüfen, ob du die Update-Funktion aktiviert hast. Die Option, die du auf On (also Ein) stellen musst, heißt "Automatic software update" (also automatische Software-Aktualisierung).

Worauf du sonst noch achten solltest

Möchtest du das Sony-Fernseher-Update durchführen, solltest du außerdem darauf achten, dein Fernsehgerät während der Aktualisierung nicht auszuschalten oder vom Strom zu entfernen. Außerdem sollten gerade keine Aufnahmen im Hintergrund laufen, da diese während der Softwareerneuerung pausiert werden. Du solltest das Software-Update im Vorgang generell nicht unterbrechen.

Fazit: Aktualisierungen sind notwendig

Ein Sony-Fernseher-Update funktioniert in der Regel automatisch. Sollte das nicht passieren, kannst du die Aktualisierung manuell durchführen. Folge dazu einfach einer unserer Anleitungen. Du hast deine alte Klapperkiste satt und möchtest einen brandneuen Sony-Fernseher? Diese Modelle überzeugen im Test. Bevor du dir einen Sony-TV kaufst, solltest du jedoch eins wissen. Wir offenbaren es dir.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen