TV 

Bei Philips-Fernsehern ein Update durchführen: So geht's

So kannst du bei einem Philips-Fernseher ein Update durchführen.
So kannst du bei einem Philips-Fernseher ein Update durchführen.
Foto: iStock.com/GCShutter
Bei einem Philips-Fernseher ein Update durchzuführen ist alles andere als Hexenwerk. Hier erfährst du, wie du dabei vorgehen solltest.

TVs von Philips gehören zu den beliebtesten Smart-TVs. Der niederländische Hersteller punktet durch ein Kombination aus technisch versierter Leistung und bezahlbaren Preisen. Hin und wieder ist allerdings auch bei Philips-Fernsehern ein Update notwendig. Wir verraten dir, wie du dabei vorgehen solltest.

So glänzt euer Smart TV nach der nächsten Reinigung garantiert wieder
So glänzt euer Smart TV nach der nächsten Reinigung garantiert wieder

Philips-Fernseher und Updates: Eine uralte Tradition

Bevor wir auf Philips-Fernseher und ihre Updates zusprechen kommen, einige Worte zu der Geschichte des Unternehmens. Denn der Name Philips steht für Tradition und wenigen ist bekannt, wielange die Firma schon auf dem Elektronikmarkt agiert. 1891 im niederländischen Eindhoven von Frederik Philips gegründet, brachte das Unternehmen nach einer jahrzehntelangen erfolgreichen Produktion von Radioröhren und Glühbirnen 1951 seinen ersten Fernseher auf den Markt. Mit der Zeit entwickelte ich das geschichtsträchtige Unternehmen zu einem der größten TV-Produzenten Europas.

Anzeige: Hier findest du eine ISY IWB 3400 Wandhalterung bei MediaMarkt

Mit dem 21. Jahrhundert durchwirbelte eine neue technologische Innovation die globale TV-Branche: Der Smart-TV. Zwar kam das erste dieser klugen Exemplare offiziell aus dem Hause Samsung, doch auch Philips erkannte diese Zeitenwende früh und präsentierte 2008 seine erste App-Homepage, aus welcher sich anschließend der erste smarte Flimmerkasten des Unternehmens entwickelte. Um stets mit dem neusten Unterhaltungsangebot dienen zu können, müssen bei diesen Philips-Fernsehern Updates durchgeführt werden. So musst du dabei vorgehen.

Anzeige: Hier findest du eine REER 73010 TV-Kippsicherung bei MediaMarkt

  1. Drücke die Einstellungen-Taste auf der Fernbedienung.
  2. Scrolle mit dem Abwärtspfeil nach unten, bis die Option "Alle Einstellungen" angezeigt wird. Dort angelangt drückst du auf der Fernbedienung auf die Taste "OK".
  3. Scrolle mit dem Abwärtspfeil nach unten, bis die Option "Softwareaktualisierung" erscheint. Drücke dann erneut die Taste "OK".
  4. Wähle "Nach Updates suchen" aus. Für diesen Schritt musst du zwingend mit dem Internet verbunden sein.
  5. Hat der Philips-Fernseher ein Update gefunden, navigiere zu "Start" und drücke "OK" auf der Fernbedienung.
  6. Nun schließt der TV alle Anwendungen und wird für ein paar Sekunden Schwarz.
  7. Dann wird das Update installiert. Dies kann je nach Internetverbindung fünf bis 15 Minuten dauern.
  8. Anschließend wird der Bildschirm erneut Schwarz und das Philips Logo wird angezeigt.
  9. Nun ist die Software deines Fernsehers auf dem neusten Stand.

Anzeige: Hier findest du eine TV-Ersatzfernbedienung bei MediaMarkt

Zurücklehnen und genießen

Nachdem du bei dem Philips-Fernseher das Update durchgeführt hast, kannst du endlich deine liebsten Anwendungen wieder auf dem neusten Stand genießen. Dieser Test von Philips-Fernsehern zeigt dir die besten drei und verrät zudem, mit welchem Feature sich wirklich punkten. Auch in diesem Jahr gibt es so einiges was sich lohnt. Das sind die besten Philips-Fernseher aus dem Jahr 2020. Absolutes Kanal-Chaos? So kannst du bei Philips-Fernsehern die Sender sortieren.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen