TV 

Mit diesem Trick kannst du die Samsung-Senderliste ganz einfach bearbeiten

Es kann sich lohnen, auf deinem Fernseher von Samsung die Senderliste zu bearbeiten. So kriegst du das hin.
Es kann sich lohnen, auf deinem Fernseher von Samsung die Senderliste zu bearbeiten. So kriegst du das hin.
Foto: iStock.com/GregorBister
Du hast das ewige hin- und herzappen satt? Wir verraten dir, wie du ganz einfach die Samsung-Senderliste bearbeiten kannst.

Damit deine favorisierten Sender nah beieinander sind, kannst du sie einfach selbst so sortieren, wie es dir am besten passt. Wir verraten dir, wie du bei einem Fernseher von Samsung die Senderliste bearbeiten kannst.

Samsung Smart-Fernbedienungen programmieren
Samsung Smart-Fernbedienungen programmieren

Die Samsung-Senderliste bearbeiten

Falls du dich dazu entschieden hast, bei deinem Samsung die Senderliste zu bearbeiten, dann hast du mehrere Möglichkeiten. Wir zeigen dir, wir du dein Vorhaben mithilfe deines PCs oder Laptops umsetzt. Dafür brauchst du nur einen der beiden Geräte und ein USB-Stick, welches etwa ein Gigabyte fassen kann. Hast du beides parat, kannst du dann in einem ersten Schritt wie folgt vorgehen:

Lade die Senderliste auf den USB-Stick: So geht's

  1. Drücke auf deiner Samsung-Fernbedienung den Menü-Knopf.
  2. Wähle aus dem Menü den Unterpunkt "Senderempfang" und dann "Sendereinstellungen" aus.
  3. Wähle im nächsten Menü "Sender übertragen" aus.
  4. Stecke deinen USB-Stick in den Samsung-TV.
  5. Du wirst nach einem vierstelligen Code gefragt. Gebe "0-0-0-0" ein.
  6. Bestätige die Übertragung der Sender auf den USB-Stick.
  7. Ist alles fertig, kannst du den USB-Stick entfernen und an deinen Laptop oder PC anbringen.

Nun bist du deinem Ziel schon einen großen Schritt näher gekommen. In einem nächsten Schritt ist es wichtig, dass du dir das Programm ChanSort herunterlädtst. Dies ist eine Software, die es dir ermöglicht, die Samsung-Senderlisten ganz einfach zu sortieren. Lade sie dir auf der Internetseite deines Vertrauens herunter.

So sortierst du die Sender mithilfe von ChanSort

Hast du dir ChanSort heruntergeladen, kann es mit folgenden Schritten weitergehen:

  1. Entpacke das ChanSort und starte es mit der Datei "ChanSort.exe".
  2. Öffne deine Senderliste, indem du im Menü "TV Senderliste öffnen" anklickst.
  3. Die Senderlisten werden in einer ZIP-Datei auf deinem USB-Stick gespeichert.
  4. ChanSort öffnet die Senderliste.
  5. Jetzt kannst du deinen gewünschten Sender verschieben, indem du mit deiner Maus auf den Sender klickst und gedrückt hälst. Ziehe ihn einfach an die gewünschte Stelle.

Sind alle Samsung-Sender so bearbeitet, wie du es dir wünschst, dann musst du diese jetzt nur noch zurück auf deinen Fernseher übertragen. Dafür musst du den USB-Stick aus dem PC oder Laptop ziehen und an deinen TV anbringen. In den Einstellungen musst du jetzt nur noch den Transfer vom USB-Stick auf den Fernseher auswählen.

Fazit: Kleiner Aufwand, großes Wirken

Wie du siehst, ist es zwar ein kleiner Aufwand, die Samsung-Senderliste zu bearbeiten, doch es kann sich lohnen. Schließlich sind ProSieben, RTL und Co. dann genau so einsortiert, wie du es haben möchtest. Willst du dir nicht extra ein Programm dafür herunterladen, so gibt es auch eine Alternative. Auch so kannst du die Samsung TV-Sender sortieren. Vernachlässige außerdem niemals die Samsung-Fernseher-Updates. Willst du einen smarten Fernseher mit Sprachassistentin? So kannst du deinen Samsung-TV mit Alexa verbinden.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen