Am 8. Mai 2021 soll der Tesla-CEO Elon Musk die beliebte Late-Night-Show „Saturday Night Live“ („SNL“) moderieren. Bei den Fans der Serie trifft dieses Vorhaben offenbar auf gemischte Gefühle. Via Twitter sprechen sich viele von ihnen, auch Prominente, gegen den Auftritt des Unternehmers aus.

Elon Musk: Kritiker wollen Auftritt verhindern

Es scheint, dass einige der Stars der Idee kritisch gegenüberstehen, die Bühne mit einem der reichsten Menschen der Welt zu teilen, der für Online-Mobbing, das Herunterspielen der Corona-Pandemie sowie für wiederholte Auseinandersetzungen mit der Securities and Exchange Commission (SEC) in die Kritik geraten ist. Auch der angebliche Umgang Elon Musks mit seinen Mitarbeitern stößt offenbar vielen Kritikern auf.

So teilten mitunter Bowen Yang und Andrew Dismukes am Sonntag Instagram-Stories, in denen sich über den Gaststar lustig machten. Auch unter Fans der Sängerin Miley Cyrus befinden sich Kritiker. Auch Cyrus soll am 8. Mai in „SNL“ auftreten. Einige Twitter-Nutzer fordern, sie solle den Auftritt verweigern, wenn der Tesla-CEO die Show moderiere.

So berichteten wir zuvor über Elon Musks anstehenden Auftritt:

Tesla-Chef Elon Musk wird Gastgeber von „Saturday Night Live“

Elon Musk (49) wird am 8. Mai die US-Show „Saturday Night Life“ präsentieren. Das haben die Macher des Formats auf Twitter verkündet. Sängerin Miley Cyrus (28) wird zudem als Musik-Act auftreten. Der Tesla-Chef hat sein Engagement ebenfalls in einem Tweet bestätigt. Er freue sich darauf herauszufinden, wie „live“ die Show wirklich sei.

Der Gastgeber einer „SNL“-Ausgabe trifft auf die Stammbesetzung der Show und spielt bei Sketchen mit. Zudem muss der Promi einen Eröffnungsmonolog zum Besten geben. Bis auf wenige Ausnahmen wie Donald Trump (74) stellen sich meist Schauspieler oder Musiker der Herausforderung. Dass Musk als mächtiger Konzernchef mit wenig Bühnenerfahrung die Rolle übernimmt, rief nach der Verkündung deshalb bereits Kritiker auf den Plan. Am 8. Mai muss Musk, der bereits Gastauftritte in Filmen und TV-Sendungen wie „Iron Man 2“ (2010) oder „The Big Bang Theory“ hatte, sein Showtalent unter Beweis stellen.

— Elon Musk (@elonmusk) April 25, 2021

Der Gastgeber einer „SNL“-Ausgabe trifft auf die Stammbesetzung der Show und spielt bei Sketchen mit. Zudem muss der Promi einen Eröffnungsmonolog zum Besten geben. Bis auf wenige Ausnahmen wie Donald Trump (74) stellen sich meist Schauspieler oder Musiker der Herausforderung. Dass Musk als mächtiger Konzernchef mit wenig Bühnenerfahrung die Rolle übernimmt, rief nach der Verkündung deshalb bereits Kritiker auf den Plan. Am 8. Mai muss Musk, der bereits Gastauftritte in Filmen und TV-Sendungen wie „Iron Man 2“ (2010) oder „The Big Bang Theory“ hatte, sein Showtalent unter Beweis stellen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.