Rücken die Feiertage erst wieder in greifbare Nähe, beginnt auch die Panik rund um das passende Geschenk. Hast du jemanden in deinem Umfeld, der seine Seele freudestrahlend an Apple verkauft hat, steigt die Herausforderung enorm. Technik-Geschenke für Apple-Fans zu finden, kann knifflig sein, wenn du nicht das offensichtliche und teure iPhone verschenken willst. Wir helfen dir mit ein paar Inspirationen und Vorschlägen.

Technik-Geschenke, die das Apple-Leben erleichtern

Es gibt zwei Möglichkeiten: Du kannst ganz einfach offizielles Apple-Zubehör verschenken. Dagegen spricht zunächst nichts. Es könnte allerdings nicht nur sehr kostspielig werden. Du läufst außerdem Gefahr, dass der oder die Beschenkte bereits alles davon besitzt.

Mehr Erfolg garantieren deshalb die folgenden Technik-Geschenke rund um Apples iPhone und Co.

#1: Die Bento-Box für Apple-Zubehör

Kabel, USB-Dongle, AirPods etc., jedes Apple-Gerät kommt mit praktischem, aber auch zahlreichem Zubehör daher. Um alles besser zu organisieren, gibt es BentoStack von Function 101. Das Aufbewahrungsutensil orientiert sich an japanischen Bento-Boxen, die im traditionellen Sinne für Essen gedacht sind. Mit zahlreichen unterschiedlichen Fächern und Etagen lassen sich aber auch Apple-Accessoires geordnet verstauen.

  • Bei Amazon.com bekommst du das Utensil für 49.95 US-Dollar + 17.92 US-Dollar Versandkosten bis nach Deutschland (rund 60 Euro insgesamt).

#2: 3-in-1-Ladestation

Überzeugte Apple-Fans hören beim iPhone nicht auf und besitzen mindestens AirPods sowie eine Apple Watch. Im Bereich Technik-Geschenke ist damit eine 3-in-1-Ladestation perfekt. Die Geräte können Smartphone, Uhr und Kopfhörer simultan aufladen und sehen dabei oftmals auch recht stylisch aus.

  • Bei Amazon findet ihr sie ab 16,99 Euro.

#3: Der Handy-Stick für das iPhone

Hobbyfilmer und -fotografen unter Apple-Fans haben sicherlich Verwendung für ein stabilisierendes Stativ. Die Steadycam von Rigiet beispielsweise ist über die dazugehörige App mit verschiedenen iPhone-Modellen kompatibel.

Sie kann aber noch mehr:

  • lange Aufnahmezeiten durch den wechselbaren LG 18650 Akku mit 3340mAh
  • einen hohen, leisen und präzisen Stabilisierungseffekt durch an Robotergelenke angelehnte Motoren
  • Steuerung über den Joystick am Griff
  • Rundumblick bis zu 330 Grad und Panoramafunktion
  • App-Funktionen: Zeitraffer, Timelapse, zahlreiche Filter
  • Bei Amazon gibt es das Gerät für 159,95 Euro.

#4: Mehr Anschlüsse für das MacBook

Mehr Platz für Speichermedien und USB-Anschlüsse kann ein überaus praktisches Technik-Geschenk sein. Für MacBooks gibt es dafür einen Universaladapter, der sowohl zum Aufladen als auch für Datenübertragung geeignet ist.

Je nach Modell, wie zum Beispiel beim 6-in-1-USB-Hub von OneAudio sind die folgenden zusätzlichen Anschlüsse gewährleistet:

  • Thunderbolt 3 Port
  • SD/ Micro Kartenleser
  • 2 x USB 3.0 Ports
  • 1 x USB-C-Anschluss
  • USB-Stecker Typ-C

Zu beachten ist, dass gewisse Funktionen nicht gleichzeitig stattfinden, wie das Lesen von SD- und MicroSD-Karten.

  • Den USB-Hub bekommt ihr bei Amazon ab 13,99 Euro, je nach Ausstattung.

#5: Kinoerlebnis per iPhone

Netflixen ist eine Sache, aber vom iPhone direkt an die Wand projiziert, lässt sich das Filmerlebnis deutlich steigern. Natürlich funktioniert das auch mit Amazon Prime Video und YouTube. Es ist lediglich ein Projektor notwendig. Besonders praktisch, wenn das Gerät auch noch tragbar ist.

Ob von Cinemood, Ohta oder Tenker, das Prinzip ist bei vielen Herstellern gleich: Einfach das iPhone oder iPad per Kabel oder Airplay koppeln und via WLAN das Bild an die gewünschte Leinwand werfen.

Einzig der Preis könnte für dich die Freude am Technik-Geschenk etwas drosseln, denn die Geräte sind nicht billig.

  • Bei Amazon musst du mindestens 200 Euro investieren.

Fazit: Auch Apple-Fans lassen sich beschenken

Geeignete Technik-Geschenke für Apple-Begeisterte zu finden, kann zu einer enormen Herausforderung werden. Willst du dazu nicht direkt auf Apple-Produkte zurückgreifen, gibt es zahlreiche andere Gadgets, die iPhone, Apple Watch und Co. hervorragend ergänzen. So steht das eigentliche Tech-Schmuckstück weiterhin im Vordergrund, kann aber auf ganz andere Art genutzt werden. Außerdem sinkt das Risiko, etwas zu verschenken, das vielleicht schon vorhanden ist.

Aber auch für dich hat Apple was zu bieten, zum Beispiel eine ungewöhnliche Aktion zum Apple iPhone 8. Geht es dir eher um Bequemlichkeit, darfst du dich auf den Start von Apple Pay in Deutschland freuen. Und auch deine alten Geräte profitieren. Zumindest verspricht Apple, ältere iPhones und Co. auf Vordermann zu bringen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.