Du liebst dein Samsung Galaxy S10 über alles und willst es auch dann retten, wenn es dir herunterfällt und einen Schaden davonträgt? Das ist kein Wunder. Denn es kann sich oft lohnen, Handys zu reparieren. Im Fall von dieser Samsung-Reparatur könnte das aber zu einem Problem werden. Experten sagen bei dem Samsung-Flaggschiff sogar, dass du das Display lieber niemals beschädigen solltest, da es fast nicht mehr möglich ist, den Bildschirm wieder zu reparieren.

Samsung-Reparatur des Galaxy S10: Ist es unmöglich?

Nachdem das Samsung S10 von iFixit-Profis auseinander genommen wurde, um einen Blick in sein Innenleben zu werfen, ist nicht nur aufgefallen, dass das S10 einen auffälligen Nachteil in Sachen Leistung besitzt. Es scheint auch so, als würde sich die Samsung-Reparatur des Galaxy S10 im Ernstfall deutlich komplizierter gestalten als gedacht.

Anzeige: Diese Samsung Galaxy S10-Hülle, die Fallschutz bietet gibt es bei Amazon.

Diese Probleme erschweren die Reparatur des Samsung S10 enorm:

  • Die USB-C-Ladebuchse wurde an das Motherboard gelötet.
  • Der Akku ist angeklebt.
  • Der Ultraschall-Fingerabdrucksensor ist mit dem Display verschmolzen.

Das S10-Display macht am meisten Probleme

Beim Bildschirm zeigt sich laut Techradar das größte Problem: Sollte dein Samsung S10-Display nämlich in der Nähe des Sensors einen Sprung bekommen, muss die komplette Glasfront ausgetauscht werden. Das ist nicht nur aufwendig, sondern wahrscheinlich vor allem sehr teuer.

Anzeige: Das LED Cover für das Samsung Galaxy S10 ist bei Media Markt derzeit stark reduziert.

iFixit bewertete die Reparatur des Samsungs Galaxy S10 daher am Ende mit „3 von 10“, einem äußerst geringen Score und dem niedrigsten, den die Experten bisher an die Samsung-Reparatur vergeben haben. Im vergangenen Jahr erhielt das Galaxy Note 9 beispielsweise die Note „4 von 10“.

Anzeige: Transparente Handyhülle für das Samsung Galaxy S10 bei Saturn.

Weitere Informationen zu Samsung Galaxy

Du brauchst keine Samsung-Reparatur, weil du dir ohnehin das neue Flaggschiff kaufen möchtest? Das solltest du dir gut überlegen. Denn obwohl mittlerweile das neue Samsung Galaxy S20 draußen ist, lohnt sich das Vorgänger-Modell immer noch. Warum? Das zeigt unser Samsung Galaxy-Vergleich. So hat das Samsung Galaxy S20 Ultra beispielsweise ein ernstes Problem, das du allerdings auch beheben kannst. Doch ein Test beweist dafür: Es ist ein sehr starkes Smartphone.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.