Produkte 

CES 2020: Gleich zwei Hersteller präsentieren Notebook mit faltbarem Display

Das ist das neue Notebook mit faltbarem Bildschirm aus dem Hause Lenovo.
Das ist das neue Notebook mit faltbarem Bildschirm aus dem Hause Lenovo.
Foto: Lenovo
Endlich sind sie da: Notebooks mit einem faltbaren Display. Lenovo und Intel stellten auf der CES 2020 jeweils ihre Ansätze an diese technologische Revolution vor.

Momentan findet die Consumers Electronics Show in Las Vegas statt und wie wir es gewohnt sind, beschert uns auch die CES 2020 mal wieder tolle Neuigkeiten aus der Welt der Technik. Zwei Präsentationen erregten besondere Aufmerksamkeit: Intel und Lenovo stellten nämlich jeweils ihren Versuch eines Notebooks mit einem faltbaren Display vor.

Lenovo präsentiert: ThinkPad X1 Fold mit faltbarem Display

Schon im Mai 2019 verkündete Lenovo, dass sich ein Notebook mit faltbarem Display bei ihnen in der Entwicklung befände. Als vollwertiger Laptop mit faltbarem Bildschirm und nicht etwa als Hybrid aus Notebook und Tablet sollte das ThinkPad X1 Fold spätestens 2020 in die Läden kommen. Jetzt, auf der diesjährigen CES 2020, gab der Hersteller endlich mehr über seinen potenziellen neuen Kassenschlager bekannt.

So wird das Herzstück des neuen Notebooks, sein faltbares Display, eine Diagonale von 13,3-Zoll und eine OLED-Technologie besitzen. Die Auflösung wird 2048 x 1536 Pixel betragen, genauso viel wie bei einem 9,7-Zoll iPad. Auf dem ThinkPad X1 Fold wird Windows 10 Pro aufgespielt sein, eine Möglichkeit Android zu nutzen ist nicht geplant.

Video: Lenovos Foldable PC

Der größte Vorteil dieses Notebooks mit faltbarem Display wird klar, sobald man den Umfang des 2,499 US-Dollar teuren Pakets erfährt. Denn das ThinkPad X1 Fold wird mit einer Bluetooth-Tastatur geliefert. So weit, so gewöhnlich, doch auf den zweiten Blick erahnt man die Möglichkeiten, die diese Kombination eröffnet.

Denn mittels der Funktion, das faltbare Display in seiner Gänze auszuklappen und mit einer Tastatur zu verbinden, wird das eigentlich sehr kleine Tablet zu einem vollwertigen Notebook. Dies wird dadurch unterstützt, dass man einen kleinen Ständer ausklappen kann und sich somit ganz entspannt mit der Bluetooth-Tastatur zurücklehnen kann. Lenovos ThinkPad X1 Fold soll Mitte des Jahres 2020 erhältlich sein.

Intel zieht nach: Das "Horseshoe Bend" soll ein faltbares Display bekommen

Auch ein weiterer bekannter Hersteller positioniert sich als Pionier dieses neuen Trends der Technikbranche. Auch Intel, eines der ältesten Unternehmen im Geschäft, nutzte die CES 2020 um sein Notebook mit faltbarem Display zu präsentieren. Horseshoe Bend soll das gute Stück heißen, benannt nach einem Canyon in Colorado.

Der wichtigste Unterschied: Die Größe. Denn das faltbare OLED-Display des Horseshoe Bends soll stattliche 17,3 Zoll groß sein. Dies hat bei ausgeklapptem Bildschirm natürlich ein deutlich angenehmeres Laptop-Feeling zur Konsequenz.

Abgesehen davon sind sich beide Modelle in Ausstattung und Performance ziemlich ähnlich. Bezüglich des Preises ist über das Intel-Notebook mit faltbarem Display allerdings noch nichts bekannt. Im Gegensatz zu dem nahezu fertigen ThinkPad X1 Fold befindet sich das Horseshoe Bend nämlich noch in der Entwicklung, weshalb es auch noch keinen Erscheinungstermin gibt.

CES 2020 überzeugt durch Notebooks mit faltbarem Display von Intel und Lenovo

Auch dieses Jahr wurden Technikfreaks auf der CES 2020 wieder einmal nicht enttäuscht. Neben zahlreichen anderen interessanten Neuigkeiten stachen die beiden Notebooks mit faltbarem Display von Intel und Lenovo heraus und überzeugten durch ihre technische Raffinesse. Lenovo hat im Rennen um das erste Notebook dieser Art zwar momentan die Nase vorn, doch kann man sagen, dass das Rennen jetzt erst in die wirklich spannende Phase geht.

Die Handybranche ist bezüglich faltbarer Displays schon deutlich weiter. Doch auch hier gibt es noch so einigen Klärungsbedarf, wie der Fall des Huawei-Handys Mate X offenbart. Aber keine Sorge: Die guten alten Klapphandys hatten 2019 und werden auch 2020 noch so einige Vorteile haben.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen