Produkte 

Ratenzahlung ist das Zauberwort: So einfach kommst du an dein Top-Smartphone

Wer ein neues Handy will, kann dieses auch auf Raten kaufen.
Wer ein neues Handy will, kann dieses auch auf Raten kaufen.
Foto: imago images/Westend61
Wer bei Handys auf dem neusten Stand sein will, muss einiges ausgeben. Welche Möglichkeiten du bei der Handy-Finanzierung hast, erklären wir dir hier.

Wer das neuste Modell der Smartphones haben möchte, muss meistens weit über 500 Euro ausgeben. Wenn so viel Geld aber nicht unbedingt für ein solches Luxusgut zur Verfügung steht, muss man sich nach Alternativen umschauen. Eine gute Option ist es, das Handy auf Raten zu kaufen. Wie das funktioniert, erklären wir dir hier.

Handy auf Raten kaufen: Eine attraktive Option

Der Ideallfall beim Handykauf wäre natürlich die Einmalzahlung, bei der du den vollen Preis für dein neues Smartphone auf einen Schlag zahlst. Doch nicht jeder möchte gleich 500 bis 1.000 Euro auf einmal im Monat ausgeben. Neben einer Abzahlung durch den Handyvertrag ist auch das Kaufen eines Handys auf Raten möglich. Diese Möglichkeit bieten mittlerweile viele Händler an. Definitiv eine gute Option, wenn man Besitzer eines Top-Smartphones werden möchte.

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten
Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

So funktioniert der Ratenkauf deines Handys

Möchtest du dir also ein Handy auf Raten zulegen, dann begebe dich entweder in den Elektrohandel oder ins Internet. Informiere dich hier über die Option der Ratenzahlung. Die monatliche Zahlung, die durch die Rate anfällt, ist meistens eine attraktive und überschaubare Summe.

Anzeige: Xiaomi Redmi 7 bei Amazon

In vielen Fällen wird sogar ein zinsloser Ratenkauf angeboten, sodass du nicht einmal draufzahlst, sondern den ursprünglichen Preis begleichst. Der Zahlungszeitraum für dein neues Smartphone kann sich von einem Jahr bis hin zu zwei Jahren erstrecken. Media Markt und Saturn bieten sogar einen Zeitraum von 60 Monaten an. Je länger der Zeitraum ist, desto geringer die Rate und damit die monatliche Belastung für dein Konto.

Wer darf ein Handy auf Raten kaufen?

Diese Voraussetzungen musst du mitbringen (sie können selbstverständlich von Händler zu Händler variieren):

  • Du musst volljährig sein.
  • Du solltest ein regelmäßiges Einkommen und ein sicheres Arbeitsverhältnis nachweisen können.
  • Du solltest keine negativen Schufa-Eintragungen haben.

Anzeige: ZTE Blade V8 Mini bei Amazon

Fazit: Lohnt sich Ratenzahlung?

Ein Handy auf Raten zu kaufen hat seine Vorteile. Wenn du über ein neues Smartphone nachdenkst, aber momentan nicht die nötigen Mittel zur Verfügung hast, ist es auf jeden Fall eine Überlegung wert. Vor allem, wenn du dir einen Händler heraussuchst, der keine Zinsen verlangt. So zahlst du den normalen Preis und kannst dich über das neuste Handy-Modell freuen. Dadurch, dass du den Zeitraum für die Ratenzahlung mittlerweile selbst festlegen kannst, bestimmst du auch die Höhe der monatlichen Rate. Wichtig: Lasse nicht zu viele langfristige Finanzierungen parallel laufen, damit du den Überblick nicht verlierst. Ansonsten ist die Ratenzahlung für dein Handy eine Win-Win-Situation.

Willst du ein neues Handy kaufen? Mit diesen Tipps sind die hohe Preise egal. Für Inspiration kannst du dir die Top 10 Handys bei Amazon anschauen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen