Produkte 

PS4, PS4 Slim oder PS4 Pro? Finde ganz leicht die PlayStation, die zu dir passt

Mi, 26.06.2019, 12.34 Uhr

PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole

Beschreibung anzeigen
Ob Neuling oder Profi-Gamer: Bei Sonys Spielekonsolen hast du die Qual der Wahl. Für welches Modell entscheidest du dich, die PS4, die PS4 Slim oder die PS4 Pro? Wir helfen dir bei der Entscheidung.

PlayStation ist nicht gleich PlayStation. Jedes der drei aktuellen Sony-Konsolen hat seine ganz eigenen technischen Finessen und jede sieht anders aus. Wir haben deshalb die größten Unterschiede der Modelle übersichtlich für dich zusammengefasst. Vielleicht hilft das ja bei der Entscheidung, die PS4 Pro zu kaufen oder eine der Alternativen.

PS4, PS4 Slim oder PS4 Pro kaufen? Die Qual der Wahl

Sony plant mit der PlayStation 5 bereits eine neue Konsolengeneration. Noch ist der Starttermin unklar. Bis dahin tut die aktuelle PS4-Generation aber auch gut ihre Dienste. Sony hat drei Modelle im Angebot:

  • die PS4
  • die PS4 Slim
  • die PS4 Pro

Die PlayStation 4, kurz PS4, kam 2013 auf den Markt und war der direkte Nachfolger der PS3. Es ist die sechste Spielekonsole der Marke Playstation. Sie steht in direkter Konkurrenz zur Xbox One von Microsoft und zur Nintendo Switch. Im Vergleich zu den Wettbewerbern wurde Sony vor allem dafür gelobt, dass mit der PS4 der Zugang zum Online-Gaming-Netzwerk geöffnet wurde (Share Play) und dass die Handhabung der Controller deutlich verbessert wurde.

Aufgrund des großen Erfolgs folgten 2016 zwei weitere Modelle: die PlayStation 4 Slim, kurz PS4 Slim, und die PlayStation 4 Pro, kurz PS 4 Pro. Die Namen geben bereits Hinweise auf die Spezifikationen: die Slim ist leichter, stromsparender und günstiger, die Pro teurer, aber dafür leistungsstärker.

Kein Leichtes, sich für eines der drei Modelle zu entscheiden. Alle haben ihre Vorzüge. Doch unser Vergleich kann dir helfen.

PS4 Pro kaufen: So steht sie im Vergleich zur PS4 und PS4 Slim

Überlegst du, dir eine PS4 Pro zu kaufen, weil sie die beste Leistung hat? Dann schau dir vor dem Kauf zumindest an, welche technischen Details außerdem die Unterschiede zwischen den Konsolenversionen ausmachen.

Das kann die Playstation 4

  • Gehäuse: ca. 275 × 53 × 305 mm
  • Gewicht: 2,1 kg
  • Hauptprozessor: benutzerdefinierter Einchip-Prozessor, CPU: 8-Core x86-64 AMD "Jaguar", GPU: 1,84 TFLOPS, AMD Radeon™-Grafik-Engine
  • Speicher: GDDR5 8 GB
  • Speicherkapazität: 500 GB, 1 TB
  • Netzwerk: 1 x Ethernet (10BASE-T, 100BASE-TX, 1000BASE-T), IEEE 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth® V4.0
  • Anschlüsse: 2 x SuperSpeed-USB (USB 3.1 Gen 1)-Anschluss, 1 x AUX-Port
  • AV-Ausgabe: HDMI™ OUT-Port (HDR-Ausgabe unterstützt)
  • Energieverbrauch: max. 165 W
  • Stromversorgung: AC 100–240 V, 50/60 Hz
  • Weitere Features:
  • Preis: zur Markteinführung 399,99 €

Anzeige:

Fazit: Die PS4 ist natürlich der Klassiker unter den drei Konsolenversionen. Sie bietet gegenüber der PS3 eine bis zu 10-fache-Leistung. Ordentlich Power bekommst du also. Willst du einfach ein sattes Spielvergnügen, reicht die Basisversion völlig aus. Und du kannst gleichzeitig schon die Internet-Verbindung nutzen, um dein Gaming mit anderen zu teilen. Bist du Bild- und Tonenthusiast, solltest du aber auf die Pro-Version zurückgreifen. Das kostet dann natürlich mehr.

Das kann die PlayStation 4 Slim

  • Gehäuse: ca. 265 × 39 × 288 mm
  • Gewicht: 2,1 kg
  • Hauptprozessor: benutzerdefinierter Einchip-Prozessor, CPU: 8-Core x86-64 AMD "Jaguar", GPU: 1,84 TFLOPS, AMD Radeon™-Grafik-Engine
  • Speicher: GDDR5 8 GB
  • Speicherkapazität: 500 GB, 1 TB
  • Netzwerk: Ethernet (10BASE-T, 100BASE-TX, 1000BASE-T) × 1, IEEE 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth® V4.0
  • Anschlüsse: 2x USB 3.1 Gen1, 1x AUX Port
  • AV-Ausgabe: HDMI 2.0 (HDR)
  • Energieverbrauch: max. 165 W
  • Stromversorgung: AC 100–240 V, 50/60 Hz
  • Weitere Features:
  • Preis: zur Markteinführung 299,99 €

Anzeige:

Fazit: Die PS4 Slim punktet vor allem mit ihrem schlanken Gehäuse. Das macht sie außerdem wesentlich leichter als ihre "Schwester"-Konsolen von Sony. Außerdem führt die schwächere Technik zu dem Vorteil, dass der Kühlaufwand und damit auch der Stromverbrauch geringer ist. 4K-Streaming und -Gaming ist mit der dünnen Variante nicht möglich. Der optisch-digitale Tonausgang fehlt, das heißt die Kopplung mit anderen Geräten ohne HDMI ist nicht gegeben. Dafür liefert sie eine gute Bild- und Tonqualität, ist kompatibel mit allen PlayStation 4-Spielen und macht nicht so viel Lärm wie die anderen.

Das kann die Playstation 4 Pro

  • Gehäuse: ca. 295 mm × 55 mm × 327 mm
  • Gewicht: 3,3 kg
  • Hauptprozessor: benutzerdefinierter Einchip-Prozessor, CPU: 8-Core x86-64 AMD "Jaguar", GPU: 4,20 TFLOPS, AMD Radeon™-Grafik-Engine
  • Speicher: GDDR5 8 GB
  • Speicherkapazität: 1 TB
  • Netzwerk: Ethernet (10BASE-T, 100BASE-TX, 1000BASE-T) × 1, IEEE 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth® V4.0 (LE)
  • Anschlüsse: 3x USB 3.1 Gen1, 1x AUX Port
  • AV-Ausgabe: HDMI™ OUT-Port (unterstützt 4K/HDR), DIGITAL OUT (OPTICAL)-Port
  • Energieverbrauch: max. 165 W
  • Stromversorgung: AC 100–240 V, 50/60 Hz
  • Weitere Features: Streaming und Gaming in 4K-Auflösung, Natives 4K, HDR-Support, PS4 Pro HD fü reine Auflösung auf HD-Fernsehern von 1080p bis 1440p, Anti-Aliasing, visuelle Effekte, höhere Render-Distanz, realistischere Strukturen, tiefe Schattierungen, High Fidelity Assets und mehr
  • Preis: zur Markteinführung 399,99 €

Anzeige:

Fazit: Die PS4 ist definitiv die leistungsstärkste aus der PlayStation-Generation. Dafür verbraucht sie aber auch mehr Leistung und Strom. Und sie ist größer, das solltest du bedenken, wenn du sie in dein Regal stellen willst. Dort sollte sie zwecks Belüftung ausreichend Platz an den Rändern haben. Besonders wegen der aufgemotzten Grafik erscheinen Bilder auf der PS4 Pro realistischer als vorher. Die Qualität hat allerdings auch ihren Preis.

PS4 Pro kaufen: Bist du jetzt sicher?

Sony hat mit der aktuellen Konsolengeneration einen Hit gelandet. Die PlayStation 4 verkauft sich rekordverdächtig. Wir hoffen, du weißt jetzt, für welches Modell du dich entscheiden sollst – ob du also die klassische PS4, die leichte PS4 Slim oder die leistungsstarke PS4 Pro kaufen willst.

Ob die neue Spielekonsole noch eins drauf setzt? Hier geht's zum PS5-Gerüchte-Tracker. Bis zum Release machen dich diese PS4-Tricks zum Profi-Gamer.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen