Produkte 

Diese Pens sind besser als der Samsung S-Pen für dein Galaxy Tab A

Ist der Samsung S-Pen der beste Pen für dien Galaxy Tab A? Wir verraten es dir.
Ist der Samsung S-Pen der beste Pen für dien Galaxy Tab A? Wir verraten es dir.
Foto: imago images / Westend61
Besitzt du ein Galaxy Tab A, hast du sicher schon über einen Samsung S-Pen nachgedacht. Lass lieber die Finger davon und hol dir diese Alternativen.

Ein smarter Stylus ist nicht nur etwas für kreative Tabletbesitzer, sie erleichtern auch Notizen, das Bearbeiten von Pdfs und Bildern und das Schreiben. Wer sein Tablet für Schule, Arbeit oder Uni öfter nutzt, hat sicherlich schon mit dem Gedanken gespielt sich einen Samsung S-Pen zuzulegen. Aber ist der Samsung S-Pen wirklich der beste Stift für dein Galaxy Tab A? Wir haben uns die Reihe genauer angesehen und wissen welcher am Besten zu deinem Galaxy Tablet passt.

Gründe für einen Samsung S-Pen für dein Galaxy Tab A

Tatsächlich gibt es nicht nur einen Galaxy S-Pen, sondern gleich eine ganze Reihe. Jeder ist auf ein anderes Gerät optimiert. Die Galaxy Note-Smartphones werden meist mit dem dazugehörigen Stylus geliefert, bei Tablets kann man diese hingegen oft nur einzeln oder im Bundle kaufen. Dabei hat der S-Pen besonders für dein Galaxy-Tablet viele Vorteile und erleichtert viele Funktionen:

  • Screenshot Notizen erstellen
  • Notizen erstellen
  • Smart Select-Aktionen, wie einzelne Bilder oder Texte extrahieren
  • Live-Nachrichten schreiben
  • Live-Übersetzen
  • Zeichnen mit PENUP
  • Verknüpfungen hinzufügen
  • Musik & Präsentationen per Bluetooth steuern

Der Samsung S-Pen für dein Galaxy Tab A und die Alternativen

Obwohl Samsung für fast jedes Gerät einen passenden Stylus entwickelt hat, ist dieser nicht zwangsläufig auch der Beste. Der Samsung S-Pen für das Galaxy Tab A beispielsweise ist aus dem Jahr 2015 und ist längst nicht so genau, wie neueren Modelle. Diese Samsung S-Pens kannst du für dein Tab A benutzen:

Der Samsung S-Pen für Tab A 9.7 (2015)

Der Orginalstift zum Gerät kann bei Amazon für 26 Euro gekauft werden. Samsungs selbst führt den Stylus nicht mehr im Shop, sondern nur noch neue Modelle. Der Stift ist nur mit Galaxy Tab A Modellen kompatibel, die 2015 und davor herausgebracht wurden sind. Auch über die Radierfunktion verfügt er noch nicht.

Wacom Bamboo Duo Stylus

Wacom bietet gleich mehrere Pens an, die mit deinem Galaxy Tab A kompatibel sind. Besonders praktisch ist der Bamboo Duo für 20 Euro. Er kann nämlich auch als handelsüblicher Kugelschreiber genutzt werden. Der Pen hat zudem ein Radiererende und die Spitze kann ausgetauscht werden, wenn sie abgenutzt ist.

Calstel Stylus Pen Android

Auch die Galaxy S-Pen Alternative für dein Galaxy Tab A von Calstel kostet nur 20 Euro. Er ist ein aktiver Pen und muss daher mit Batterien betrieben werden. Außerdem kann man die Spitze auf seine individuellen Berfnisse anpassen.

MoKo Active Stylus Pen

Wer einen aktiven Stylus für sein Galaxy Tab A sucht, der wiederaufladbar ist, ist mit dem MoKo Pen genau richtig. Für 25 Euro bekommt man Stift und Ladekabel. Acht Stunden kann man ihn nutzen, dann muss er eine Stunde laden. Zusätzlich kann man ihn auch als normalen Kugelschreiber benutzen.

Fazit: Für einen guten Stylus lieber auf Drittanbieter ausweichen

Auch wenn man mit dem Samsung S-Pen für das Galaxy Tab A einen sicheren Stift hat, ist er nicht optimal. Neue Tab A-Modelle werden nicht unterstützt und das 2015er-Modell kann nicht mit der Präzision heutiger Stifte mithalten. Noch nicht einmal beim Preis lohnt sich der Samsung Stylus. Wir empfehlen einen Stift von den Drittanbietern MoKo, Calstel oder Wacom.

Samsung kündigte für die neuen S-Pens übrigens ein abgefahrenes James-Bond-Feature an. Wenn du dich nach einem Stylus für dein iPad umschaust, dann sieh dir unsere 5 Apple-Pencil Alternativen an. Und diese sechs geniale Tipps für dein MediaPad M5 Pen machen dich zum Stylus-Profi.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen