Produkte 

Wie die neuen Mini-LED-TVs den OLED-Fernsehern auf der CES 2020 den Kampf ansagen

Die neuen Mini-LED-TVs von TCL überstrahlen auf der CES 2020 die OLED-Fernseher. Aber warum eigentlich?
Die neuen Mini-LED-TVs von TCL überstrahlen auf der CES 2020 die OLED-Fernseher. Aber warum eigentlich?
Foto: imago images / Xinhua
Auf der CES 2020 stellte TCL seinen neuen Mini-LED-TV vor, der den OLED-Fernsehern mächtig Konkurrenz machen will. Doch was unterschiedet ihn von seinen Mitstreitern?

OLED-Fernseher dominieren den Markt der TV-Geräte momentan wie kaum ein anderes Produkt. Trotzdem ist nicht jeder mit den Flimmerkisten zufrieden. Gut, dass die neuen Mini-LED-TVs von TCL den OLEDs jetzt auf der CES 2020 den Kampf angesagt haben und mit einer tollen Neuerung daherkommen, die im wahrsten Sinne des Wortes für strahlende Gesichter von Smart-TV-Sympathisanten sorgen soll.

Neue Mini-LED-TVs von TCL überstrahlen die OLEDs

Gerade die maximale Helligkeit der Panels von modernen OLED-Fernsehern sind ein starker Kritikpunkt für Fernseh-Fans aus aller Welt. Der aus Shenzhen stammende Hersteller TCL könnte nun Abhilfe schaffen: Seine neuen Mini-LED-TVs stellen eine wahre Konkurrenz für die bisherige Vorherrschaft der OLEDs von LG und Co. dar.

Fernseher von Huawei bis Samsung: Tipps, Tricks & News
Fernseher von Huawei bis Samsung: Tipps, Tricks & News

Mini-LED-TVs verwenden kleinere LEDs, die dich die Hintergrundbeleuchtung deines Fernsehers gezielter einstellen lassen. Sie besitzen zwar keine individuelle Steuerung der Helligkeit für die einzelnen Pixel, können aber trotzdem viel heller werden, als die OLED-Fernseher. Dies ist gerade für die Ausgabe von HDR-Formaten von Interesse, da man wesentlich bessere Kontrastwerte erreichen kann, wie beispielsweise BusinessWire berichtet.

Weitere Vorteile der Mini-LED-TVs

Das ist noch nicht alles, so warten die neuen Mini-LED-TVs von TCL mit weiteren Neuerungen im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen auf. Zusammengefasst dreht sich dabei alles um die Punkte Effizienz, Lichterzeugung, Schwarzbild und die Eigenschaften des Blickwinkels. Mehr als 25.000 Mini-LEDs sollen, mit der Hilfe von Local-Dimming-Zonen und Quantum Dots zur Erweitt angesheerung des Farbraums, bisherige OLED-Fernseher ablösen und für die neusten QLED-TVs als RIchtungsweiser fungieren. Für welche Technik du dich letzten Endes entscheidest, hängt ganz von dir ab, allerdings erklären wir dir vorab, welche davon zukunftssicherer ist.

Eine 8K-Auflösung soll ebenfalls Standard in den neuen Geräten sein. Die Einführung auf dem europäischen Markt geht allerdings nur sehr zäh voran, weswegen mit dem Release der neuen Mini-LED-TVs seitens TCL erst zum Ende des Jahres 2020 gerechnet wird.

Welche Fernseher schon jetzt zu den besten der CES 2020 gehören, verraten wir dir natürlich auch. Fakt ist: Ein Samsung-Fernseher gilt als das absolute Highlight. Wir zeigen dir, warum.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen