Produkte 

Gut und günstig: Das sind die 3 besten Huawei-Tablets

Bist du auf der Suche nach einem Huawei-Tablet? Wir haben drei tolle Modelle für dich.
Bist du auf der Suche nach einem Huawei-Tablet? Wir haben drei tolle Modelle für dich.
Foto: iStock/monkey
Du bist auf der Suche nach einem Huawei-Tablet? Diese drei Modelle solltest du dann unbedingt in Erwägung ziehen.

In Sachen Smartphones hat sich der chinesische Hersteller in den vergangenen Jahren von einem Nobody zur ernsthaften Konkurrenz für Samsung und Co. entwickelt. Auch auf dem Markt für Android-Tablets spielt das Unternehmen mittlerweile eine wichtige Rolle. Du willst ein Huawei-Tablet kaufen? Wir sagen dir, welche Modelle du dir auf jeden Fall anschauen solltest.

Huawei-Tablets: Das sind die besten Modelle

Tablets sind eine praktische Sache. Die Mischung aus Smartphone und Laptop eignet sich besonders für den Einsatz unterwegs. Die kompakten Geräte sind perfekt, um im Zug die neuesten Filme und Serien auf Netflix zu schauen. Auch für den professionellen Einsatz eignen sich Tablets. Besonders beliebt sind die Alleskönner bei Studenten, um damit während einer Vorlesung Notizen zu erstellen. Auch Geschäftsleute setzen auf Tablets, etwa um Präsentationen zu bearbeiten oder Mails zu beantworten.

Für viele Menschen ist bei Tablets Apple die erste Wahl. Die Modelle des Unternehmens aus Cupertino gelten als besonders schick und leistungsstark, sind aber auch recht teuer. Willst du ein Tablet kaufen aber nicht zu viel Geld ausgeben? Oder bist du ohnehin eher in der Android-Welt zuhause und hast keine Lust auf ein iPad? Wir zeigen dir drei Huawei-Tablets, die sich perfekt für für dich eignen.

#1: Huawei MediaPad M5 lite 10

Im Vergleich zum "großen Bruder", dem Huawei MediaPad M5, kommt das M5 lite zwar mit einem langsameren Prozessor, schlechterer Hauptkamera und einem Display mit geringerer Auflösung, das Preis-Leistungsverhältnis kann aber überzeugen.

Das Design des Huawei-Tablets gefällt, das MediaPad M5 lite ist recht dünn geraten, wiegt nicht viel und sieht schick aus. Die Ausstattung des Geräts ist gut, standardmäßig kommt das Tablet ohne LTE-Modul daher. Will man nicht viel unterwegs surfen, geht das in Ordnung. Wir empfehlen das Modell mit 64 GB internem Speicher, das geht bei etwa 250 Euro los.

Anzeige: Hier kannst du das MediaPad M5 lite bei Media Markt kaufen.

Anzeige: Hier kannst du das MediaPad M5 lite bei Amazon kaufen.

Anzeige: Hier kannst du das MediaPad M5 lite bei Saturn kaufen.

#2: Huawei MediaPad T5 10

In Sachen Ausstattung unterscheidet sich das MediaPad T5 kaum vom M5 lite. Kritikpunkte sind das etwas zu dunkle Display und die im Vergleich geringe Akkulaufzeit von rund 9,5 stunden. Wer mit seinem Huawei-Tablet gute Fotos und Videos aufnehmen will, sollte nicht auf dieses Modell setzen, die Kameras konnten in verschiedenen Tests nicht überzeugen.

Wie auch das M5 lite, kommt das T5 mit einem zehn Zoll großen Display. Die Variante mit 64 GB Speicher bekommst du zur Zeit für rund 205 Euro.

Anzeige: Hier kannst du das MediaPad T5 10 bei Media Markt kaufen.

Anzeige: Hier kannst du das MediaPad T5 10 bei Amazon kaufen.

Anzeige: Hier kannst du das MediaPad T5 10 bei Saturn kaufen.

#3: Huawei MediaPad T3 10

Im Vergleich zu den beiden erstgenannten Modellen musst du beim MediaPad T3 10 ein wenig mehr Abstriche hinnehmen. Die Qualität des Gehäuses steht den beiden Modellen zwar in nichts nach, in Sachen innere Werte jedoch merkt man dem Modell sein Alter inzwischen an.

Die Displayauflösung entspricht nicht mehr ganz den Standards, die wir heute an sehr gute Tablets haben. Auch der sehr kleine interne Speicher von 16 GB wirkt nicht mehr zeitgemäß. Diesen kann man um maximal 128 GB erweitern. Willst du ein günstiges Huawei-Tablet kaufen, solltest du das T3 10 trotz einiger Schwächen in Erwägung ziehen. Das T3 10 bekommt du für rund 130 Euro.

Anzeige: Hier kannst du das MediaPad T3 10 bei Amazon kaufen.

Fazit: Es gibt für jeden das passende Huawei-Tablet

Mit den Tablets von Huawei verhält es sich ganz ähnlich wie mit den Smartphones des Herstellers: Fast für jeden ist das richtige Modell dabei. Wir haben dir drei Tablets von Huawei vorgestellt, die technisch auf dem aktuellen Stand sind und dein Budget nicht zu sehr strapazieren.

Bist du auf der Suche nach einem neuen Telefon, kannst du dir in diesem Handy-Guide 2020 einen Überblick verschaffen. Huawei hat übrigens einen cleveren Trick gefunden, den Google-Bann einfach zu umgehen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen