Produkte 

So überrascht das neue Samsung Tab A

Das neue Samsung Tab A in der 2020er-Version überrascht mit seinem Betriebssystem.
Das neue Samsung Tab A in der 2020er-Version überrascht mit seinem Betriebssystem.
Foto: iStock/shapecharge
Ein neues Samsung Tab A-Modell erblickt in der 2020er-Version das Licht der Welt. Mit einer Eigenschaft überrascht es derzeit.

Viele Fans haben schon lange darauf gewartet, am 25. März 2020 war es endlich soweit: Das neue Samsung Tab A-Modell in der 2020er-Variante wurde vorgestellt. Das hat das Samsung Galaxy Tab A 8.4 zu bieten.

Samsung Tab A: Alle Infos zur 2020er-Variante

Zuletzt stellte der südkoreanische Konzern eine Reihe neuer Mittelklasse-Handys vor. Nun zeigt er auch das neue Samsung Tab A-Modell der ganzen Welt. Das sind die Eckdaten, die über das Samsung Tab A 8.4 bekannt sind und die wir der offiziellen Homepage von Samsung entnehmen können:

  • Display: 8,4 Zoll (1.920 x 1.200 Pixel)
  • Kamera am Rande der Vorderseite: 5 MP
  • Kamera hinten: 8 MP
  • Prozessor: Octacore-Prozessor (1,8 GHz)
  • Speicher: 3 GB RAM
  • Interner Speicher: 32 GB (mit microSD-Karte erweiterbar auf maximal 512 GB)
  • Akku: 5.000 mAh
  • Betriebssystem: Android 9

Besonders überraschend bei dem Samsung Tab A-Modell ist vor allem das Betriebssystem. Das neue Gerät ist schließlich mit Android 9 ausgestattet, was ziemlich ungewöhnlich ist. Schließlich ist Android 10 eigentlich schon seit vielen Monaten der Standard bei neuen Geräten. Ob ein Update bereitgestellt wird, wissen wir derzeit nicht.

In den USA kostet das neue Samsung Tab A in der 2020er-Version derzeit 279,99 US-Dollar (Stand: 26. März 2020). Welchen Preis das Gerät hierzulande haben wird, ist momentan noch nicht bekannt.

Weitere Samsung-Geräte

Du bist ein Fan von Samsung? Abgesehen vom Samsung Tab A stellte der koreanische Hersteller nämlich nicht nur Geräte vor, sondern brachte sie auch auf den Markt. So kannst du seit dem 13. März 2020 das Samsung Galaxy S20 kaufen. Ist dir dieses mit um die 1.000 Euro zu teuer, so kannst du immer noch auf ein Bestklasse-Samsung-Handy für 250 Euro zurückgreifen, das kürzlich geleakt wurde.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen